Podcast "Epochentrotter - erzählte Geschichte"

Geschichte in Popkultur und Medien. Epochentrotter widmet sich diesem spannungsreichen Verhältnis und möchte aufzeigen, dass Geschichte kein lebloses Thema ist – es steckt voller Energie und Bewegung! Das alles als Podcast.

Podcast-Episoden

Wer war Robin Hood? Über eine Kultfigur der englischen Geschichte

Volksheld – Bandit – Meisterschütze. Robin Hood ist bis heute eine der populärsten historischen Figuren, die uns in zahlreichen Filmen, Spielen und Büchern begegnet. Grund genug, sich einmal auf eine Reise durch die englische Geschichte zu machen und der Frage nachzugehen: Wer war eigentlich Robin Hood? Eine historische Person oder doch nur ein literarisches Produkt? Shownotes: Podcast: Streit um die Normandie. Die Belagerung von Gaillard 1203/4 Podcast: Starke Frauen: Kaiserin Mathilda von England Podcast: Ivanhoe – Mittelalter im Gewand der 1950er ⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠Epochentrotter Webseite⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠ ⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠Epochentrotter Instagram⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠ ⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠Epochentrotter Facebook⁠⁠⁠⁠⁠⁠   #europa #westeuropa #england #mittelalter #robinhood Bild: KI-generiert

Erschienen: 07.02.2024
Dauer: 00:59:42

Weitere Informationen zur Episode "Wer war Robin Hood? Über eine Kultfigur der englischen Geschichte"


Der Mysterienkult der Isis. Eine ägyptische Göttin in Rom

Beschützerin, Mutter, Allgöttin. Die aus dem alten Ägypten bekannte Göttin hat über die Jahrtausende viele Funktion und Gestalten angenommen. Ein Erfolgskonzept, das auch unter den Griechen und Römern zahlreiche Anhänger fand. Für die auch als Schnittstelle zwischen den Lebenden und Toten fungierende Isis wurde im Imperium sogar ein eigener Mysterienkult eingerichtet. Diese etwas Geheimnis umwitterte Gemeinschaft für die fremde Göttin, dessen Heiligtümer sich sogar in Britannien und Germanien finden, haben wir uns mal etwas genauer angeschaut: Was wissen wir heute überhaupt noch über diese geheime Religionspraxis? Wie sah ein Ritus im Rahmen des Isiskultes aus? Wie geheim war der Mysterienkult? Diesen und weiteren Fragen stellen wir uns in dieser Folge! Zur Familienduell-Umfrage von Historia Universalis: https://historia-universalis.fm/historyduell/ Shownotes: Podcast: Punt. Die Suche nach dem Gottesland im alten Ägypten Podcast: Die Entschlüsselung der Hieroglyphen 1822 Podcast: Tutanchamun. Die Entdeckung seines Grabes ⁠⁠⁠⁠⁠⁠Epochentrotter Webseite⁠⁠⁠⁠⁠⁠ ⁠⁠⁠⁠⁠⁠Epochentrotter Instagram⁠⁠⁠⁠⁠⁠ ⁠⁠⁠⁠⁠⁠Epochentrotter Facebook⁠⁠⁠⁠⁠   #altertum #antike #europa #NaherOsten #Afrika #Nordafrika #Rom #Isis #Religion #Mysterienkult Bild: Wikicommons (John Cheeres Nachbildung der kapitolinischen Isis im 19. Jahrhundert)

Erschienen: 24.01.2024
Dauer: 00:57:39

Weitere Informationen zur Episode "Der Mysterienkult der Isis. Eine ägyptische Göttin in Rom"


