Podcast "Forschungsquartett"

detektor.fm

Jede Woche blicken wir auf neue Entwicklungen und Ergebnisse in der deutschen Forschungslandschaft. Überall in Deutschland arbeiten Wissenschaftler daran, die Welt ein wenig besser zu machen. Wir schauen ihnen über die Schulter. Das Forschungsquartett wird durch die Kooperationspartner Max-Planck-Gesellschaft und Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung UFZ ermöglicht.

Von

Mike Sattler

Konstantin Kumpfmüller

Episoden: Neueste Episoden


Forschungsquartett | Wissenschaftsfreiheit - "An vielen Punkten beschränkt"

Die Wissenschaftsfreiheit wird auch in Deutschland immer wieder auf die Probe gestellt. Nicht nur durch wirtschaftliche Interessen, sondern auch durch gesellschaftliche Diskurse und ethische…

Die Wissenschaftsfreiheit wird auch in Deutschland immer wieder auf die Probe gestellt. Nicht nur durch wirtschaftliche Interessen, sondern auch durch gesellschaftliche Diskurse und ethische Bedenken. Ist die Wissenschaftsfreiheit in Gefahr? Darüber sprechen wir mit dem Rechtshistoriker Michael Stolleis.Der Artikel zum Nachlesen: https://detektor.fm/gesellschaft/forschungsquartett-wissenschaftsfreiheit

Erschienen: 23.05.2019
Dauer: keine Angabe

Podcast-Webseite: Episode "Forschungsquartett | Wissenschaftsfreiheit - "An vielen Punkten beschränkt""


Forschungsquartett | Kollektiv- und Kommunehäuser in Europa - Architektur als Waffe

Kann Architektur Menschen zu einem besseren sozialen Miteinander erziehen? Was utopisch erscheint, hat Architekten immer wieder inspiriert, Kollektiv- und Kommunehäuser zu entwerfen.Der Artikel zum …

Kann Architektur Menschen zu einem besseren sozialen Miteinander erziehen? Was utopisch erscheint, hat Architekten immer wieder inspiriert, Kollektiv- und Kommunehäuser zu entwerfen.Der Artikel zum Nachlesen: https://detektor.fm/kultur/forschungsquartett-kommunehaeuser-europa

Erschienen: 16.05.2019
Dauer: keine Angabe

Podcast-Webseite: Episode "Forschungsquartett | Kollektiv- und Kommunehäuser in Europa - Architektur als Waffe"


Forschungsquartett | Menschliche Geschichte in Weizen-DNA - Spuren der Vergangenheit

Im Erbgut von Weizen finden sich nicht nur Hinweise, wie sich bessere Pflanzen züchten lassen. Auch wichtige Ereignisse der Menschheitsgeschichte lassen sich darin ablesen. Der Artikel zum …

Im Erbgut von Weizen finden sich nicht nur Hinweise, wie sich bessere Pflanzen züchten lassen. Auch wichtige Ereignisse der Menschheitsgeschichte lassen sich darin ablesen. Der Artikel zum Nachlesen: https://detektor.fm/wissen/foschungsquartett-menschliche-geschichte-im-erbgut-von-weizen

Erschienen: 09.05.2019
Dauer: keine Angabe

Podcast-Webseite: Episode "Forschungsquartett | Menschliche Geschichte in Weizen-DNA - Spuren der Vergangenheit"


Forschungsquartett | Künstliche Intelligenz gegen Hautkrebs - Präziser als der Dermatologe

Eine Studie des Deutschen Krebsforschungszentrums belegt, dass künstliche Intelligenz Hautkrebs präziser diagnostiziert als Dermatologen. Wird der Computer in Zukunft die Arbeit von Ärzten üb…

Eine Studie des Deutschen Krebsforschungszentrums belegt, dass künstliche Intelligenz Hautkrebs präziser diagnostiziert als Dermatologen. Wird der Computer in Zukunft die Arbeit von Ärzten übernehmen können?Der Artikel zum Nachlesen: https://detektor.fm/wissen/forschungsquartett-kuenstliche-intelligenz-medizin-hautkrebs

Erschienen: 02.05.2019
Dauer: keine Angabe

Podcast-Webseite: Episode "Forschungsquartett | Künstliche Intelligenz gegen Hautkrebs - Präziser als der Dermatologe"


Forschungsquartett | Hyalomma-Zecke - Bitte einschicken!

Sie ist fünfmal größer als unsere heimischen Zecken-Arten und macht aktiv Jagd auf große Säugetiere. Und damit auch auf uns Menschen. Klingt gruselig, aber wie gefährlich ist die neue "Riesen-Zecke" wirklich? Der Artikel zum Nachlesen: https://detektor.fm/wissen/forschungsquartett-hyalomma-zecke

Erschienen: 25.04.2019
Dauer: keine Angabe

Podcast-Webseite: Episode "Forschungsquartett | Hyalomma-Zecke - Bitte einschicken!"


