Podcast "Das Arztgespräch"

Christian Sommerbrodt, Vorsitzender des Hausärzteverbandes Hessen, und sein Kollege Dr. med. Christian Köhler sind Hausärzte in unterschiedlichen Gemeinschaftspraxen in Wiesbaden. Die beiden Fachärzte für Allgemeinmedizin unterhalten sich in regelmäßigen Abständen über alltägliche Herausforderungen niedergelassener Ärztinnen und Ärzte in der ambulanten Versorgung, über aktuelle berufspolitische Themen, Digitalisierung und Organisatorisches aus der Arztpraxis.  „Das Gesundheitssystem steht vor großen Herausforderungen. Wir möchten dieses komplexe System transparenter machen und Kolleginnen & Kollegen, sowie interessierte Menschen über diese Thematik informieren und sie dafür sensibilisieren - insbesondere aus Sicht derer, die tagtäglich in der Patientenversorgung tätig sind.“

Podcast-Episoden

#47 | Angriff auf die ambulante Medizin - Findet fachärztliche Versorgung in Zukunft nur noch an Kliniken statt?

Wir sprechen mit Dr. med. Dirk Heinrich, Vorsitzender des Virchowbundes und des SpiFa zu den Plänen zur Abschaffung der doppelten Facharztschiene

ZU GAST: Dr. med. Dirk Heinrich, Vorsitzender des Virchowbundes und des SpiFa In unserer heuten Folge dreht es sich um die Pläne, die Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach und die von ihm eingesetzte 'Regierungskommission Krankenhaus' für uns niedergelassene Ärztinnen und Ärzte zu haben scheint. Anfang Mai wurde die 10. Stellungnahme dieser Kommission veröffentlicht, die die Sektorengrenzen zwischen stationärer und ambulanter Versorgung überwinden will - und dabei mittelfristig eine „Abschaffung der doppelten Facharztschiene“ vorschlägt! Zu diesem brisanten Thema haben wir mit Dr. Dirk Heinrich gesprochen, dem Bundesvorsitzenden des Virchowbundes und des Spitzenverbandes der Fachärztinnen und Fachärzte Deutschlands. Wir sprechen über effektive Patientensteuerung, Weiterbildung und mögliche Lösungen für zukünftige Versorgungslücken. WEITERFÜHRENDE INFORMATIONEN ******************************* >> zur Stellungnahme der Regierungskommission Krankenhaus: https://www.bundesgesundheitsministerium.de/themen/krankenhaus/regierungskommission-krankenhausversorgung

Erschienen: 29.05.2024
Dauer: 00:34:41

Weitere Informationen zur Episode "#47 | Angriff auf die ambulante Medizin - Findet fachärztliche Versorgung in Zukunft nur noch an Kliniken statt?"


#46 | Ist Homöopathie moderne Medizin?

Der Podcast von Ärzten für Ärzte und für interessierte Menschen, die sich eine Meinung bilden wollen zu Themen, die uns Ärzte im Praxisalltag beschäftigt

In der heutigen Episode stellen wir die Frage: Ist Homöopathie moderne Medizin? Am 10. Mai hat der 128. Deutsche Ärztetag in Mainz beschlossen, dass die Anwendung von Homöopathie mit wissenschaftlich fundierter, rationaler Medizin, dem Gebot der bestmöglichen Behandlung, sowie einem angemessenen Verständnis medizinischer Verantwortung und ärztlicher Ethik nicht vereinbar ist. Darüber müssen wir sprechen!

Erschienen: 15.05.2024
Dauer: 00:35:11

Weitere Informationen zur Episode "#46 | Ist Homöopathie moderne Medizin?"


#45 | Nach der Pandemie ist vor der Pandemie - Sind wir für künftige Pandemien gerüstet? (ZU GAST: Prof. Dr. med. Isabella Eckerle)

Die COVID-19-Pandemie hat unser Gesundheitssystem vor enorme Herausforderungen gestellt. Doch wie gut sind wir für kommende Pandemien gerüstet? Darüber sprechen wir mit Prof. Dr. med. Isabella Eckerle, Leiterin des Zentrums für Neuartige Viruserkrankungen an der Universität Genf. Seit vielen Jahren erforscht und beschreibt sie die Beziehung zwischen Viren, Wildtieren und Menschen und ist eine führende Expertin für neuartige Krankheitserreger.

