Aesthetik des Horrors

Entstellte Körper, unnatürliche Bewegungen, Animationen, die slightly off sind – Horror-Games trumpfen mit allerhand Visuellem auf, damit wir uns gruseln. Dazu greifen sie oft tief in die psychologische Trickkiste: Mit der Game Designerin Stella Teg

Podcast: Behind the Screens

Erschienen: 30.10.2023
Dauer: 2:06:17

Entstellte Körper, unnatürliche Bewegungen, creepy Animationen – damit wir uns gruseln, trumpfen Horror-Games mit allerhand Visuellem auf. Dafür greifen sie oft tief in die psychologische Trickkiste. Mit der Game Designerin Stella Tegler sprechen wir über das Unheimliche in der Psychoanalyse, das Uncanny Valley, Body Horror und allerlei zusammengeflickte Monster. Achtung, es wird grafisch!


Weitere Informationen und umfangreichere Shownotes gibt es ggf. auf der Podcast-Website.

Podcast-Website: Episode "Aesthetik des Horrors"

Logo Podcast "Behind the Screens"
Merken
QR-Code