Podcast "Forschungsquartett"

detektor.fm

Jede Woche blicken wir auf neue Entwicklungen und Ergebnisse in der deutschen Forschungslandschaft. Überall in Deutschland arbeiten Wissenschaftler daran, die Welt ein wenig besser zu machen. Wir schauen ihnen über die Schulter. Das Forschungsquartett wird durch die Kooperationspartner Max-Planck-Gesellschaft und Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung UFZ ermöglicht.

Von

Mike Sattler

Konstantin Kumpfmüller

Episoden: Neueste Episoden


Wissenschaftskommunikation: Wie reden wir richtig über Wissenschaft?

Wer über den neuesten Stand der Wissenschaft informiert ist, kann gesunde und rationale Entscheidungen treffen. Um sich informieren zu können, müssen die wissenschaftlichen Ergebnisse zugänglich ver…

Wer über den neuesten Stand der Wissenschaft informiert ist, kann gesunde und rationale Entscheidungen treffen. Um sich informieren zu können, müssen die wissenschaftlichen Ergebnisse zugänglich vermittelt werden: es braucht erfolgreiche Wissenschaftskommunikation. Und wie das geht, hört ihr in der neuen Folge „Das Forschungsquartett“. >> Artikel zum Nachlesen: https://detektor.fm/wissen/forschungsquartett-wissenschaftskommunikation

Erschienen: 23.09.2021
Dauer: keine Angabe

Podcast-Webseite: Episode "Wissenschaftskommunikation: Wie reden wir richtig über Wissenschaft?"


Hycean-Welten: Was macht einen Planeten bewohnbar?

Die Erde ist der einzige Himmelskörper im Universum, der nachweislich bewohnt ist. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler gehen aber davon aus, dass auch auf anderen Planeten Leben möglich ist. E…

Die Erde ist der einzige Himmelskörper im Universum, der nachweislich bewohnt ist. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler gehen aber davon aus, dass auch auf anderen Planeten Leben möglich ist. Eine Studie der Universität Cambridge hat jetzt eine neue Art von Planeten beschrieben, auf das möglich sein könnte. Was sind diese Hycean-Welten? >> Artikel zum Nachlesen: https://detektor.fm/wissen/forschungsquartett-hycean-welten

Erschienen: 16.09.2021
Dauer: 00:15:07

Podcast-Webseite: Episode "Hycean-Welten: Was macht einen Planeten bewohnbar?"


Aufstand der widerspenstigen Körper

Die Body Positivity Bewegung kämpft für eine Welt, in der alle ihren Körper lieben. Doch bis dahin ist es noch ein weiter Weg, sagt die Kulturwissenschaftlerin Elisabeth Lechner. >> Artikel zu…

Die Body Positivity Bewegung kämpft für eine Welt, in der alle ihren Körper lieben. Doch bis dahin ist es noch ein weiter Weg, sagt die Kulturwissenschaftlerin Elisabeth Lechner. >> Artikel zum Nachlesen: https://detektor.fm/gesellschaft/forschungsquartett-schoenheitsideale-und-body-positivity

Erschienen: 09.09.2021
Dauer: 00:13:24

Podcast-Webseite: Episode "Aufstand der widerspenstigen Körper"


Wissenschaftlicher Literaturbetrieb

Längst hat die Globalisierung die Wissenschaft erfasst – und damit auch die wissenschaftliche Literatur. Die wird immer internationaler. Doch welche Auswirkungen hat die Internationalisierung und An…

Längst hat die Globalisierung die Wissenschaft erfasst – und damit auch die wissenschaftliche Literatur. Die wird immer internationaler. Doch welche Auswirkungen hat die Internationalisierung und Anglisierung auf wissenschaftliche Publikationen, Autoren und Autorinnen sowie Verlage? >> Artikel zum Nachlesen: https://detektor.fm/wissen/forschungsquartett-buchkulturen-internationalisierung

Erschienen: 02.09.2021
Dauer: 00:14:48

Podcast-Webseite: Episode "Wissenschaftlicher Literaturbetrieb"


Die Kulturgeschichte der Beleidigung

Hatespeech hat es auch schon im alten Rom gegeben, dort galt das virtuose Schimpfen sogar als Kunstform. Der Altphilologe Dennis Pausch hat ein Buch über die antike Kunst der Beleidigung …

Hatespeech hat es auch schon im alten Rom gegeben, dort galt das virtuose Schimpfen sogar als Kunstform. Der Altphilologe Dennis Pausch hat ein Buch über die antike Kunst der Beleidigung geschrieben. >> Artikel zum Nachlesen: https://detektor.fm/wissen/forschungsquartett-kulturgeschichte-der-beleidigung

