Fusionen, Innovationen - und der Arbeitsmarkt

Podcast: Bei Anruf Wettbewerb

Erschienen: 22.09.2022
Dauer: 00:35:31

In Folge 56 berichtet der Wettbewerbsökonom Justus Haucap dem Juristen Rupprecht Podszun von einer hochkarätigen Konferenz in London: Wenig royal, aber nicht minder spannend ging es dabei um „Mergers, Innovation and the Labor Market“. Sollte die Wettbewerbspolitik auch den Arbeitsmarkt im Blick haben? Was zeigt die aktuelle Forschung beim Zusammenhang von Fusionen und Innovationen? Außerdem sprechen die beiden über den Aufreger der Woche und warum ein Podszun-Gutachten einer dreitägigen Diskussion standhalten muss. Literaturhinweise Aghion P., N. Bloom, R. Bundell, R. Griffith, P. Howitt (2005),  Competition and Innovation: an Inverted-U Relationship, The Quarterly Journal of Economics, Volume 120, Issue 2, , Pages 701–728: Aarow, K. J. (1962), Economic Welfare and the Allocation of Resources for Invention, erschienen in: NBER, The Rate and Direction of Inventive Activity: Economic and Social Factors, Princeton University Press. da Cruz, V., M. Newham (unveröffentlicht), The Impact of Mergers on Green Innovation. Gilbert, R. J., M. G. Newbery (1982), Preemptive Patenting and the Persistence of Monopoly, The American Economic Review, Vol. 72, No. 3, pp. 514-526. A. R. Hashmi (2013), Competition and Innovation: The Inverted-U Relationship Revisited. The Review of Economics and Statistics ; Vol. 95 No. 5), pp. 1653–1668. Heinemann, A. (2020), Kartellrecht auf Arbeitsmärkten, Wirtschaft & Wettbewerb.


Weitere Informationen und umfangreichere Shownotes gibt es ggf. auf der Podcast-Website.

Podcast-Website: Episode "Fusionen, Innovationen - und der Arbeitsmarkt"

Logo Podcast "Bei Anruf Wettbewerb"
Merken
QR-Code