Podcast "Historia Universalis"

Der Geschichtspodcast

Tucholsky sagte einmal: »Wer die Enge seiner Zeit ermessen will, studiere Geschichte.« In diesem Podcast wandeln drei Männer durch die selbe.

Von

Elias Harth

Twitter

Karol Kosmonaut

Twitter

Oliver Glasner

Twitter

Episoden: Neueste Episoden


HU129 - Zwischen Inquisitor und der Kirche

Die Geschichte des Saint Guinefort

In der 129. Folge begeben wir uns auf Spurensuche nach einem ganz besonderen Heiligen, der im 13. Jahrhundert in der Gegend von Lyon gelebt haben soll. Wir beginnen mit dem Bericht des Dominikaners und Inquisitors Étienne de Bourbon, suchen aber auch nach den Anfängen des Kultes, machen einen Abstecher nach Cluny und ins 18. Jahrhundert. Alles in allem ein wilder Ritt durch die Geschichte auf der Suche nach Saint Guinefort. Wollt ihr mehr zu dem Thema wissen, empfehlen wir euch folgende Werke: Schmitt, Jean-Claude: Le Saint Lévrier – Guinefort, Guérisseur d’Enfants depuis le XIIIe Siècle, Paris 2004. Rist, Rebecca: The Papacy, Inquisition and Saint Guinefort the Holy Greyhound, in: Reinardus 30 (2018), S. 190-211. Dubois, Jacques: Saint Guinefort Vénéré des Dombes. Comment un Martyr inconnu fut Substitué à un Chien-Martyr, in: Journal des Savants (1980) S. 141-155. Historia Universalis ist ein kostenloser Podcast. Eine Spende erhält das Angebot am Leben und motiviert uns noch mehr, dir regelmäßig Einblick in spannende Geschichtsthemen zu geben. Unterstütze Historia Universalis mittels einer Kaffeespende unter https://www.ko-fi.com/historiauniversalis oder durch eine Überweisung oder einen Dauerauftrag auf das Konto Historia Universalis, IBAN: DE43 5509 0500 0011 4863 57, BIC: GENODEF1S01. Vielen Dank für deine Unterstützung. Support your Podcast! Komm in unseren Slack-Chat: https://bit.ly/2Tz5cgC Tritt unserem Discord-Server bei: https://discord.gg/J275qfhRGN Zur Episodenseite: http://historia-universalis.fm/hu129 Gib uns eine Bewertung bei Apple Podcasts: https://apple.co/3aWJRUx Folge uns bei Spotify: https://spoti.fi/2VS9LEK Folge uns bei Deezer: https://www.deezer.com/de/show/378142 Folge uns bei Player FM: https://de.player.fm/series/historia-universalis Kontaktiere uns in Social Media: https://twitter.com/@geschichtspod https://www.facebook.com/geschichtspodcast https://www.youtube.com/historiauniversalis Ruf uns an: 0351 / 841 686 20 Lausche uns bei NRWision: https://www.nrwision.de/mediathek/suche/?query=historia+universalis Wir danken dem Zentrum für lebenslanges Lernen (ZelL) der Universität Saarland für die Bereitstellung von technischem Equipment.

Erschienen: 04.04.2021
Dauer: 01:14:05

Podcast-Webseite: Episode "HU129 - Zwischen Inquisitor und der Kirche"


HU128 - »Majestät haben jelacht«

Ein Schuster mit Vorstrafen stellt den preußischen Militarismus bloß

In dieser Folge unternehmen wir eine Zeitreise in das Jahr 1906 in die Glanzzeit des Wilhelminischen Reiches und preußischen Militarismus. Wir beschäftigen uns mit einer etwas in Vergessenheit geratenen Geschichte, die unter anderem für einen Film mit Heinz Rühmann als Vorlage diente. Außerdem dürft ihr euch auf eine angeregte Diskussion über Militarismus, Nationalismus, Gott und die Welt freuen. Das angesprochene Glanzstück deutscher Nachkriegsfilmkunst (herrliches Wort) findet ihr hier: https://youtu.be/6Boy_3GZuKc Historia Universalis ist ein kostenloser Podcast. Eine Spende erhält das Angebot am Leben und motiviert uns noch mehr, dir regelmäßig Einblick in spannende Geschichtsthemen zu geben. Unterstütze Historia Universalis mittels einer Kaffeespende unter https://www.ko-fi.com/historiauniversalis oder durch eine Überweisung oder einen Dauerauftrag auf das Konto Historia Universalis, IBAN: DE43 5509 0500 0011 4863 57, BIC: GENODEF1S01. Vielen Dank für deine Unterstützung. Support your Podcast!

