Podcast "AMH Podcast (Archäologisches Museum Hamburg)"

Archäologie - Ausgrabung - Ausstellung - Museum - Geschichte - Stadtgeschichte - Digitales

Die Moderatoren des Hauses unterhalten sich mit externen und internen Experten über verschiedene Aspekte der Arbeit des Museums. Dazu gehören unter anderem Gespräche über die Themen der Sonderausstellungen, Stadtgeschichte und aktuellen Ausgrabungen sowie Blicke hinter die Kulissen mit Mitarbeitern des Museums.

Episoden: Neueste Episoden


AMH 016: Willkommen in der Hammaburg! Eine Audiotour entsteht!

Podcast des Archäologischen Museums Hamburg

Erschienen: 12.12.2018
Dauer: 01:02:06

Podcast-Webseite: Episode "AMH 016: Willkommen in der Hammaburg! Eine Audiotour entsteht!"


AMH 015: ChatBots im Museum

Digitale Wissensvermittlung im Museum: Ein Bot plaudert über Archäologie.

Erschienen: 06.11.2018
Dauer: 00:34:08

Podcast-Webseite: Episode "AMH 015: ChatBots im Museum"


Slawen, Münzen, Sensationen - Ein Student auf Grabung

In dieser Ausgabe des AMH-Podcast trifft Moderator Bent Jensen auf Ole Uecker. Ole arbeitet als studentische Hilfskraft für Jochen Brand und die Bodendenkmalpflege des Landkreises Harburg im Archäologischen Museum. Zu seinen Aufgaben gehört auch die Mitarbeit auf den Ausgrabungen, die das Museum im Landkreis durchführt. Er berichtet in diesem Podcast von den spannenden Erkenntnissen und Funden der letzten beiden Grabungen in Todtglüsungen und in Salzhausen: In Todtglüsingen untersuchten die Archäologen (inklusive Ole, versteht sich!) eine Reihe von mittelalterlichen Grubenhäusern, in denen sich Hinweise auf unterschiedliche dort ausgeübte Handwerke fanden. In Salzhausen wird zurzeit unter den Überresten des 2017 abgebrannten Josthofes gegraben, einem Gutshof aus dem frühen 19. Jahrhundert. Die Grabung befindet sich zum Zeitpunkt der Aufnahme zwar noch in den Anfangsstadien, aber bereits jetzt gibt es Erkenntnisse und interessante Funde, die uns Ole präsentiert. Vielen Dank dafür! Wenn Euch der AMH-Podcast gefällt, bewertet uns gerne auf iTunes oder kommentiert die aktuelle Episode auf Facebook und Twitter! Wir freuen uns auch, wenn Ihr uns ganz analog weiterempfehlt, indem Ihr Freunden und Verwandten vom AMH-Podcast erzählt! Links: Mehr zu Ole: https://blog.amh.de/auf-der-suche-nach-dem-verborgenen-2/ Ein Beispiel von der Arbeit der Landesarchäologie (und ein weiteres Foto von Ole): https://blog.amh.de/neue-urnen-von-einem-altbekannten-fundplatz/ Podcast mit Dr. Jochen Brand, Leiter der Bodendenkmalpflege Landkreis Harburg: https://amh.de/amh-005-von-schaufeln-und-metalldetektoren/

Erschienen: 10.09.2018
Dauer: 00:34:57

Podcast-Webseite: Episode "Slawen, Münzen, Sensationen - Ein Student auf Grabung"


stARTcamp - Kultur in Interaktion. Co-Creation im Kultursektor

Podcast des Archäologischen Museum Hamburg

Unter dem Motto "Kultur in Interaktion. Co-Creation im Kultursektor" geht das Hamburger stArtcamp+ in die zweite Runde. Der 21. September 2018 verspricht mit der HafenCity Universität nicht nur eine tolle Location direkt an der Elbe, sondern auch spannende Keynotes und Sessions zu Themen wie beispielsweise ChatBots, Apps, Online-Dossiers, digital-analoge Veranstaltungsformate oder Podcasts im Kulturbereich. Im AMH Podcast 013 erfahren Sie, was es genau mit dem Format stARTcamp+ auf sich hat und was in diesem Jahr alles anders wird. Anais Wiedenhöfer hat in einem Interview mit Katrin Schröder und Christian Holst einiges herausgefunden! Die beiden sind gemeinsam mit stARTconference e.V., eCultureLab@HCU der HafenCity Universität Hamburg und dem Archäologischen Museum Hamburg Veranstalter und haben ein wenig erzählt, was es zu erwarten gibt. Eines dürfen wir schon verraten: Wer sich ein Ticket sichert, kann im Anschluss am InstaWalk mit @thisaintartschool durch die HafenCity teilnehmen! Also schnell sein und noch eines der wenigen Tickets buchen: http://startcamp-hamburg.de/ Wir bedanken uns bei unserem stARTcamp+ Förderer: Nordmetall Stiftung.

