Podcast "MundART"

Die Stimme der Sprache

In diesem Podcast kommt die Sprache selbst - die vielen Stimmen der Sprache - durch unterschiedliche GesprächspartnerInnen zu Wort. MundART - denn der Name des Podcasts ist Programm.

Von

Lisa Krammer

Episoden: Neueste Episoden


mundART: Helmut Seethaler

Wiener Zettelpoet

Diese Episode von mundART führt uns auf die Straßen Wiens, an Plätze, Bäume, Laternen, zu Säulen, Wänden, U-Bahnstationen, Brücken. Überall dort sind nämlich seine Gedichte zu finden bzw. eher zu pflücken. Vor 48 Jahren hat er die literarische Gattung der „Pflückgedichte“ zum Leben erweckt und denkt mit 68 Jahren noch lange nicht ans Aufhören. Herzlich willkommen, Helmut Seethaler alias der Wiener Zetteldichter!

Erschienen: 01.10.2021
Dauer: 00:56:37

Podcast-Webseite: Episode "mundART: Helmut Seethaler"


mundART: Poxrucker Sisters

Dialektpop aus Oberösterreich

Diese Episode von mundART führt uns geografisch nach Oberösterreich und musikalisch in die Richtung Dialektpop. Frauenpower hoch 3 – so würde ich die drei Schwestern Steffi, Christina und Magdalena beschreiben, die seit 2013 miteinander Musik machen. Wir begeben uns gemeinsam auf eine Zeitreise und blicken zurück auf den Beginn der musikalischen Karriere, aber schauen auch nach vorne – auf das neue Album und die Horizont-Tour. Und wir sprechen vor allem über ihre Songtexte, den „Sound“ ihrer Musik und den „Sound“ ihrer alltäglichen Sprechweisen. Herzlich willkommen, die Poxrucker Sisters!

Erschienen: 31.08.2021
Dauer: 01:06:43

Podcast-Webseite: Episode "mundART: Poxrucker Sisters"


mundART Wittgenstein-Spezial: @Kultursommer Wien

Live-Podcast mit Philipp Hauß und David Wagner

Die Sprache ist das Medium, das uns umgibt. Sprache formt unseren Blick auf die Welt. Mit Sprache geben wir auch etwas von unserer Innenwelt, Gedankenwelt preis. Gleichzeitig führt uns in die Sprache in die Irre, insbesondere wenn sie mit Wittgenstein gesprochen „feiert“. Auf den Spuren von Ludwig Wittgenstein und seinen sprachphilosophischen Schriften begeben wir uns gemeinsam auf eine Reise. Dabei werden wir sowohl über unsere eigene(n) Sprache(n), sprachlichen Wurzeln, über Momente der Sprachlosigkeit bzw. die Grenzen des Sagbaren als auch über die vielen Sprachen, Stimmen und Lesarten Wittgensteins diskutieren bzw. darüber reflektieren. Philipp Hauß ist als Schauspieler und Regisseur tätig. Aktuell fungiert er als Ludwig Wittgenstein in dem Stück „Alles, was der Fall ist“ im Akademietheater. David Wagner ist Dozent für Ästhetik und Geschichte der Philosophie an der philosophischen Fakultät der Universität Wien und Lehrbeauftragter an der Webster Privatuniversität in Wien.

Erschienen: 10.08.2021
Dauer: 01:04:23

Podcast-Webseite: Episode "mundART Wittgenstein-Spezial: @Kultursommer Wien"


mundART-Jubiläum mit Erich Kocina & Marco Seltenreich

Journalismus - Öffentlichkeitsarbeit - Freundschaft

Herzlich willkommen zur mundART Jubiläumsepisode. Denn der sprachwissenschaftliche Podcast wird drei Jahre alt. Alles begann nämlich im Juni 2018. Mittlerweile gibt es bereits 40 Episoden. Meine Gäste für diesen besonderen Anlass sind ein kongeniales Duo: Erich Kocina hauptberuflich als Journalist bei der Tageszeitung Presse tätig und Marco Seltenreich im Bereich Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit der Firma Strabag. Ihr Credo lautet sozusagen: Ich schreibe, also bin ich. Sie bezeichnen sich selbst als leidenschaftliche Fans und detailverliebte Bewunderer von Wörtern und Sprache. Und ja, sie beide gibt’s am besten im Doppelpack und das seit mittlerweile 27 Jahren.  Herzlich willkommen zur mundART-Geburtstagsparty, Erich Kocina und Marco Seltenreich!

Erschienen: 06.07.2021
Dauer: 02:33:37

Podcast-Webseite: Episode "mundART-Jubiläum mit Erich Kocina & Marco Seltenreich"


mundART: Sohyi Kim

Köchin & Autorin

Diese Episode von mundART führt uns in den 9. Bezirk, konkret in das Restaurant „Kim kocht“. Sie ist eine der beliebtesten österreichischen Köchinnen. Zuhause ist sie in der asiatischen Küche, lässt sich aber auch von verschiedenen anderen Kulturen und Aromen inspirieren. Traditionell, regional, nach den fünf Elementen und experimentierfreudig – das zeichnet ihre Küche aus. Mit einem Sinn für originelle Geschmackskreationen und einer besonderen Liebe zum Detail. Herzlich willkommen, Sohyi Kim!

