Podcast "Was denkst du denn?"

Der Mit- und Nachdenkpodcast

Wo ist die Schamgrenze - zum Beispiel in der Sauna? Wie läuft das mit Schuld und Entschuldigung? Und darf ich eigentlich die politische und moralische Haltung von jemandem in Frage stellen? Rita Molzberger und Nora Hespers stellen sich all diese Fragen und diskutieren. Mal mehr mal weniger fachlich, aber immer auf der Suche nach Erkenntnisgewinn. Klingt bierernst, ist aber mitunter ganz schön witzig.

Von

Nora Hespers

Rita Molzberger

Podcast-Episoden

Tetris der Möglichkeiten

Wie wollen wir das Buch der Zukunft schreiben?

Mitten in der Göttinger Innenstadt steht der Künstler Joachim Eriksen und meißelt eine Skulptur aus einem Steinquader. Und alle, die wollen, dürfen mitmeißeln. Denn die Skulptur soll zum Buch der Zukunft werden. Wie soll es aussehen, dieses Buch?

Erschienen: 05.07.2024
Dauer: 01:08:04

Weitere Informationen zur Episode "Tetris der Möglichkeiten"


... wie ein Mädchen

Geschlecht, Diversität und Diskriminierung im Sport

2024 und immer noch gibt es zahlreiche Vorurteile und Diskussionen um Frauen im Sport. Dabei ist die gesellschaftliche Diskussion bereits viel weiter und stellt damit das binäre Geschlechtersystem des Sports vor große Herausforderungen. Deshalb diskutieren wir in dieser Folge auch anhand der Geschichte von inter- und transgeschlechtlichen Athletinnen über Geschlecht, Diversität und Diskriminierung im Sport. Zu Gast: Bettina Rulofs, Professorin am Institut für Soziologie und Genderforschung, Abteilung Diversitätsforschung an der Deutschen Sporthochschule Köln

Erschienen: 07.06.2024
Dauer: 01:17:38

Weitere Informationen zur Episode "... wie ein Mädchen"


Glitzertops in Oer-Erkenschwick

"Feminist Shelf Control" zu Gast im "Was denkst du denn?" Podcast

Die Serie "Sex and the City" hat in den 90er Jahren eine ganze Generation junger bis mittelalter Frauen geprägt. Oder wie Rebekka Endler sagt: "Das haben unsere Mütter geguckt!" Der Einfluss auf den Modestil der 90er Jahre ist nicht von der Hand zu weisen. Aber spannend ist eben auch, was nicht erzählt wurde, sagt Rita. Und das, was wir heute definitv anders sehen und bewerten als eben noch in den 90ern.

Erschienen: 10.05.2024
Dauer: 01:23:28

Weitere Informationen zur Episode "Glitzertops in Oer-Erkenschwick"


Stadt, Land, Liebesleben

Stadt, Land, Liebesleben

In dieser Folge geht es um eine Serie, die in den 90ern das Frauenbild geprägt hat: Sex and the city. Und schon beim Titel wird es spannend. Denn es heißt nicht - wie oft fälschlich zitiert "Sex IN the city", sondern "AND". Und das macht eine Aussage über eine Wechselbeziehung zwischen Liebesleben und Leben in der Stadt. Oder eben gerade nicht in der Stadt. Welche das sind oder sein könnten, darüber sprechen wir in dieser Folge des Was denkst du denn Podcasts.

Erschienen: 05.04.2024
Dauer: 01:15:15

Weitere Informationen zur Episode "Stadt, Land, Liebesleben"


Heldenhafte Geflicktlösung

Über Erzählungen von Konflikten und ihren Lösungen

Konflikte in Filmen, Videospielen oder Serien werden gerne auch mal mit Waffengewalt gelöst. Oder es gibt den einen Helden - oder die eine Heldin - auf die es am Ende ankommt. Dabei ist die Heldenerzählung eigentlich undemokratisch, befand schon Hegel. Eine Folge über die Erzählung von Konflikten und ihren Lösungen.

Erschienen: 15.03.2024
Dauer: 01:16:22

Weitere Informationen zur Episode "Heldenhafte Geflicktlösung"


Macht nix

Wie wir bestehende Machtstrukturen - vielleicht - dekonstruieren können

Was ist eigentlich Macht - darüber haben wir in Folge 1 gesprochen. In dieser Folge - der Folge 2 zur Macht - wollen wir darüber nachdenken, wie wir die verhandenen Strukturen dekonstruieren können. Es geht um Machtverteilung und auch darum, Macht zu teilen. Aber wie geht das am besten? Und für wen sind macht- und verantwortungsvolle Positionen eigentlich warum attraktiv?

Erschienen: 23.02.2024
Dauer: 01:07:53

Weitere Informationen zur Episode "Macht nix"


Prächtig mächtig

Über Beziehungen, Diskurse und Strukturen

Rita wollte mal wieder ganz strukturiert und vorbereitet über ein Thema sprechen und hat sich deshalb das Thema "Macht" gewünscht. Ein Fass(t) ohne Boden! Deshalb versuchen wir uns in dieser Folge erst mal einen Arbeitsbegriff von "Macht" zurechtzulegen - um ihn dann in Folge zwei gnadenlos zu dekonstruieren. Oder so.

Erschienen: 09.02.2024
Dauer: 01:01:02

Weitere Informationen zur Episode "Prächtig mächtig"


Glaubst du?

Über Offenbarungsglauben, philosophischen Glauben und Esoterik

Was ist eigentlich Glauben? Und was unterscheidet den philosophischen Glauben zum Beispiel vom religiösen Offenbarungsglauben und der Esoterik? Denn obwohl viele Menschen aus den Kirchen austreten - auf der Suche nach Orientierung durch Glauben sind sie weiterhin. Viele suchen daher Zuflucht in anderen Glaubensgemeinschaft oder Sekten. Oder ersetzen ihre verlorene Bindung durch etwas anderes.

Erschienen: 08.12.2023
Dauer: 01:07:17

Weitere Informationen zur Episode "Glaubst du?"


Utopisches Klingeln

Wie wir den Nicht-Orten einen Platz einräumen

Was sind eigentlich Utopien? Und warum soll es eigentlich hilfreich sein, mit einem U-Topos, also einem Nicht-Ort zu beschäftigen? Und wer wird an diesen Orten eigentlich mitgedacht - und wer eben auch nicht? Die Philosophin Rita Molzberger und die Journalistin Nora Hespers gehen in dieser Podcastfolge der Utopie auf den Grund, analysieren ihre politische Bedeutung und stellen vor allem die Frage, ob wir nicht bereits in einer Art Utopie leben.

Erschienen: 03.11.2023
Dauer: 01:10:43

Weitere Informationen zur Episode "Utopisches Klingeln"


Der Fixpunkt flottierender Wesen

Die Freiheit zu gehen und zu bleiben

Eva von Redecker hat ein Buch über Bleibefreiheit geschrieben. Rita hat es gelesen und deshalb diskutieren wir über den Freiheitsbegriff aus der Perspektive des Bleibens. Im realen Leben, aber auch in solzialen Netzwerken. Wo wollen wir bleiben. Wo können wir bleiben?

Erschienen: 07.10.2023
Dauer: 01:06:48

Weitere Informationen zur Episode "Der Fixpunkt flottierender Wesen"


Podcast "Was denkst du denn?"
Merken
QR-Code