Podcast "HerStory - starke Frauen der Geschichte"

Frauen machen Revolution, erringen wissenschaftliche Durchbrüche, entwickeln Erfindungen, gehen auf Abenteuer oder regieren kriminelle Organisationen – aber in den Geschichtsbüchern landen wichtig aussehende Herren mit Wohlstandsbäuchen, Monokeln, Pfeifen, Schnurrbärten und großen Colts. HerStory ist ein Podcast über starke Frauen der Geschichte, im Guten wie im Schlechten. HerStory stellt euch Pionierinnen in Hosen, auf Motorrädern, mit Mikroskopen und Revolvern vor. HerStory erzählt von Wegbereiterinnen aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik - und all jenen, die sich nicht um Geschlechter- oder Rollenbilder scherten.

Podcast-Episoden

Weiße Täterinnen in der Sklaverei: Eliza Ripley und Patty Cannon

Frauen waren im brutalen System der Sklaverei nicht nur Opfer der Versklavung oder stumme Ehefrauen von Plantagenbesitzern. Ein Blick auf weiße Frauen, die schwarze Menschen in Unfreiheit hielten. Teil 2/2

Erschienen: 18.09.2022
Dauer: 00:26:03

Weitere Informationen zur Episode "Weiße Täterinnen in der Sklaverei: Eliza Ripley und Patty Cannon"


Schwarze Rebellinnen gegen die Sklaverei

Frauen waren im brutalen System der Sklaverei nicht nur Opfer der Versklavung oder stumme Ehefrauen von Plantagenbesitzern. Ein Blick auf schwarze Frauen, die aktiven Widerstand gegen ihre Versklavung leisteten. Teil 1/2

Erschienen: 04.09.2022
Dauer: 00:38:27

Weitere Informationen zur Episode "Schwarze Rebellinnen gegen die Sklaverei"


HerStory in der Sommerpause

Nach turbulenten Wochen verabschiedet sich HerStory in eine Sommerpause. Aber keine Sorge, die nächsten Folgen für nach der Sommerpause sind schon in Planung und ich brüte an weiteren Projekten für euch. Habt einen wundervollen Sommer, wir hören uns in sechs Wochen!

Erschienen: 17.07.2022
Dauer: 00:04:09

Weitere Informationen zur Episode "HerStory in der Sommerpause"


Peggy Guggenheim: Die Patronin der Modernen Kunst

Als reiche amerikanische Erbin vertrieb sich Peggy Guggenheim die Zeit mit der Pariser Avant Garde - bis sie ihre Liebe zur Kunst entdeckte und sie zur Lebensaufgabe machte. Mit ihren Galerien bereitete Guggenheim der modernen Kunst eine Bühne, mit ihrer Sammlung rettete sie unzählige moderne Werke vor den Nazis.

Erschienen: 03.07.2022
Dauer: 00:53:44

Weitere Informationen zur Episode "Peggy Guggenheim: Die Patronin der Modernen Kunst"


Rosa Luxemburg: Blick hinter den Mythos (mit Ralf Grabuschnig von Déja Vu Geschichte)

Sie ist bis heute eine Gallionsfigur der Arbeiterbewegung: Doch wer war Rosa Luxemburg? Durch ihre polnische Herkunft, europäische Erziehung und der Austausch mit ihrem langjährigen Partner Leo Jogiches reifte Rosa Luxemburg zur streitbaren Politikerin und Frau. Mit Gast Ralf Grabuschnig beleuchte ich, wie ihre Karriere die Entwicklung der Arbeiterbewegung und der SPD beeinflusste.

Erschienen: 19.06.2022
Dauer: 01:34:50

Weitere Informationen zur Episode "Rosa Luxemburg: Blick hinter den Mythos (mit Ralf Grabuschnig von Déja Vu Geschichte)"


Rosa Bonheur: "Das Genie kennt kein Geschlecht"

Sie trug kurze Haare und Hosen, malte Großwild statt Stilleben und lebte offen mit einer Frau zusammen: Rosa Bonheur verstieß reihenweise gegen die Konventionen im Frankreich des 19. Jahrhunderts. Sie schaffte es trotzdem - auch dank ihrer Partnerin Nathalie Micas - zur erfolgreichsten Malerin ihrer Zeit aufzusteigen.

Erschienen: 05.06.2022
Dauer: 01:04:03

Weitere Informationen zur Episode "Rosa Bonheur: "Das Genie kennt kein Geschlecht""


Zenobia: Herrscherin über das sagenhafte Palmyra

Sie forderte das Römische Reich heraus: 270 zog Zenobia aus der Oase Palmyra erst nach Ägypten, dann bis in die Türkei und bringt ein großes Territorium des Römischen Reichs unter ihre Kontrolle. Der Kaiser schlug zurück - und begründete die bis heute mythenumwobene Geschichte der Kriegerin aus der Wüste.

Erschienen: 22.05.2022
Dauer: 00:43:02

Weitere Informationen zur Episode "Zenobia: Herrscherin über das sagenhafte Palmyra"


Kate Marsden: Eine britische Krankenschwester in Sibirien

Monatelang reiste Kate Marsden durch eine der kältesten und menschenfeindlichsten Gegenden. Ihr Ziel: Eine Kolonie von Lepra-Kranken in Sibirien. Die britische Krankenschwester erkämpfte ihnen eine bessere Versorgung - doch nach ihrer Rückkehr wurde die Wohltäterin mit einer Rufmordkampagne ruiniert.

Erschienen: 08.05.2022
Dauer: 00:48:34

Weitere Informationen zur Episode "Kate Marsden: Eine britische Krankenschwester in Sibirien"


Christine de Pizan: Feministin im Mittelalter

Mit Mitte 20 verwitwet und in großer Geldnot beginnt Christine de Pizan eine Karriere als Schriftstellerin - und was für eine. Sie mahnte Frauen in ihren Schriften zu finanzieller Unabhängigkeit, begehrte gegen misogyne Stereotype auf und schrieb schließlich zwei der frühesten feministischen Werke: "Das Buch von der Stadt der Frauen" und "Der Schatz von der Stadt der Frauen"

Erschienen: 24.04.2022
Dauer: 00:42:32

Weitere Informationen zur Episode "Christine de Pizan: Feministin im Mittelalter"


Victoria Woodhull: Die Frau, die US-Präsidentin werden wollte

Sie war Wahrsagerin, Aktienhändlerin an der Wall Street, Frauenrechtlerin - und wollte die erste Präsidentin von Amerika werden. Victoria Woodhull kandidierte für das höchste Amt im Staat, als Frauen noch nicht einmal wählen durften. Am Wahltag saß Woodhull - nach einer verhängnisvollen Fehde mit Harriet Beecher Stowe - im Gefängnis.

Erschienen: 10.04.2022
Dauer: 00:44:36

Weitere Informationen zur Episode "Victoria Woodhull: Die Frau, die US-Präsidentin werden wollte"


Podcast "HerStory - starke Frauen der Geschichte"
Merken
QR-Code