Unerhörte Nonnen. Frauen im mittelalterlichen Kloster

Ökonomische Bildung, florierende Netzwerke zu den Mächtigen des Reiches und Frauen im Kloster schließen sich aus? Weit gefehlt! In dieser Folge klären wir gemeinsam mit unseren beiden Gästen, den Professorinnnen Henrike Lähnemann und Eva Schlotheuber, was wirklich hinter unserem Bild von weiblichen Klosterbewohnern steckt. Sie geben uns spannende Einblicke in das alltägliche Leben der Frauen im Spätmittelalter, ihre umtriebigen Brieffreundschaften, Bildungs- und internen Aufstiegsmöglichkeiten im Klosterbetrieb und vieles mehr. Außerdem klären wir, warum wir heute so wenig über das Leben der Frauen in Klöstern wissen und dank welchen besonderen Quellen die beiden Forscherinnen uns dennoch so viel über die Nonnen und anderen Frauen in Ordensgemeinschaften berichten können. Nachzulesen gibt es das Ganze im Buch der beiden: Unerhörte Frauen. Die Netzwerke der Nonnen im Mittelalter (unter dem Link erhaltet ihr mehr Infos zum Buch). Ihr habt Interesse an mehr Content zu mittelalterlichen Klöstern? Dann schaut auch mal bei der von Marvin produzierten Podcast-Reihe vorbei: Mönchsgeflüster. Klostergeschichten aus dem Mittelalter Shownotes: Podcast: Klöster im Frühmittelalter. Reform – Mission – Herrschertreue Podcast: Lug und Trug? Urkundenfälschung im Mittelalter ⁠⁠⁠⁠⁠Epochentrotter Webseite⁠⁠⁠⁠⁠ ⁠⁠⁠⁠⁠Epochentrotter Instagram⁠⁠⁠⁠⁠ ⁠⁠⁠⁠⁠Epochentrotter Facebook⁠⁠⁠⁠   #mittelalter #NeuereUndNeuesteGeschichte #Europa #Mitteleuropa #Westeuropa #Deutschland #frauengeschichte #kloster #nonnen Bild: Wikicommons

Erschienen: 10.01.2024
Dauer: 01:02:48

Weitere Informationen zur Episode "Unerhörte Nonnen. Frauen im mittelalterlichen Kloster"


Archäologie in Deutschland. Ein Blick hinter die Kulissen

Hören wir 'Archäologie', denken wir meist an Bilder von römischen Tempeln und ägyptischen Pyramiden, an mit Hut und Pinsel bewaffnete Menschen in sengender Hitze. Dabei wird Archäologie auch in Deutschland praktiziert, und auch hier gibt es äußerst spannende Funde zu machen. Wie Archäologie in Deutschland aussehen kann, wann und wie gegraben wird, mit welchen Funden man konfrontiert ist und welche Schritte zu durchlaufen sind, bis die Objekte schließlich im Depot gelagert werden, darüber und über vieles mehr sprechen wir mit den beiden Archäologinnen Bettina Hünerfauth und Laura Vuckovic. Unsere Interviewpartnerinnen erklären zudem, wie man – mit oder ohne Studium – beruflich in der Archäologie Fuß fassen kann. Shownotes: Podcast: Wie funktioniert ein Museum? Von Vitrinenstars und Depothütern Podcast: Sutton Hoo. Das angelsächsische England um 600 n. Chr. ⁠⁠⁠⁠Epochentrotter Webseite⁠⁠⁠⁠ ⁠⁠⁠⁠Epochentrotter Instagram⁠⁠⁠⁠ ⁠⁠⁠⁠Epochentrotter Facebook⁠⁠⁠   #mittelalter #altertum #antike #NeuereUndNeuesteGeschichte #Archäologie #Zeitgeschichte #Europa #Mitteleuropa #Westeuropa #Deutschland

Erschienen: 27.12.2023
Dauer: 00:57:51

Weitere Informationen zur Episode "Archäologie in Deutschland. Ein Blick hinter die Kulissen"