Forschungsquartett | Gedankenlesen bei Locked-In-Patienten - Letzte Chance oder falsche Hoffnung?

Die Medien haben ihn "Gedankenleser" genannt. Für viele ist er die letzte Hoffnung und ein Genie: Prof. Dr. Birbaumer. Seit über 30 Jahren forscht er an einer Möglichkeit, mit vollständig g…

Die Medien haben ihn "Gedankenleser" genannt. Für viele ist er die letzte Hoffnung und ein Genie: Prof. Dr. Birbaumer. Seit über 30 Jahren forscht er an einer Möglichkeit, mit vollständig gelähmten Menschen zu kommunizieren. Jetzt übt ein alter Mitarbeiter massive Kritik an seiner Forschung.Der Artikel zum Nachlesen: https://detektor.fm/wissen/forschungsquartett-gedankenlesen-bei-locked-in-patienten

Erschienen: 18.04.2019
Dauer: keine Angabe

Podcast-Webseite: Episode "Forschungsquartett | Gedankenlesen bei Locked-In-Patienten - Letzte Chance oder falsche Hoffnung?"


Forschungsquartett | Katzen erkennen ihren Namen - Komm her, Miez, Miez!

Was Katzenbesitzer schon lange ahnen ist nun wissenschaftlich belegt: Japanische Forscher haben gezeigt, dass Katzen ihre Namen aus ähnlich klingenden Wörtern heraus erkennen. Der Artikel zum N…

Was Katzenbesitzer schon lange ahnen ist nun wissenschaftlich belegt: Japanische Forscher haben gezeigt, dass Katzen ihre Namen aus ähnlich klingenden Wörtern heraus erkennen. Der Artikel zum Nachlesen: https://detektor.fm/wissen/forschungsquartett-katzen-erkennen-ihren-namen

Erschienen: 11.04.2019
Dauer: keine Angabe

Podcast-Webseite: Episode "Forschungsquartett | Katzen erkennen ihren Namen - Komm her, Miez, Miez!"


Forschungsquartett | Wissensstrukturen im Gehirn - Mentale Landkarten

Wo bleibt eigentlich das Wissen, das wir uns jeden Tag über die Welt aneignen? Eine neue Studie zeigt: Wir strukturieren unser Wissen wie auf einer Landkarte in einem abstrakten, mentalen Raum.Der …

Wo bleibt eigentlich das Wissen, das wir uns jeden Tag über die Welt aneignen? Eine neue Studie zeigt: Wir strukturieren unser Wissen wie auf einer Landkarte in einem abstrakten, mentalen Raum.Der Artikel zum Nachlesen:

Erschienen: 04.04.2019
Dauer: keine Angabe

Podcast-Webseite: Episode "Forschungsquartett | Wissensstrukturen im Gehirn - Mentale Landkarten"


Forschungsquartett | Monogamie bei Tieren - Liegt der Schlüssel in den Genen?

Monogamie ist in unserer Gesellschaft die akzeptierteste Beziehungsform. Tiere hingegen binden sich nur selten an einen einzigen Geschlechtspartner. Doch auch im Tierreich bleibt man sich zuweilen…

Monogamie ist in unserer Gesellschaft die akzeptierteste Beziehungsform. Tiere hingegen binden sich nur selten an einen einzigen Geschlechtspartner. Doch auch im Tierreich bleibt man sich zuweilen treu. Was diese Tiere gemeinsam haben, zeigt eine Studie

Erschienen: 28.03.2019
Dauer: keine Angabe

Podcast-Webseite: Episode "Forschungsquartett | Monogamie bei Tieren - Liegt der Schlüssel in den Genen?"


Forschungsquartett | Polizeigesetze - Bessere Gesetze durch Wissenschaft?

Neue Polizeigesetze sorgen regelmäßig für Diskussionen. Auch weil die Polizei oft mehr Befugnisse erhält. Kann Wissenschaft die Gesetzgebung verbessern?Der Artikel zum Nachlesen: htt…

Neue Polizeigesetze sorgen regelmäßig für Diskussionen. Auch weil die Polizei oft mehr Befugnisse erhält. Kann Wissenschaft die Gesetzgebung verbessern?Der Artikel zum Nachlesen:

Erschienen: 21.03.2019
Dauer: keine Angabe

Podcast-Webseite: Episode "Forschungsquartett | Polizeigesetze - Bessere Gesetze durch Wissenschaft?"


Podcast "Forschungsquartett"
Merken
QR-Code