Erschienen: 17.05.2021
Dauer: 01:10:12

Podcast-Webseite: Episode "mundART: Sohyi Kim"


mundART: Teddy Podgorski

Fernsehpionier & Rundfunkmacher, Schauspieler, Regisseur & Autor

Diese Episode von mundART führt uns zu dem Mann, der die Entwicklung des österreichischen Rundfunks maßgeblich mitgestaltet hat. Er ist in vielen beruflichen Lebenswelten zuhause, ist ein Tausendsassa und innovatives Kreativ-Chamäleon. Herzlich willkommen, Thaddäus alias Teddy Podgorski!

Erschienen: 31.03.2021
Dauer: 01:19:23

Podcast-Webseite: Episode "mundART: Teddy Podgorski"


mundART: Karl Hohenlohe & Christoph Wagner-Trenkwitz

Wiener Opernball-Spezial

Diese Episode von mundART führt uns auf den „Ball der Bälle“, auf den Wiener Opernball. Seit 20 Jahren kommentieren meine heutigen Gäste den Opernball. Bis in das Jahr 2017 taten sie dies von einem ganz besonders mythischen Ort aus, und zwar dem alten Dirigentenzimmer, dem sogenannten Kammerl. Seit 2018 sind sie in einem Container auf der Operngasse aufzufinden. Der diesjährige Opernball am 11. Februar 2021 findet coronabedingt nicht statt, aber wir lassen ihn heute dennoch gedanklich aufleben! Wir sprechen aber nicht nur über den Opernball als „Audiowalk“, sondern auch über die sprachlichen Auswirkungen der Corona-Pandemie. Von wissenschaftlichen Fachtermini, dem Babyelefanten (oder doch Elefantenbaby) über die häufige Verwendung von Anglizismen bis hin zu Wortneuschöpfungen, sogenannten Neologismen – denn wir hören nämlich ganz genau hin. Und zum Grande Finale beschäftigen wir uns mit geschlechterinklusiver Sprache und liefern eine aktuelle Bestandsaufnahme des Kulturbetriebs. Herzlich willkommen, Karl Hohenlohe und Christoph Wagner-Trenkwitz!

Erschienen: 10.02.2021
Dauer: 01:01:50

Podcast-Webseite: Episode "mundART: Karl Hohenlohe & Christoph Wagner-Trenkwitz"


mundART: Lena Raubaum & Clara Frühwirth

Kinderbuch-Spezial mit Autorin & Illustratorin

Diese Episode von mundART führt uns in die Welt zwischen den Buchdeckeln, dort wo Buchstaben und Bilder in Symbiose leben. „Die Knotenlöserin“ und „Es gibt eine Zeit …“ – so heißen die beiden Kinderbücher, die die Wiener Autorin Lena Raubaum gemeinsam mit der Grazer Illustratorin Clara Frühwirth veröffentlicht hat. Gemeinsam mit Clara und Lena begebe ich mich auf eine Zeitreise. Wir erinnern uns zurück: an Kinderbücher und die eigene Kindheit, beschäftigen uns näher mit den sieben Phasen bzw. Gedanken eines kreativen Prozesses und wir werden gegen Ende der Episode auch noch selbst kreativ!

Erschienen: 26.01.2021
Dauer: 01:47:45

Podcast-Webseite: Episode "mundART: Lena Raubaum & Clara Frühwirth"


mundART: Live beim Kirtan

Renée & Boris

Im Rahmen dieser Bonusepisode dürfen wir bei einem von Renée & Boris veranstaltetem Kirtan, einem gemeinsamen Singen von Mantras dabei sein. Boris ist Gründer und Leiter des Yogazentrums Ganesha in Wien. Seine Frau Renée ist ebenso Yogalehrerin und tritt als Musikerin unter dem Namen Renée Sunbird auf. Kürzlich ist ihre neue Mantra-CD "OM GANGE - We are water" erschienen.

Erschienen: 15.12.2020
Dauer: 00:41:00

Podcast-Webseite: Episode "mundART: Live beim Kirtan"


mundART: Renée & Boris

Yoga, Sanskrit & Gesang

Diese Episode von mundART führt uns in ein Yogastudio. Gemeinsam mit dem Ehepaar Renée & Boris dreht sich alles um die Themen Yoga, Sanskrit und Gesang. Wir sprechen über ihre Lebenswege, die sie zu Yoga und schließlich auch zueinander geführt haben. Wir beschäftigen uns näher mit Sanskrit, lernen das Alphabet und die Silbenschrift kennen. Und wir erfahren, warum Yoga auch abseits von der Matte stattfindet und was der „Klebstoff“ ihrer Beziehung ist. Herzlich willkommen, Renée & Boris!

Erschienen: 10.12.2020
Dauer: 01:22:00

Podcast-Webseite: Episode "mundART: Renée & Boris"


Podcast "MundART"
Merken
QR-Code