Tochter des Papstes. Margarethe von Sayoven

Königin, Mäzenin, Papsttochter. Margarethe von Savoyen ist eine beeindruckende Persönlichkeit des 15. Jahrhunderts. Geprägt durch ihre Familie kennt sie die französische Kultur, Literatur, Musik und Hofzeremoniell aus dem FF. Sowohl ihr Urgroßvater als auch ihr Vater förderten die Kunst, wenngleich ihr Vater zum Ende seines Lebens den weltlichen Freuden absagte und schließlich zu Papst Felix V. wurde. Margarethes quasi ererbte Vorliebe für prunkvolle Bücher und höfische Liebes- und Abenteuerromane tat dies allerdings keinen Abbruch. Befördert dürfte es hingegen ihre eigene Frömmigkeit haben. Denn gemeinsam mit ihrem dritten Mann, dem Grafen von Württemberg, Ulrich V., stiftete sie einige Kirchenausbauten und Ausstattungsgegenstände und setzte sich für die Neugründung des Dominikanerklosters in Stuttgart ein. Doch nicht nur ihr Glauben färbte positiv auf Württemberg ab. Auch ihre Wurzeln in der französischsprachigen Kultur bereicherten den Württembergischen Hof und die gräflichen Städte. Alle Hintergründe und Details zu Margarethes bewegtem Leben, ihrem Weg von der Titularkönigin Jerusalems und Siziliens hin zur Gräfin von Württemberg und warum sie gleich dreimal verheiratet war, hört ihr in der Folge! Shownotes: Podcast 'Mönchsgeflüster. Klostergeschichten aus dem Mittelalter' ⁠satte Buchrabatte bei den Mittelalter-Black-Weeks bei der WBG⁠ ⁠⁠⁠Epochentrotter Webseite⁠⁠⁠ ⁠⁠⁠Epochentrotter Instagram⁠⁠⁠ ⁠⁠⁠Epochentrotter Facebook⁠⁠   #mittelalter #neapel #savoyen #sizilien #jerusalem #anjou #burgund #genf #westeuropa #mitteleuropa #europa #württemberg #pfalz #frauengeschichte Bild: wikicommons

Erschienen: 13.12.2023
Dauer: 00:56:00

Weitere Informationen zur Episode "Tochter des Papstes. Margarethe von Sayoven"


Napoleon Bonaparte – Feldherr. Revolutionär. Kaiser

Klein, keine Manieren, liebestoll, aber ein Genie der Militärstrategie. Über Napoleon Bonaparte kursieren viele Gerüchte und Klischees. Feststeht: Er war ein stattlicher, charismatischer Mann, der die politische Propaganda erfand. Und obwohl er zahllose Liebesbriefe an seine Frau Joséphine schrieb, setze diese ihm mehr als einmal Hörner auf. Doch Napoleons Stern, der ihn als Kaiser bis an die Spitze des französischen Staates gebracht hatte, ging mit der Trennung von seinem Stern, Joséphine, unter. Überhaupt überschlugen sich die politischen Ereignisse zu seinen Lebzeiten, losgetreten von der Französischen Revolution. Vieles von dem Genannten versucht Ridley Scott in seinem aktuellen Blockbuster ‚Napoleon‘ einzufangen. Alles mit dem Ziel, uns den Charakter und seine Beziehung zu Joséphine näher zu bringen und zu zeigen, wie es gewesen sein „könnte“. Natürlich geben wir euch dafür, wie gewohnt, den nötigen geschichtlichen Überblick über diese sehr bewegte Zeit des 18. und frühen 19. Jahrhunderts und sprechen über Napoleons Werdegang, seine Obsession für Joséphine und diskutieren, wie gut es Ridley Scot sowohl filmisch als auch hinsichtlich der historischen Akkuratheit gelungen ist, uns zu überzeugen – oder eben nicht. Shownotes: satte Buchrabatte bei den Mittelalter-Black-Weeks bei der WBG ⁠⁠Epochentrotter Webseite⁠⁠ ⁠⁠Epochentrotter Instagram⁠⁠ ⁠⁠Epochentrotter Facebook⁠ Podcast: Die Leiden des jungen Werthers. Eine Serie realer Selbstmorde Podcast: Mumien. Medizinisches Wundermittel und Party-Spaß?   #neuzeit #moderne #NeuereUndNeuesteGeschichte #napoleon #revolution #europa #mitteleuropa #osteuropa #westeuropa #südeuropa #frankreich Bild: Apple TV+ Press / sonypictures

Erschienen: 29.11.2023
Dauer: 01:14:34

Weitere Informationen zur Episode "Napoleon Bonaparte – Feldherr. Revolutionär. Kaiser"


Special: Der neue Mittelalter-Podcast "Mönchsgeflüster"

Erfahrt mehr über den neuen Mittelalter-Podcast, den Marvin für das Badische Landesmuseum moderieren darf: Anlässlich der Großen Landesausstellung "Welterbe des Mittelalters. 1300 Jahre Klosterinsel Reichenau" ist jetzt der Podcast "Mönchsgeflüster. Klostergeschichten aus dem Mittelalter" gestartet, in dem ihr viele spannende Einblicke in die Kloster- und Kirchengeschichte gewinnen könnt. Alles Weitere erfahrt ihr in diesem Podcast-Special! Den Podcast Mönchgeflüster könnt ihr auf allen Podcast-Plattformen oder über die Ausstellungswebseite www.reichenau-ausstellung.de abrufen.

