Podcast "Lehrreiche Hochschulinnovationen"

Franz Vergöhl und Ronny Röwert nähern sich in diesem Mitmach-Podcast schrittweise der Frage, wie und warum das Neue in die Hochschule kommt bzw. wie und warum auch nicht. Zentrale Reflexionsgrundlage ist dafür ihr gemeinsames Projekt "Open T-Shape for Sustainable Development".

Episoden: Neueste Episoden


Next Practice: Juliane Czierpka

In Folge 8 der Podcastreihe Next practice haben Franz und Ronny mit Juliane Czierpka, von der Ruhr-Universität-Bochum, über Ihr Oral History Projekt für die Innovativen Hochschullehre gesprochen. Denn gute Hochschullehre ist keine Selbstverständlichkeit, die Qualität der Lehre hängt von den einzelnen Lehrenden und dessen Engagement ab. Jule (Juliane) erklärt, warum Oral History bisher nur schwierig in klassischen Lehrveranstaltung oder Modulen zu vermitteln war, und wie sie es mit ihrem Projekt ermöglichen will. Durch von den Lehrenden vorbereitete asynchrone Einheiten sollen die Studierenden sich mit die Technik für Oral History, z.B. Bedienung und Umgang von Equipment, vertraut machen. Das hybride Lernkonzept soll einen Rahmen schaffen um Oral History in der Lehre gut anwenden zu können. Außerdem geht es um Jules Verständnis von Innovation, genauer gesagt der Innovation von Hochschullehre. Für Sie heißt Innovation in der Hochschullehre nicht immer Sachen neu erfinden, sonder neu zu denken.

Erschienen: 01.07.2022
Dauer: 00:29:22

Podcast-Webseite: Episode "Next Practice: Juliane Czierpka"


Nachhaltigkeit digital lernen

In dieser Folge sprechen wir (Franz Vergöhl und Ronny Röwert) mit Nico Frommherz (ZHAW) über digitale Möglichkeiten, um Nachhaltigkeitskompetenzen (weiter) zu entwickeln.

Die globalen Herausforderungen sind groß. Der Klimawandel, der Schutz der Umwelt, global steigende Ressourcenanforderungen sowie ein intensiverer Energieverbrauch – dies sind nur einige der Handlungsfelder auf dem Weg in einer nachhaltige Zukunft. Hochschulen als zentrale Bildungsorte der Gesellschaft sind gefordert, Studierende und weitere Lerninteressierte dabei zu unterstützen, entsprechende Gestaltungskompetenzen für einen pro-aktiven Umgang mit den Zukunftsthemen für eine nachhaltige Entwicklung zu entwickeln. Wie können nachhaltigkeitsbezogene Fragestellungen in digitalen Umgebungen wie Online-Lernplattformen vermittelt werden? Welchen Beitrag kann ein einzelner offener Online-Kurs wie der "Vision 2030" MOOC der ZHAW leisten? Diesen Fragen gehen Franz Vergöhl und Ronny Röwert mit ihrem Gesprächspartner Nico Frommherz von der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW) nach.

Erschienen: 03.06.2022
Dauer: 00:53:58

Podcast-Webseite: Episode "Nachhaltigkeit digital lernen"


Lernplattformen

In dieser Folge sprechen wir (Franz Vergöhl und Ronny Röwert) mit Isabell Grundschober über zeitgemäße Lernplattformen und Bildungstechnologien.

Wie können wir in virtuellen Umgebungen lernen? Warum braucht es sogenannte Lernplattformen, wenn Lernen auch via Youtube, Wikipedia und Twitter erfolgen kann? Welche Rolle können und sollen Hochschulen bei der Entwicklung und Gestaltung von Lernplattformen zukünftig stärker einnehmen? Diesen Fragen gehen Franz Vergöhl und Ronny Röwert mit ihrer Gesprächspartnerin Isabell Grundschober von der Donau-Universität Krems nach.

Erschienen: 03.05.2022
Dauer: 00:47:50

Podcast-Webseite: Episode "Lernplattformen"


Spezial: Was Hochschulen für Ukrainische Studierende tun können.

Im Gespräch mit Lone Grotheer (fzs)

Erschienen: 22.04.2022
Dauer: 00:45:41

Podcast-Webseite: Episode "Spezial: Was Hochschulen für Ukrainische Studierende tun können."


Folge 4: Future Skills

Heute lernen, was wir morgen können sollten - oder schon heute?

Wir (Ronny Röwert & Franz Vergöhl) widmen uns der Frage, welchen Beitrag Hochschulen als Bildungsorte leisten können, um die Entwicklung zukunftsfähiger Kompetenzprofile zu unterstützen. Dafür ist Wibke Matthes als Kennerin von Theorie und Praxis der Begriffs Future Skills zu Gast.

Erschienen: 22.03.2022
Dauer: keine Angabe

Podcast-Webseite: Episode "Folge 4: Future Skills"


Folge 3: Hochschulgrenzen überwinden

Wie Studierende und Lehrende davon profitieren, wenn ihre Hochschulen in miteinander zusammenarbeiten.

Wir (Ronny Röwert & Franz Vergöhl) widmen uns der Frage, wie Hochschulen erfolgreich zusammenarbeiten können, um das Neue zu gestalten. Dazu haben wir in verschiedenen Gesprächen sowohl auf unsere eigene Verbundarbeit als auch auf die Projekte Futur.A, ORCA.nrw, FutureSkills, MOOChub geschaut.

Erschienen: 02.03.2022
Dauer: 01:22:55

Podcast-Webseite: Episode "Folge 3: Hochschulgrenzen überwinden"


Folge 2: Studentische Partizipation

Anhand früherer beruflicher Erfahrungen, aktueller Projekteindrücke sowie O-Tönen aus der Hochschulcommunity nähern wir uns der Frage, wie studentische Partizipation ganz praktisch gelingen kann.

Wir (Ronny Röwert & Franz Vergöhl) widmen uns einem unserer Kernanliegen: gelungener und wirksamer Partizipation in Hochschulkontexten. Nachdem wir zunächst die Eindrücke des Auftaktes verdauen und Eindrücke aus der Community dazu wiedergeben sortieren wir zentrale Begriffe und Definition im Bereich der studentischen Partizipation. Dadurch wird die Grundlage bereitet für die zentralen O-Töne von René Rahrt (Georg-August-Universität) Göttingen sowie Marie-Theres Lewe (Hochschuldidaktisches Zentrum Sachsen).

Erschienen: 26.01.2022
Dauer: 01:03:32

Podcast-Webseite: Episode "Folge 2: Studentische Partizipation"


Der Innovationsbegriff

Wir (Ronny Röwert & Franz Vergöhl) reden über uns, unser Projekt Open T-Shape, und wie das alles mit Innovationen zusammenhängt. Mit Beiträgen von Kevin Saukel, Anne-Sophie Waag & Isabel Steinhardt.

Erschienen: 10.01.2022
Dauer: 00:43:20

Podcast-Webseite: Episode "Der Innovationsbegriff"


Podcast "Lehrreiche Hochschulinnovationen"
Merken
QR-Code