Erschienen: 30.04.2024
Dauer: 1:02:26

Weitere Informationen zur Episode "#45 | Nach der Pandemie ist vor der Pandemie - Sind wir für künftige Pandemien gerüstet? (ZU GAST: Prof. Dr. med. Isabella Eckerle)"


#44 | Die unaussprechlichen Gesetzentwürfe des Karl Lauterbach sind da, das Gesundheitsversorgungsstärkungsgesetz und das Krankenhausversorgungsverbesserungsgesetz - Was bedeutet das für uns Ärztinnen und Ärzte?

mit Christian Köhler, Christian 'Tino' Sommerbrodt und Marc Hanefeld Wir haben das Reformpaket des Bundesgesundheitsministers für Euch analysiert: das Gesundheitsversorgungsstärkungsgesetz und das Krankenhausversorgungsverbesserungsgesetz! Zum Hintergrund: Als Reaktion auf die Versorgungsprobleme im ambulanten Sektor fand zu Jahresbeginn Im Bundesgesundheitsministerium ein Krisengipfel statt, an dem führende Verbände der Selbstverwaltung und der ambulanten Gesundheitsversorgung teilnahmen. Als Ergebnis des Gipfels kündigte Bundesgesundheitsminister Prof. Karl Lauterbach ein umfassendes Reformpaket an. Die Gesetzesentwürfe umfassen im Wesentlichen drei Hauptbereiche: die Stärkung der hausärztlichen Versorgung, die Etablierung neuer Versorgungsstrukturen und den Ausbau der Medizinstudienplätze. Und damit ihr euch nicht durch die Referentenentwürfe zu den unaussprechlichen Gesetzen durchkämpfen müsst, haben wir sie für Euch analysiert und besprochen! Erfahrt im Podcast, welche Inhalte diese Gesetze umfassen und wie sie die Zukunft der Gesundheitsversorgung beeinflussen könnten. *************************************************** 04’20’’ - Stärkung der hausärztlichen Versorgung 22’37’’ - Ausbau der Medizinstudienplätze 34’00’’ -  Neue Versorgungsstrukturen: Gesundheitskioske, Primärversorgungszentren, Gesundheitsregionen 44’24’’ - Krankenhausversorgungsverbesserungsgesetz

Erschienen: 08.04.2024
Dauer: 00:59:16

Weitere Informationen zur Episode "#44 | Die unaussprechlichen Gesetzentwürfe des Karl Lauterbach sind da, das Gesundheitsversorgungsstärkungsgesetz und das Krankenhausversorgungsverbesserungsgesetz - Was bedeutet das für uns Ärztinnen und Ärzte?"


Ärzte und Social Media - Umgang mit Hass und Digitaler Gewalt im Internet (ZU GAST: "Schwesterfraudoktor" Dr. med. Ulrike Koock)

mit Christian Köhler, Marc Hanefeld und Ulrike Koock In einer Zeit, in der digitale Kommunikation einen immer größeren Einfluss auf unsere zwischenmenschlichen Beziehungen hat, erleben viele Menschen Hass und digitale Gewalt im Internet. Ärztinnen und Ärzte sind da keine Ausnahme. Sie machen ebenfalls negative Erfahrungen, sei es durch negative Bewertungen auf Arztportalen, 1-Sterne-Bewertungen bei Google, oder indem sie Hasskommentare in den sozialen Medien erfahren, insbesondere wenn sie sich zu gesellschaftlich relevanten Themen äußern. Die Ärztin, Bloggerin und Autorin Dr. Ulrike Koock („Schwesterfraudoktor“) und Dr. Marc Hanefeld haben die unangenehmen Folgen ihrer Bekanntheit in den sozialen Medien erfahren müssen, besonders während der Corona-Pandemie. Wir haben darüber gesprochen. Aber wir haben auch erörtert, wie man mit Hass im Internet umgehen kann und welche Möglichkeiten Ärzte und Ärztinnen haben, sich dagegen zu wehren. ************************************ Portal des Kompetenznetzwerks Hass im Internet: https://kompetenznetzwerk-hass-im-netz.de

Erschienen: 25.03.2024
Dauer: 00:48:01

Weitere Informationen zur Episode "Ärzte und Social Media - Umgang mit Hass und Digitaler Gewalt im Internet (ZU GAST: "Schwesterfraudoktor" Dr. med. Ulrike Koock)"


#42 | Der Weg in die Allgemeinmedizin (Teil I) - Warum lieber breit als tief? (ZU GAST: "Schwesterfraudoktor" Ulrike Koock)

mit Christian Köhler, Christian Sommerbrodt, Marc Hanefeld und Ulrike Koock Eine Podcast Folge über die Faszination der Allgemeinmedizin, zu Gast ist unsere großartige Kollegin "Schwesterfraudoktor" Ulrike Koock! Gesundheit und Krankheit sind oft komplexer als einfache Leitlinien es erfassen können. Deshalb müssen wir oft gemeinsam mit unseren Patienten individuelle Lösungen finden, die Bedürfnisse, Lebensumstände und Präferenzen der Patienten berücksichtigen. Diese Folge bietet einen Einblick in die Vielfalt und Tiefe der Allgemeinmedizin – für alle, die mehr über dieses faszinierende Fachgebiet erfahren möchten! ************************************ Aufgrund der Vielzahl an Themen, über die es sich in diesem Zusammenhang zu sprechen lohnt, setzen wir unser Gespräch in einer weiteren Folge fort - stay tuned! ;-)