Erschienen: 22.11.2023
Dauer: 00:12:30

Weitere Informationen zur Episode "Special: Der neue Mittelalter-Podcast "Mönchsgeflüster""


Der Basilisk. Ein Fabelwesen zwischen Fantasy und Volksglauben

Der Basilisk ist heute vor allem ein aus Harry Potter und anderen Fantasy-Welten bekanntes Monster, das aber nur noch wenig mit seinem historischen Ursprung gemeinsam hat. Ein missverstandenes Fabelwesen also? Folgt uns auf eine spannende Reise durch die Epochen, in der wir die Geschichte des Basilisken genauer vorstellen. Dabei treffen wir auf alte Bekannte (Drachen!) und sehen, wie sich in der Gelehrtenwelt der Frühen Neuzeit bereits die modernen Wissenschaften entwickeln, während der zeitgenössische Volksglauben noch bunte Mythen zu Fabeltieren ersinnt. Für dieses Epochentrotten haben wir uns wieder Florian Schäfer von Forgotten Creatures eingeladen, der sich im Rahmen seines neuen Buchs mit allerlei Fabeltieren beschäftigt hat. Verlosung: Unter allen Teilnehmenden verlosen wir zusammen mit dem Böhlau Verlag drei Exemplare des Buches „Fabeltiere. Tierische Fabelwesen der deutschsprachigen Mythen, Märchen und Sagen“. Mitmachen ist ganz einfach: Liked entweder unseren Beitrag auf Instagram oder Facebook (Links in den Shownotes) und markiert in den Kommentaren einen Freund / eine Freundin, dem/der ihr berichtet, vor welchem Fabelwesen ihr die meiste Angst habt! Stellt außerdem sicher, dass ihr uns (@epochentrotter ) folgt, wenn ihr zukünftig keine Geschichtspodcasts und Verlosungen verpassen wollt. Die Aktion läuft vom 15.11. bis 29.11.2023.   Shownotes: Link zur Verlosung auf Instagram Link zur Verlosung auf Facebook   Podcast: Vergessene Kreaturen. Aberglaube und Hausgeister in der Geschichte Podcast: Woher stammt das Einhorn? Geschichte eines Fabelwesens Podcast: Der Drache. Kulturgeschichte eines Fabelwesens Podcast: Plinius der Ältere. Wissenschaft im Römischen Reich   Forgotten Creatures WebseiteForgotten Creatures Instagram Epochentrotter Webseite Epochentrotter Instagram Epochentrotter Facebook   #antike #altertum #mittelalter #neuzeit #moderne #NeuereUndNeuesteGeschichte #basilisk #fabelwesen #fabeltier #mythologie Bild: Hanna Gritsch / Forgotten Creatures

Erschienen: 15.11.2023
Dauer: 01:13:13

Weitere Informationen zur Episode "Der Basilisk. Ein Fabelwesen zwischen Fantasy und Volksglauben"