Erschienen: 29.08.2018
Dauer: 00:23:52

Podcast-Webseite: Episode "stARTcamp - Kultur in Interaktion. Co-Creation im Kultursektor"


Archäologie und das Leben in der Wildnis! Und was sind Knochenflöten?

Gespräch mit dem Archäologen und Erlebnispädagogen Kai de Graaf

Für die 12. Folge des AMH Podcast haben Katrin Schröder und Anaïs Wiedenhöfer sich einen bekannten Gast eingeladen: Kai de Graaf ist Leiter der Waldläufer Akademie. Er ist Archäologe und Erlebnispädagoge und bringt Interessierten anhand eines breiten Angebotes an Kursen Fähigkeiten näher, um in und mit der Natur zu leben. Verständlicherweise hatten Katrin und Anaïs viele Fragen: Wer macht da mit? Was kann man lernen und muss man schon etwas können? Im Gespräch wurde schnell klar, dass man über dieses Thema Stunden sprechen könnte und auf jeden Fall selbst Lust bekommt, mitzumachen – also Achtung: Ihr könntet nach diesem Podcast ein dringendes Bedürfnis nach frischer Luft und Holzhacken bekommen! Neben vielen Infos zur Waldläufer Akademie geht es in dieser Ausgabe auch musikalisch zu: Kai hat verschiedene, zum Teil selbst gebaute Musikinstrumente von der Knochenflöte bis zur Laute mitgebracht und berichtet nicht nur über diese, sondern spielt sie auch an. Ein wirklich spannendes Gespräch! Danke an Kai de Graaf! Wenn Euch der AMH-Podcast gefällt, bewertet uns gerne auf iTunes oder kommentiert die aktuelle Episode auf Facebook und Twitter! Wir freuen uns auch, wenn Ihr uns ganz analog weiterempfehlt, indem Ihr Freunden und Verwandten vom AMH-Podcast erzählt! ----- Hier geht es zum letzten Podcast mit Kai de Graaf: https://amh.de/ez006-archaeotechnik-experimentelle-archaeologie-und-was-der-wald-noch-ueber-die-eiszeit-weiss/ Weitere Links: Waldläufer Akademie: https://waldlaeufer-akademie.de/ NRD Reportage „Waldläufer - Über Leben in der Wildnis“: https://www.ardmediathek.de/tv/NaturNah/Waldl%C3%A4ufer-%C3%9Cber-Leben-in-der-Wildnis/NDR-Fernsehen/Video?bcastId=14049240&documentId=49633354 Knochenflöte aus einem Gänseflügelknochen. https://youtu.be/Ez4w7-KxSNI

Erschienen: 20.07.2018
Dauer: 00:42:18

Podcast-Webseite: Episode "Archäologie und das Leben in der Wildnis! Und was sind Knochenflöten?"


Geschichte der Ein- und Auswanderung in Hamburg

Auswanderermuseum BallinStadt Hamburg zu Gast

In der 11. Podcast-Folge hatten wir Besuch aus dem Auswanderermuseum BallinStadt Hamburg. Diesmal führen Katrin Schröder und Anaïs Wiedenhöfer ein Interview mit Elmira Mitschailow, der Kulturhistorikerin des Museums auf der Hamburger Veddel. Anlässlich der aktuellen Sonderausstellung „Zwei Millionen Jahre Migration“ haben sich das Auswanderermuseum BallinStadt Hamburg und das Archäologische Museum Hamburg zusammengetan und knüpfen thematisch aneinander an. Katrin und Anaïs haben die Gelegenheit genutzt, um gemeinsam mit Elmira über das Thema Migration zu sprechen, aber vor allem, um mehr über die Ballinstadt und ihre Geschichte zu erfahren. Unser Gast erzählte uns viel über Albert Ballin, dessen Todestag sich dieses Jahr zum 100. Mal jährt, und darüber, wer von wo und wohin aus Hamburg aufbrach, um ein neues Leben zu beginnen. Das Fazit aus dem Gespräch ist nicht unerwartet: Seit jeher bewegen sich Menschen von A nach B. Migration ist ein Teil jeder Biografie und birgt Veränderungen sowie Chancen. Wir bedanken uns für das tolle Gespräch bei Elmira Mitschailow! “Zwei Millionen Jahre Migration” ist eine Ausstellung des Neanderthal Museums in Mettmann. Wenn Euch der AMH-Podcast gefällt, bewertet uns gerne auf iTunes oder kommentiert die aktuelle Episode auf Facebook und Twitter! Wir freuen uns auch, wenn Ihr uns ganz analog weiterempfehlt, indem Ihr Freunden und Verwandten vom AMH-Podcast erzählt!