Erschienen: 26.02.2024
Dauer: 00:47:55

Weitere Informationen zur Episode "#42 | Der Weg in die Allgemeinmedizin (Teil I) - Warum lieber breit als tief? (ZU GAST: "Schwesterfraudoktor" Ulrike Koock)"


#41 | Die DNA-Verunreinigung der mRNA-Impfstoffe im Faktencheck (ZU GAST: Emanuel Wyler)

DNA in den mRNA Impfstoffen? Wir sind der Frage nachgegangen! Anfang Dezember haben Arztpraxen in Deutschland ein Schreiben erhalten im Stil der Roten-Hand Briefe, Absender ist ein „Medizinischer Behandlungsverbund“ (MBV). In dem Schreiben wurde vor einer weiteren Anwendung der COVID-mRNA-Impfstoffe gewarnt, da behauptet wurde, dass die Impfstoffe mit DNA kontaminiert seien. Und sind die mRNA Impfstoffe wirklich ein Risiko für unsere Patienten? Darüber haben wir mit Dr. Emanuel Wyler gesprochen, Molekularbiologe am Max-Delbrück-Center in Berlin und spezialisiert auf RNA Biologie. Und wir haben versucht, mehr über den MBV und seine Absichten herauszufinden. Mit Christian Köhler, Christian Sommerbrodt und Marc Hanefeld

Erschienen: 29.01.2024
Dauer: 00:56:47

Weitere Informationen zur Episode "#41 | Die DNA-Verunreinigung der mRNA-Impfstoffe im Faktencheck (ZU GAST: Emanuel Wyler)"


#40 | Ärzte treffen Gesundheitsminister - Krisengipfel der ambulanten Medizin

mit Christian Köhler, Christian Sommerbrodt und (einem gesundheitlich angeschlagenen) Marc Hanefeld Angesichts der angespannten Lage in den Arztpraxen hat Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach am 09.01.24 die Vertreterinnen und Vertreter der niedergelassenen Ärzteschaft zu einem "Krisengipfel zur Zukunft der ambulanten Versorgung“ eingeladen. Was haben die Ankündigungen des Ministers zu bedeuten?

Erschienen: 18.01.2024
Dauer: 00:34:22

Weitere Informationen zur Episode "#40 | Ärzte treffen Gesundheitsminister - Krisengipfel der ambulanten Medizin"


#39 | Die ePA und das Digitalisierungsgesetz - Zurück in die Zukunft Teil II?

Mit Christian Köhler, Christian Sommerbrodt & Marc Hanefeld Game Changer oder Rohrkrepierer? Momentan ist die ePA noch nicht nutzbar, aber sie kann ein großer Wurf werden im Versorgungsprozeß, viele Probleme lösen und Prozesse vereinfachen. Doch die Akzeptanz der ePA steht und fällt mit ihrer Nutzbarkeit. Kann die ePA echten Mehrwert generieren - oder führt Befüllung und Pflege zu mehr Bürokratie und administrativen Prozessen, die uns an der Patientenversorgung hindert?

Erschienen: 08.01.2024
Dauer: 00:41:05

Weitere Informationen zur Episode "#39 | Die ePA und das Digitalisierungsgesetz - Zurück in die Zukunft Teil II?"


#38 | Weihnachtsplätzchen Edition 2.0 - Wir blicken zurück auf 2023

Die eAU, ChatGPT, der Prostest der Praxen, die Gesundheitsreformen des Karl Lauterbach - wir blicken zurück auf die gesundheitspolitischen Themen des Jahres 2023 und auf unsere 23 Podcast Folgen. Garniert wird das Ganze mit Backrezepten, um die Lebkuchen- und Schokoladen-Reste aus unseren Praxen zu verarbeiten. Vielen Dank an unsere Hörerinnen und Hörer für die Treue. Wir wünschen Euch Alles Gute für 2024!

Erschienen: 27.12.2023
Dauer: 00:32:05

Weitere Informationen zur Episode "#38 | Weihnachtsplätzchen Edition 2.0 - Wir blicken zurück auf 2023"


Podcast "Das Arztgespräch"
Merken
QR-Code