Wie entsteht ein historischer Roman? – im Gespräch mit Juliane Stadler

Ein Thron, 4 Söhne und der Bruderstreit ist vorprogrammiert. Historische Ereignisse, wie jene um das Haus Plantagenet um 1200 bieten Stoff für weit mehr als nur einen Roman. Zumal zum erweiterten Personenkreis beeindruckende Menschen wie Richard Löwenherz, Eleonore von Aquitanien, Kaiserin Mathilda, William Marshall oder Philipp II. von Frankreich gehören. Auch unsere Interviewpartnerin, die Autorin Juliane Stadler, hat sich in ihrem zweiten historischen Roman dieser Thematik gewidmet, und dabei das sagenumwobene Ritterturnier besonders in den Blick genommen. Gar kein leichtes Unterfangen, wie sie uns in der Folge verrät, denn Forschungsarbeiten und Quellen für Ritterturniere im 13. Jahrhundert sind rar. Abgesehen davon könnt ihr hören, wie ein historischer Roman eigentlich entsteht und zwar von der Idee, über die Recherche hin zum fertigen Manuskript und alles über dessen Weg bis zum fertig gedruckten Buch in eurem Regal. Neben dem Blick hinter die Kulissen einer Autorin erwartet euch außerdem ein Gewinnspiel, bei dem ihr Julianes frisch erschienenes Buch ‚König der Turniere‘ gewinnen könnt. Verlosung: Unter allen Teilnehmenden verlosen wir zusammen mit dem Piper Verlag drei Exemplare des Buches „Der König der Turniere“. Mitmachen ist ganz einfach: Liked entweder unseren Beitrag auf Instagram oder Facebook (Links in den Shownotes) und markiert in den Kommentaren einen Freund / eine Freundin, mit dem der/dem ihr euch gerne über Historische Romane und auch dieses Buch austauscht! Stellt außerdem sicher, dass ihr uns (@epochentrotter ) folgt, wenn ihr zukünftig keine Geschichtspodcasts und Verlosungen verpassen wollt. Die Aktion läuft vom 01.11.-15.11.2023 Shownotes: ⁠Link zur Verlosung auf Instagram⁠ ⁠Link zur Verlosung auf Facebook⁠ zur Webseite von Juliane zur Podcast-Folge: Starke Frauen: Kaiserin Mathilda von England zur Podcast-Folge: Streit um die Normandie. Die Belagerung von Gaillard 1203/04 Euch hat der Podcast gefallen? Dann folgt uns gerne auf ⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠Instagram⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠ und ⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠Facebook⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠ für weiteren historischen Content! Schaut auch gerne auf unserer Webseite ⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠epochentrotter. de⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠ vorbei und schickt uns eine Mail an kontakt@epochentrotter.de, wenn ihr Themenideen oder Feedback habt. #mittelalter #historischerroman #roman #geschichteinmedien #publichistory #ritter #europa #westeuropa #frankreich #normandie Bild: Steffen Beck / Piper-Verlag

Erschienen: 01.11.2023
Dauer: 01:12:49

Weitere Informationen zur Episode "Wie entsteht ein historischer Roman? – im Gespräch mit Juliane Stadler"


Der Wilde Westen. Ein Amerikanischer Mythos

Der Wilde Westen. Genügend Worte, um sofort entsprechende Assoziationen zu wecken: Cowboys, Native Americans, Sheriffs und Outlaws, die Weiten der Prärie, vorbeiziehende Büffelherden, Eisenbahn, Goldrausch, Schießereien… Obwohl das Meiste aus Film und Fernsehen stammt, scheinen diese Bilder für uns irgendwie typisch amerikanisch. Aber stimmt das überhaupt? Woher kommt unser Gesichtsbild vom Wilden Westen eigentlich? Und wie ging es historisch tatsächlich in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts zu? Diesen Fragen stellen wir uns dieses Mal nicht allein, sondern gemeinsam mit Ralf Grabuschnig vom Podcast Déjà-vu Geschichte. Wenn ihr euch auf die Folge ‚vorbereiten‘ wollt, schaut doch mal in den Film ‚Die Glorreichen Sieben‘/‘The Magnificent Seven‘ rein, den haben wir uns nämlich etwas genauer vorgenommen, um die vielen Motive und ihre historischen Ursprünge aufzudröseln. Und damit: viel Spaß im Wilden Westen! Euch hat der Podcast gefallen? Dann folgt uns gerne auf ⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠Instagram⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠ und ⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠Facebook⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠ für weiteren historischen Content! Schaut auch gerne auf unserer Webseite ⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠epochentrotter. de⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠ vorbei und schickt uns eine Mail an kontakt@epochentrotter.de, wenn ihr Themenideen oder Feedback habt. Shownotes: zum Podcast Déjà-vu Geschichte #amerika #nordamerika #usa #wilderwesten #western #nationalmythos #NeuereUndNeuesteGeschichte #NeuesteGeschichte #Neuzeit

Erschienen: 18.10.2023
Dauer: 00:57:05

Weitere Informationen zur Episode "Der Wilde Westen. Ein Amerikanischer Mythos"


Podcast "Epochentrotter - erzählte Geschichte"
Merken
QR-Code