181 mit Marko Bülow über Lobbyismus in der Demokratie

Podcast: Natürliche Ausrede

Erschienen: 27.11.2023
Dauer: 01:12:31

Lobbyismus und Politik gehen zusammen seit dem Beginn von Herrschaftsstrukturen und stellen damit eine Allianz dar, die auch vor der Demokratie nicht halt macht. Der Politiker, Podcaster und Autor des Buches „Lobbyland“ Marco Bülow spricht aus Erfahrung, wenn er über Strukturen und Wirkmacht von Lobbyismus und Korruption in der deutschen Politik berichtet. Er war Mitglied der SPD, Mitglied des Deutschen Bundestages und trat 2020 in die Partei DIE PARTEI ein. Ein Gespräch über Subventionen, die Schuldenbremse und Vermögenssteuer, warum sowohl Bevölkerung, wie auch Politiker politikmüde sind, warum sich niemand für Nicht-Wähler interessiert  und über den berechtigten Wunsch, „Demokratie bekommen zu wollen, wenn Demokratie draufsteht“. Infos & Links zur Folge ⁠⁠lobbyland.de ⁠⁠lMarco Bülow bei Twitter Infos & Links zum Podcast ⁠⁠✨Supporte Natürliche Ausrede ⁠⁠✉️ 5G Newsletter ⁠⁠💻Website / Blog⁠⁠ ⁠⁠📱Instagram⁠⁠ ⁠⁠🔵BlueSky


Weitere Informationen und umfangreichere Shownotes gibt es ggf. auf der Podcast-Website.

Podcast-Website: Episode "181 mit Marko Bülow über Lobbyismus in der Demokratie"

Logo Podcast "Natürliche Ausrede"
Merken
QR-Code