Erschienen: 28.03.2021
Dauer: 01:18:38

Podcast-Webseite: Episode "HU128 - »Majestät haben jelacht«"


HU127 - Wer bin ich? Geschichts-Edition III ft. Marie von Nizza (Plauderstunde)

In der dritten Ausgabe unserer Geschichtsausgabe von »Wer bin ich?« dürfen wir sowohl mit Marie von Nizza vom Medienkompetenzübung Podcast eine wunderbare Gästin begrüßen, als auch das persönliche Waterloo eines unserer Mitglieder erleben. Zu viert rätseln wir uns durch die verschiedensten Persönlichkeiten aus der Geschichte und landen dabei in fernen Ländern, in interessanten Zeiten und an mystischen Orten – also fast alle Teilnehmer*innen. Denn einer versteht nur Bahnhof. Was ja bekanntlich aus der Zeit des Ersten Weltkrieges stammt, aber ihm jetzt leider auch nicht weiter hilft. Seine Rache wird furchtbar sein und auf vier Hufen unterwegs sein, oder so ähnlich. Historia Universalis ist ein kostenloser Podcast. Eine Spende erhält das Angebot am Leben und motiviert uns noch mehr, dir regelmäßig Einblick in spannende Geschichtsthemen zu geben. Unterstütze Historia Universalis mittels einer Kaffeespende unter https://www.ko-fi.com/historiauniversalis oder durch eine Überweisung oder einen Dauerauftrag auf das Konto Historia Universalis, IBAN: DE43 5509 0500 0011 4863 57, BIC: GENODEF1S01. Vielen Dank für deine Unterstützung. Support your Podcast!

Erschienen: 21.03.2021
Dauer: 01:34:05

Podcast-Webseite: Episode "HU127 - Wer bin ich? Geschichts-Edition III ft. Marie von Nizza (Plauderstunde)"


HU126 - Eine Soap-Opera im 19. Jahrhundert (Schlachten der Weltgeschichte 6)

Die Chronik des Versagens bei Balaklawa

Erschienen: 14.03.2021
Dauer: 01:19:19

Podcast-Webseite: Episode "HU126 - Eine Soap-Opera im 19. Jahrhundert (Schlachten der Weltgeschichte 6)"


HU125 - Eine kleine Menschheitsgeschichte [Part IV]

Japan, Südostasien und Äthiopien

Wir setzten in dieser Folge unsere Reise durch die Menschheitsgeschichte fort – mit Abstechern nach Japan, Südostasien und Äthiopien. Zu Beginn wenden wir uns dem Gegensatz von Tenno und Shogun zu und geben auch einen persönlichen Serientipp ab. Die Geschichte von Südostasien, die wir schon in einer unser ersten Folgen besprochen haben, fassen wir noch einmal kurz zusammen. Als Drittes beenden wir die Zeit des Mittelalters mit der Geschichte eines Landes, dass trotz seiner reichen Geschichte oft vergessen wird: Äthiopien. Als – je nach Auslegung – ältestes christliches Land, mit einer großen Anzahl von schriftlichen Quellen und monumentalen Kirchen, wird es seit der Zeit der Kreuzzüge auch eng verbunden mit der Legende des Priesters Johannes. Historia Universalis ist ein kostenloser Podcast. Eine Spende erhält das Angebot am Leben und motiviert uns noch mehr, dir regelmäßig Einblick in spannende Geschichtsthemen zu geben. Unterstütze Historia Universalis mittels einer Kaffeespende unter https://www.ko-fi.com/historiauniversalis oder durch eine Überweisung oder einen Dauerauftrag auf das Konto Historia Universalis, IBAN: DE43 5509 0500 0011 4863 57, BIC: GENODEF1S01. Vielen Dank für deine Unterstützung. Support your Podcast! Komm in unseren Slack-Chat: https://bit.ly/2Tz5cgC Tritt unserem Discord-Server bei: https://discord.gg/J275qfhRGN Zur Episodenseite: http://historia-universalis.fm/hu125 Gib uns eine Bewertung bei Apple Podcasts: https://apple.co/3aWJRUx Folge uns bei Spotify: https://spoti.fi/2VS9LEK Folge uns bei Deezer: https://www.deezer.com/de/show/378142 Folge uns bei Player FM: https://de.player.fm/series/historia-universalis Kontaktiere uns in Social Media: https://twitter.com/@geschichtspod https://www.facebook.com/geschichtspodcast https://www.youtube.com/historiauniversalis Ruf uns an: 0351 / 841 686 20 Lausche uns bei NRWision: https://www.nrwision.de/mediathek/suche/?query=historia+universalis Wir danken dem Zentrum für lebenslanges Lernen (ZelL) der Universität Saarland für die Bereitstellung von technischem Equipment.

