Blog

In unserem Blog stellen wir in loser Folge unsere Aktivitäten und die Macher*innen der Wissens- und Wissenschaftspodcasts vor.


Vienna Calling: #ganzohr2018 vom 28.–30. September in Wien

Veröffentlicht am 30.06.2018

#ganzohr, das jährliche Treffen von Wissen{schaft}spodcaster*innen findet dieses Jahr bereits zum 6. Mal statt. Vom 28.–30. September ist die Österreichische Akademie der Wissenschaften in Wien unsere Gastgeberin. Das Treffen richtet sich an alle, die das Thema „Wissenschaft auf die Ohren“ interessiert.

Weiterlesen: Vienna Calling: #ganzohr2018 vom 28.–30. September in Wien


Die neue Webseite ist da!

Veröffentlicht am 21.03.2018

Am 18. März 2018 ist unsere neue Webseite in Betrieb gegangen. Sie bietet einiges an neuen Funktionen zum noch besseren und übersichtlicherem Entdecken und Suchen von Wissens- und Wissenschaftspodcasts.

Weiterlesen: Die neue Webseite ist da!


ganzohr2017: Rückblick

Veröffentlicht am 16.10.2017

Von 22. bis 24. September 2017 fand auf Einladung der Universität Innsbruck das diesjährige bereits 5. Treffen der Wissen(schaft)spodcasterInnen in Tirol/Österreich statt.
ganzohr versteht sich als Forum für alle Fragen rund um Audio und Wissen(schaft)svermittlung  und ist offen für alle Personen, die im Bereich Podcasts und Wissenschaft aktiv sind bzw. aktiv werden möchten oder sich für die Potenziale von „Wissen auf die Ohren“ interessieren – sowohl auf persönlicher als auch auf institutioneller Ebene.

Weiterlesen: ganzohr2017: Rückblick


#ganzohr2017: Treffen der WissenschaftspodcasterInnen in Innsbruck

Veröffentlicht am 31.08.2017

Von 22. bis 24. September ist es so weit: Das jährliche Treffen der Wissenschaftspodcasterinnen und –podcaster findet wieder statt. Dieses Mal in seiner fünften Ausgabe und zum ersten Mal in Österreich, genauer gesagt in Innsbruck.
Das Treffen versteht sich als Forum für alle Fragen rund um Audio und Wissen(schaft)svermittlung.

Weiterlesen: #ganzohr2017: Treffen der WissenschaftspodcasterInnen in Innsbruck


Von der Erlösung. Lothar Bodingbauer über seinen Zugang zur Podcasterei

Veröffentlicht am 12.07.2017

Breshnew, Andropov, Tschernenko. Mit ihnen hat meine Radiowelt begonnen. Als sie 1982, 1984 und 1985 starben, brachte Radio Moskau auf Kurzwelle stundenlang schwere Musik. Das war ein bisschen gruselig. Ich habe mich als Kind gerne politisch gegruselt. Die Sendungen von Radio Moskau habe ich oft gehört, Sprachkurse, Reportagen über die Störfischerei in Astrachan. Auf Deutsch. Die Stimme des Iran. Stimme der Anden. Alles so Stimmen.

Weiterlesen: Von der Erlösung. Lothar Bodingbauer über seinen Zugang zur Podcasterei


Blog-Kategorien

Alle

Portraits

Wisspod