Podcast "HerStory - starke Frauen der Geschichte"

Frauen machen Revolution, erringen wissenschaftliche Durchbrüche, entwickeln Erfindungen, gehen auf Abenteuer oder regieren kriminelle Organisationen – aber in den Geschichtsbüchern landen wichtig aussehende Herren mit Wohlstandsbäuchen, Monokeln, Pfeifen, Schnurrbärten und großen Colts. HerStory ist ein Podcast über starke Frauen der Geschichte, im Guten wie im Schlechten. HerStory stellt euch Pionierinnen in Hosen, auf Motorrädern, mit Mikroskopen und Revolvern vor. HerStory erzählt von Wegbereiterinnen aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik - und all jenen, die sich nicht um Geschlechter- oder Rollenbilder scherten.

Podcast-Episoden

Hildegard von Bingen: mächtige Frau im Mittelalter

Hildegard von Bingen verschriftlichte ihre göttlichen Visionen und entwickelte ein lebensbejahenderes Verständnis vom gottgefälligen Leben. Durch ihre Position als göttliches Medium war sie eine der mächtigsten Frauen ihrer Zeit. Sie setzte sich gegen den Abt in ihrem Kloster durch und geigte, wenn es sein musste, auch Kaiser Friedrich Barbarossa die Meinung.

Erschienen: 22.01.2023
Dauer: 00:27:50

Weitere Informationen zur Episode "Hildegard von Bingen: mächtige Frau im Mittelalter"


Odette Sansom Hallowes: Spionin im Zweiten Weltkrieg

Sie war Agentin für England im besetzten Frankreich: Odette Sansom Hallowes arbeitete als Kurierin, bis ihr Netzwerk von den Nazis ausgehoben wurde. Odette gab selbst unter Folter keine Namen oder Informationen Preis und überlebte nur knapp das KZ Ravensbrück. Für ihren Mut wurde sie die am höchsten dekorierte Spionin des Zweiten Weltkriegs.

Erschienen: 08.01.2023
Dauer: 00:54:49

Weitere Informationen zur Episode "Odette Sansom Hallowes: Spionin im Zweiten Weltkrieg"


Divas, Frauenrechtlerinnen, Geschäftsfrauen: Die Frauenbewegung in Kairo

Ägypten befreite sich 1919 in einer Revolution von der britischen Kolonialherrschaft. Der Wandel erfasste auch die Frauen im Land: Manche wurden selbst politisch aktiv, andere fanden ihre Selbstbestimmung als Stars im lebhaften Vergnügungsviertel in Kairo.

Erschienen: 11.12.2022
Dauer: 00:49:16

Weitere Informationen zur Episode "Divas, Frauenrechtlerinnen, Geschäftsfrauen: Die Frauenbewegung in Kairo"


Petra Kelly: Polit-Ikone der Grünen

Petra Kelly war Mitbegründerin der Grünen, überzeugte Pazifistin, Feministin und Menschenrechtlerin. Wie man Politik macht, lernte sie in den USA - dann wurde sie zur prägenden Polit-Kämpferin in der Bundesrepublik. Am 29. Oktober würde Petra Kelly ihren 75. Geburtstag feiern. Die Podcastfolge ist in Kooperation mit der Petra Kelly Stiftung entstanden, die dafür Material und Fotos zur Verfügung gestellt hat.

Erschienen: 27.11.2022
Dauer: 01:02:02

Weitere Informationen zur Episode "Petra Kelly: Polit-Ikone der Grünen"


Malinche: Die Übersetzerin der spanischen Konquistadoren

Ohne sie hätte Hérnan Cortés kein Wort mit dem Aztekenherrscher Moctezuma wechseln können. Die Indigene Malinche diente dem Spanier als Übersetzer auf seinem Eroberungszug und bekam ein Kind von ihm. Deshalb gilt sie vielen Mexikaner*innen heute als Verräterin - doch hatte sie als Versklavte wirklich eine Wahl?

Erschienen: 13.11.2022
Dauer: 00:44:29

Weitere Informationen zur Episode "Malinche: Die Übersetzerin der spanischen Konquistadoren"


Gluck: Nicht Frau oder Herr Gluck, einfach Gluck!

Gluck schnitt sich die Haare ab, trug Männerkleidung und lief davon in eine Künstler*innenkolonie. Glucks Kunst war bewundert und gefragt im England der 20er und 30er Jahre. Eine persönliche Krise stürzte Gluck in eine 36-jährige Schaffenskrise - bis zu einem fulminanten Comeback mit 78 Jahren.

Erschienen: 30.10.2022
Dauer: 00:42:33

Weitere Informationen zur Episode "Gluck: Nicht Frau oder Herr Gluck, einfach Gluck!"


Medizinerinnen im Ghetto Theresienstadt und queere Holocaustgeschichte: mit Historikerin Anna Hájková

Die Ärztin Lily Pokorná führte im Ghetto Theresienstadt die Radiologie-Abteilung, die medizinisch ungeschulte Minna Wolfensteinová übernahm die Leitung der Isolierstation - wie navigierten Frauen die schwierige Situation? In der neuen Folge gibt Historikerin Dr. Anna Hájková Einblick in ihre Forschung zur Lagergemeinschaft im Ghetto Theresienstadt und zur queeren Holocaustgeschichte: Warum es wichtig ist, queeres Leben im Holocaust in den Blick zu nehmen.

Erschienen: 16.10.2022
Dauer: 01:27:43

Weitere Informationen zur Episode "Medizinerinnen im Ghetto Theresienstadt und queere Holocaustgeschichte: mit Historikerin Anna Hájková"


Mileva Maric: Das Genie neben Einstein?

Lange war die erste Ehefrau von Albert Einstein beinahe vollkommen unbekannt. Welche Rolle spielte die Physikstudentin in den entscheidenen Jahren von Einsteins früher Karriere? Manche Historiker:innen glauben, ihr Einfluss war unbedeutend - andere glauben, sie hat die Relativitätstheorie mitentwickelt. Eine Spurensuche.

Erschienen: 02.10.2022
Dauer: 01:00:59

Weitere Informationen zur Episode "Mileva Maric: Das Genie neben Einstein?"


Weiße Täterinnen in der Sklaverei: Eliza Ripley und Patty Cannon

Frauen waren im brutalen System der Sklaverei nicht nur Opfer der Versklavung oder stumme Ehefrauen von Plantagenbesitzern. Ein Blick auf weiße Frauen, die schwarze Menschen in Unfreiheit hielten. Teil 2/2

Erschienen: 18.09.2022
Dauer: 00:26:03

Weitere Informationen zur Episode "Weiße Täterinnen in der Sklaverei: Eliza Ripley und Patty Cannon"


Schwarze Rebellinnen gegen die Sklaverei

Frauen waren im brutalen System der Sklaverei nicht nur Opfer der Versklavung oder stumme Ehefrauen von Plantagenbesitzern. Ein Blick auf schwarze Frauen, die aktiven Widerstand gegen ihre Versklavung leisteten. Teil 1/2

Erschienen: 04.09.2022
Dauer: 00:38:27

Weitere Informationen zur Episode "Schwarze Rebellinnen gegen die Sklaverei"


Podcast "HerStory - starke Frauen der Geschichte"
Merken
QR-Code