Erschienen: 07.03.2021
Dauer: 01:36:31

Podcast-Webseite: Episode "HU125 - Eine kleine Menschheitsgeschichte [Part IV]"


HU124 - Wir fordern euch heraus Part IV (Plauderstunde)

Die heutige Folge lässt sich treffend mit den Worten von Cersei Lannister beschreiben: »When you play a game of thrones you win or you die.« Seit hautnah dabei beim ewigen Duell Westen gegen Osten, Hell gegen Dunkel, Gut gegen Böse.  Wer wird als Sieger aus dem Quiz hervorgehen? Der tapfere thüringische Recke Miguel mitsamt Knappe Karol oder der gerissene saarländische Herzog Elias? Und ihr, liebe Zuhörer*innen? Denkt ihr schon lange, dass wir ahnungslos seien? Dann schreibt uns doch einfach auf den gängigen Kanälen an und fordert uns heraus. PS: Aufgrund technischer Problemen können wir euch diesmal nur einen Audiomitschnitt minderer Tonqualität präsentieren. Vergebt uns! Historia Universalis ist ein kostenloser Podcast. Eine Spende erhält das Angebot am Leben und motiviert uns noch mehr, dir regelmäßig Einblick in spannende Geschichtsthemen zu geben. Unterstütze Historia Universalis mittels einer Kaffeespende unter https://www.ko-fi.com/historiauniversalis oder durch eine Überweisung oder einen Dauerauftrag auf das Konto Historia Universalis, IBAN: DE43 5509 0500 0011 4863 57, BIC: GENODEF1S01. Vielen Dank für deine Unterstützung. Support your Podcast!

Erschienen: 28.02.2021
Dauer: 02:10:56

Podcast-Webseite: Episode "HU124 - Wir fordern euch heraus Part IV (Plauderstunde)"


HU123 - Der Fleischwolf von Verdun [Schlaglichter auf die Geschichte Lothringens VII]

[Schlachten der Weltgeschichte V]