Erschienen: 18.06.2018
Dauer: 00:45:30

Podcast-Webseite: Episode "Geschichte der Ein- und Auswanderung in Hamburg"


Archäologie digital

Podcast des Archäologischen Museums Hamburg

Zum Start der MuseumWeek2018 haben sich ausnahmsweise unsere Kolleginnen Katrin Schröder und Anaïs Wiedenhöfer über „das Digitale“ am Archäologischen Museum Hamburg unterhalten. Das Thema #womenMW macht den Auftakt für das diesjährige digitale Event, und die beiden Frauen nutzen die Gelegenheit, um bei der Blogparade von Dr. Thorsten Beck mitzumischen. Auf seinem Blog museum beck.stage lädt Herr Beck dazu ein, sich Gedanken zu machen, wie digital Museen sein sollten. Der zehnte Podcast des AHM ist mehr ein Schnack zwischen Kolleginnen. Katrin Schröder und Anaïs Wiedenhöfer arbeiten in unterschiedlichen Bereichen des Museums, unterstützen sich jedoch durch Inhalte und Ideen. Während sich die eine um die digitale Kommunikation auf diversen Online-Kanälen kümmert, erprobt die andere im Projekt SmartSquare digitale Vermittlungsstrategien für das Archäologische Museum Hamburg. Anhand der Fragen von museum beck.stage diskutieren die zwei über Chancen und Herausforderungen für Museen in Zeiten der Digitalisierung. Dabei nehmen sie Sie mit durch die Strategien und Projekte am Archäologischen Museum und geben einen kurzen Einblick in die Diversität der Angebote. Wenn Euch der AMH-Podcast gefällt, bewertet uns gerne auf iTunes oder kommentiert die aktuelle Episode auf Facebook und Twitter! Wir freuen uns auch, wenn Ihr uns ganz analog weiterempfehlt, indem Ihr Freunden und Verwandten vom AMH-Podcast erzählt! Blogparade museum beck.stage: https://museumbeckstage.wordpress.com/2018/03/19/einladung-zur-blogparade-wie-digital-sollten-museen-sein/ #lostandfound: https://www.instagram.com/explore/tags/lostandfound/ Annika Meier: https://www.instagram.com/anika/ Rückblick Blogparade #kultblick: http://blog.amh.de/mit-pauken-und-trompeten-wir-blicken-auf-unsere-blogparade-zurueck-kultblick/ Tanja Praske: https://www.instagram.com/tanjapraske/ StARTcamp 2017: http://blog.amh.de/start-camp-wird-da-im-museum-gezeltet/ StARTcamp 2018: http://startcamp-hamburg.de/ ArchaeoSwap: http://blog.amh.de/archaeoswap-revisited/

Erschienen: 23.04.2018
Dauer: 00:46:01

Podcast-Webseite: Episode "Archäologie digital"


Wir sind alle Migranten!

Podcast zur Sonderausstellung "Zwei Millionen Jahre Migration"

Zur Eröffnung der neuen Sonderausstellung des Museums, „Zwei Millionen Jahre Migration“, hat sich unser Moderator Bent Jensen mit Prof. Dr. Rainer-Maria Weiss und Lisa Hansen zusammengesetzt, die beide daran beteiligt waren, die Ausstellung des Neanderthal Museums in Mettmann im Archäologischen Museum Hamburg zu realisieren. Auch wenn dieser Podcast einen Ausstellungsbesuch nicht ersetzen kann, erfahren Sie in den nächsten 18 Minuten, welchen eigenen Beitrag das Museum zur Ausstellung geleistet hat. So wurden nicht nur passende Exponate des Hauses, wie ein Gemälde des Harburger Malers C. L. Bokelmann, hinzugefügt, es wurden auch extra Interviews mit Hamburgern mit Migrationshintergrund geführt, die in der Ausstellung zu sehen und zu hören sind.

