Adrian und Max: ABCoholics – Der Informations-Podcast auf Zeit, oder: „Sendung der Maus für Erwachsene“

ABCoholics – Der Informations-Podcast auf Zeit

Habt ihr euch schon mal gefragt, was die Burgundische Pforte ist und was sie für eine Auswirkung auf unser Klima und Ökosystem hat, was Jeans zu einem so besonderen Stoff macht oder wie die Quarzuhr an eurem Handgelenk funktioniert?

Wahrscheinlich nicht, und das ist auch okay. Aber wenn ihr das hättet, wäre euch sicher aufgefallen, dass einem, wenn man erst einmal anfängt darüber nachzudenken, schnell auffällt, dass ganz einfach scheinende Sachverhalte sehr komplexe Ursachen haben können, oder sehr komplex wirkende Dinge ganz einfach zu erklären sind.

Manchmal muss man nur auf ein Thema gestoßen werden, das man sonst als „das ist halt so“ hingenommen hätte, um dahinter spannende Entdeckungen zu machen oder ungeahnte Verknüpfungen zu ziehen. Und genau dieser Zündfunke wollen wir mit unserem Podcast ABCoholics sein.

Wer wir sind

Wir heißen Max und Adrian, kommen aus dem sonnigen Freiburg und haben Physik bzw. (Neuro-)Biologie studiert. Wir sind beide nicht mehr im klassischen Forschungsbetrieb beheimatet, haben aber nie aufgehört uns zu fragen, wie die ganz kleinen oder ganz großen Dinge, die uns alltäglich umgeben funktionieren. Wir haben beide seit geraumer Zeit Podcasts konsumiert. Auf dem Fahrrad, auf dem Weg zur Arbeit, beim Werkeln im Garten. Und immer, wenn einer von uns über etwas Spannendes gestolpert ist, hatten wir eben dieses Gespräch:

„Sag mal, hast du gewusst wie XYZ funktioniert? Ich habe darüber gerade ein spannendes Gespräch im Podcast A, B oder C gehört. Da wäre ich nie drauf gekommen.“

Kurzum: Wir haben uns gedacht: „Das können wir doch auch“, haben uns Headsets gekauft und das aufgezeichnet, was normalerweise auf das oben genannte Gespräch folgt. Dem Gegenüber eine kurze, etwa zehnminütige Zusammenfassung über ein Thema geben, das auf den ersten Blick nicht unbedingt spannend wirken muss, aber eine unwahrscheinliche Menge an Informationen und Zusammenhängen beinhaltet. Um uns thematisch nicht einschränken zu müssen, trotzdem aber eine Art „roten Faden“ zu haben, der sich durch all unsere Folgen zieht, orientieren sich unsere Themen und die unserer Gäste mit ihrem Anfangsbuchstaben am Alphabet.

Wir wurden schon als die „Sendung der Maus für Erwachsene“ bezeichnet und tragen das mit Stolz. Neugierig sein und Wissenslücken mit Spaß füllen wollen, ist wichtig. In jedem Alter.

Podcastempfehlungen

Wenn man unsere Podcatcher analysiert, findet man viele Angebote von dieser Seite. Aber natürlich hören wir nicht nur Wissens(chafts)-Podcasts. Für uns beide war ‚Alternativlos‘ mit seinem politischen Tiefgang eine Einstiegsdroge. Ansonsten ist von kurzweiligen amerikanischen Produktionen wie ‚Stuff you should know‘ bis hin zum detailverliebten Fußball-Podcast ‚Rasenfunk‘ alles dabei. Wichtig ist uns dabei ein inhaltlicher Mehrwert, am liebsten verpackt in ein stimmiges und stimmungsvolles Konzept.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.