Erschienen: 26.08.2021
Dauer: 00:18:40

Podcast-Webseite: Episode "Die Kulturgeschichte der Beleidigung"


Hip-Hop Studies: Was Gangsterrap mit Gerhard Schröder zu tun hat

Hip-Hop ist eine der populärsten Subkulturen der Welt. Das interdisziplinäre Forschungsfeld der Hip-Hop Studies erforscht diese Kultur und wie sie mit der Gesellschaft zusammenhängt. Der Soziologe Ma…

Hip-Hop ist eine der populärsten Subkulturen der Welt. Das interdisziplinäre Forschungsfeld der Hip-Hop Studies erforscht diese Kultur und wie sie mit der Gesellschaft zusammenhängt. Der Soziologe Martin Seeliger interessiert sich besonders für das umstrittene Genre des Gangsterraps. >> Artikel zum Nachlesen: https://detektor.fm/wissen/forschungsquartett-hiphop-studies

Erschienen: 19.08.2021
Dauer: 00:12:04

Podcast-Webseite: Episode "Hip-Hop Studies: Was Gangsterrap mit Gerhard Schröder zu tun hat"


Nanobodies aus Alpakas

Sogenannte Nanobodies aus Alpakas könnten irgendwann dafür sorgen, dass sich eine Coronainfektion sehr gut behandeln lässt. Am Max-Planck-Institut für biophysikalische Chemie wird an den „Mi…

Sogenannte Nanobodies aus Alpakas könnten irgendwann dafür sorgen, dass sich eine Coronainfektion sehr gut behandeln lässt. Am Max-Planck-Institut für biophysikalische Chemie wird an den „Mini-Antikörpern“ geforscht. >> Artikel zum Nachlesen: https://detektor.fm/wissen/forschungsquartett-nanobodies-aus-alpakas

Erschienen: 12.08.2021
Dauer: 00:15:35

Podcast-Webseite: Episode "Nanobodies aus Alpakas"


100 Jahre Insulin – Wie weit ist die Diabetes-Forschung?

Vor 100 Jahren wurde Insulin entdeckt. Damit war die zuvor tödliche Krankheit Diabetes behandelbar. Heilbar ist die Krankheit aber bis heute nicht. Zwei aktuelle Forschungsprojekte wollen das …

Vor 100 Jahren wurde Insulin entdeckt. Damit war die zuvor tödliche Krankheit Diabetes behandelbar. Heilbar ist die Krankheit aber bis heute nicht. Zwei aktuelle Forschungsprojekte wollen das ändern. >> Artikel zum Nachlesen: https://detektor.fm/wissen/forschungsquartett-100-jahre-insulin

Erschienen: 05.08.2021
Dauer: 00:21:42

Podcast-Webseite: Episode "100 Jahre Insulin – Wie weit ist die Diabetes-Forschung?"


Hat Corona das Ende des Städtewachstums eingeleitet?

Drei von vier Menschen auf der Welt leben in Städten – Tendenz steigend. Und auch in Deutschland wachsen Großstädte seit Jahrzehnten. Eine Studie des Helmholtz-Zentrum für Umwelforschung hat nun erge…

Drei von vier Menschen auf der Welt leben in Städten – Tendenz steigend. Und auch in Deutschland wachsen Großstädte seit Jahrzehnten. Eine Studie des Helmholtz-Zentrum für Umwelforschung hat nun ergeben: Im letzten Jahr ist der Städteboom stark ausgebremst worden. >> Artikel zum Nachlesen: https://detektor.fm/wissen/forschungsquartett-staedtewachstum

Erschienen: 29.07.2021
Dauer: 00:11:23

Podcast-Webseite: Episode "Hat Corona das Ende des Städtewachstums eingeleitet?"


Rote Liste der Brutvögel

Im Juni 2021 ist die Rote Liste der Brutvögel erschienen. Sie zeigt: Das Vogelsterben in Deutschland geht ungebremst weiter. >> Artikel zum Nachlesen: …

Im Juni 2021 ist die Rote Liste der Brutvögel erschienen. Sie zeigt: Das Vogelsterben in Deutschland geht ungebremst weiter. >> Artikel zum Nachlesen: https://detektor.fm/wissen/forschungsquartett-rote-liste-der-brutvoegel

Erschienen: 22.07.2021
Dauer: 00:09:43

Podcast-Webseite: Episode "Rote Liste der Brutvögel"


Podcast "Forschungsquartett"
Merken
QR-Code