Erschienen: 18.04.2018
Dauer: 00:00:00

Podcast-Webseite: Episode "Wir sind alle Migranten!"


SmartSquare - Kultur trifft Stadtentwicklung

In unserer achten Podcastfolge trifft digitale und analoge Stadtforschung auf Kulturvermittlung!

An der HafenCity Universität (HCU) trifft im Projekt „SmartSquare“ digitale und analoge Stadtforschung auf Kulturvermittlung. Konkret bedeutet das unter anderem, dass die alltägliche Nutzung des Domplatzes in der Hamburger Innenstadt untersucht wird: Was machen die Menschen dort? Wer läuft und sitzt hier zu welcher Tageszeit herum? Touristen? Anwohner? Arbeitnehmer? Archäologen? Darauf aufbauend überlegt das Projekt-Team, wie es den Besuchern die Geschichte des Ortes (es handelt sich hier immerhin um die Keimzelle der Hansestadt!) näher bringen kann. Unser Moderator Bent Jensen fragt vier Mitglieder des SmartSquare-Teams, wie ihre Arbeit im Projekt aussieht und was die einzelnen Forschungsbereiche beinhalten. Tobias Holtz (Wissenschaftlicher Mitarbeiter HCU), Martin Niggemann (Wissenschaftlicher Mitarbeiter HCU), Anaïs Wiedenhöfer (Volontärin AMH) und Marc Vollstedt (Wissenschaftlicher Mitarbeiter HCU) (v.l.n.r.) erklären ihm, was es mit Storytelling auf sich hat, ob es ein Ansgar-Pokémon geben wird, was ein CityScope ist und dass Kameras an öffentlichen Gebäuden zu installieren immer ein heikles Unterfangen ist. Wenn Euch der AMH-Podcast gefällt, bewertet uns gerne auf iTunes oder kommentiert die aktuelle Episode auf Facebook und Twitter! Wir freuen uns auch, wenn Ihr uns ganz analog weiterempfehlt, indem Ihr Freunden und Verwandten vom AMH-Podcast erzählt!

Erschienen: 23.02.2018
Dauer: 00:39:32

Podcast-Webseite: Episode "SmartSquare - Kultur trifft Stadtentwicklung"


Archäologie! Stadtgeschichte! Und gutes Essen!

Die siebte Ausgabe des AMH-Podcasts präsentiert den Museumsverein Harburg.

Die siebte Ausgabe des AMH-Podcasts präsentiert den Museumsverein Harburg. Der Museums- und Heimatverein Harburg Stadt und Land e. V. (kurz: Museumsverein Harburg) unterstützt das Archäologische Museum Hamburg und seine Mitglieder seit vielen Jahren auf vielfältige Weise. 1898 gegründet, war das Hauptanliegen des jungen Vereins, ein Museum für die damals preußische Stadt Harburg und den Landkreis zu errichten. Heute kümmert sich der Museumsverein um die verschiedensten Dinge: Unter anderem fördert er das Museum finanziell, publiziert sowohl das Harburger Jahrbuch wie auch das regelmäßig erscheinende Informationsblatt „Helms-Museum Aktuell“ und vergibt jährlich den Denkmalpreis, um zu ehren, wer sich um erhaltenswerte Harburger Denkmäler verdient gemacht hat. Unser Moderator Bent Jensen unterhält sich in dieser Ausgabe mit zwei Mitgliedern des Vereinsvorstandes: Prof. Dr. Peter Hornberger ist als Vorsitzender des Vereins für die Gesamtorganisation verantwortlich und vertritt den Verein in der Öffentlichkeit; Beisitzer Hans-Ulrich Niels kümmert sich vor allem um die Mitgliederbetreuung. Sie erklären, wie wichtig dem Verein die beiden bereits im Namen enthaltenen Themen Archäologie und Stadtgeschichte in allen Belangen sind, sei es bei der neuen Vortragsreihe „Schaufenster der Geschichte“ oder bei den regelmäßig stattfindenden Exkursionen. Wenn Euch der AMH-Podcast gefällt, bewertet uns gerne auf iTunes oder kommentiert die aktuelle Episode auf Facebook und Twitter! Wir freuen uns auch, wenn Ihr uns ganz analog weiterempfehlt, indem Ihr Freunden und Verwandten vom AMH-Podcast erzählt!

Erschienen: 16.01.2018
Dauer: 00:31:38

Podcast-Webseite: Episode "Archäologie! Stadtgeschichte! Und gutes Essen!"


Podcast "AMH Podcast (Archäologisches Museum Hamburg)"
Merken
QR-Code