Vom 21. Februar bis zum 19. Dezember 1916 tobte im Umland von Verdun eine der längsten und verlustreichsten Schlachten des Ersten Weltkrieges. Der Chef des deutschen Generalstabes Erich von Falkenhayn hatte den unmenschlichen Plan entwickelt, Frankreich an diesem so historisch aufgeladenen Ort in eine Vernichtungsschlacht zu ziehen, an deren Ende die Grande Nation aufgrund der hohen Verluste kapitulieren sollte – doch es kam ganz anders.  Wir beginnen diese Folge mit einem längeren Exkurs, in dem wir uns zum Vergleich die ersten Schlachten am Isonzo anschauen, wo der italienische Oberbefehlshaber immer wieder seine Soldaten mit der selben Taktik in den Tod schickte. Abschließend sehen wir uns die Entwicklung der Luftfahrt im Ersten Weltkrieg an. Mit dieser Folge endet unsere Reihe zur Geschichte von Lothringen. Wenn du im Sommer noch einmal eine solche Reihe – oder ähnliches – hören möchtest, dann schau dir doch die Möglichkeiten eines Gasthörerstudiums an der Universität des Saarlandes an: https://www.uni-saarland.de/einrichtung/zell/gasthoererstudium.html. Dort wirst du eine große Auswahl verschiedener Themen und Kurse finden, denen du ganz entspannt von zu Hause folgen kannst – und du wirst dort auch Flo und Elias treffen. Die angesprochene Folge über Hermann Röchling und die Frage nach seiner Verantwortung findest du hier: http://historia-universalis.fm/hu079/. Eine thematische Übersichtsfolge zu Familie Röchling, mit dem Experten Hendrik Kersten, kannst du hier nachhören: http://historia-universalis.fm/hu010/. Möchtest du mehr zur Schlacht von Verdun und dem Ersten Weltkrieg erfahren, dann empfehlen wir dir folgende Werke: - Afflerbach, Holger: Auf Messers Schneide. Wie das Deutsche Reich den Ersten Weltkrieg verlor, München 2018. - Epkenhans, Michael: Der Erste Weltkrieg, Paderborn 2015. - Holstein, Christina: Walking in the Footsteps of the Fallen. Verdun 1916, Barnsley 2019. - Jankowski, Paul: Verdun. The Longest Battle of the Great War, Oxford 2014. - Leonhard, Jörn: Die Büchse der Pandora. Geschichte des Ersten Weltkrieges, München 2014. - Münkler, Herfried: Der Große Krieg. Die Welt 1914 bis 1918, Berlin 2013. - Neitzel, Sönke: Blut und Eisen. Deutschland im Ersten Weltkrieg, Zürich 2003. - Neiberg, Michael S.: Fighting the Great War. A Global History, Cambridge 2010. Historia Universalis ist ein kostenloser Podcast. Eine Spende erhält das Angebot am Leben und motiviert uns noch mehr, dir regelmäßig Einblick in spannende Geschichtsthemen zu geben. Unterstütze Historia Universalis mittels einer Kaffeespende unter https://www.ko-fi.com/historiauniversalis oder durch eine Überweisung oder einen Dauerauftrag auf das Konto Historia Universalis, IBAN: DE43 5509 0500 0011 4863 57, BIC: GENODEF1S01. Vielen Dank für deine Unterstützung. Support your Podcast! Komm in unseren Slack-Chat: https://bit.ly/2Tz5cgC Tritt unserem Discord-Server bei: https://discord.gg/J275qfhRGN Zur Episodenseite: http://historia-universalis.fm/hu123 Gib uns eine Bewertung bei Apple Podcasts: https://apple.co/3aWJRUx Folge uns bei Spotify: https://spoti.fi/2VS9LEK Folge uns bei Deezer: https://www.deezer.com/de/show/378142 Folge uns bei Player FM: https://de.player.fm/series/historia-universalis Kontaktiere uns in Social Media: https://twitter.com/@geschichtspod https://www.facebook.com/geschichtspodcast https://www.youtube.com/historiauniversalis Ruf uns an: 0351 / 841 686 20 Lausche uns bei NRWision: https://www.nrwision.de/mediathek/suche/?query=historia+universalis Wir danken dem Zentrum für lebenslanges Lernen (ZelL) der Universität Saarland für die Bereitstellung von technischem Equipment. Musik in dieser Folge: - »Over There« by Enrico Caruso; Geo. M. Cohan; Louis Delamarre - »Farewell of Slavianka« by United States Coast Guard Band

Erschienen: 24.02.2021
Dauer: 01:37:09

Podcast-Webseite: Episode "HU123 - Der Fleischwolf von Verdun [Schlaglichter auf die Geschichte Lothringens VII]"


HU122 - Videospiele mit Geschichtsbezügen II ft. Dr. Martin Tschiggerl (Plauderstunde)

Diskurs um Darstellungen und Möglichkeiten

In dieser Folge greifen wir die Thematik unserer 92. Folge auf und beschäftigen uns gemeinsam mit Dr. Martin Tschiggerl mit Geschichte in Videospielen. Wir beginnen mit unseren ersten Kontakten mit Geschichte in Videospielen, besprechen aber auch die Darstellung von Nazi-Verbrechen in verschiedenen Videospielen, diskutieren über didaktische Möglichkeiten und geben euch noch ein paar Spieletipps mit. Wenn ihr euch für die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit diesem Thema interessiert, empfehlen wir euch den in der Episode angesprochenen Artikel von Dr. Martin Tschiggerl und Eugen Pfister: »The Führer’s facial hair and name can also be reinstated in the virtual world.” Taboos, Authenticity and the Second World War in digital games« Wenn ihr euch für weitere Werke unseres Gastes interessiert, legen wir euch folgende ans Herz: - Significant Otherness Nation‐Building and Identity in Postwar Austria, in: Nations and Nationalism 2020. - »Orks sind auch nur Menschen«, in: Sebastian Bolten et al (ed.): Forschungsdrang & Rollenspiel: motivgeschichtliche Betrachtungen zum Fantasy-Rollenspiel »Das Schwarze Auge«. Waldems 2019. - »Who owns the ›Trümmerfrauen‹?«, in: Public History Weekly 9/2019. - »Fake News – Geschichte und Gegenwart eines Medienphänomens.« (together with Thomas Walach), in: Historische Sozialkunde 3/2018. - »Fighting truth with facts - An essay on public history and conspiracy theories.«, in: Public History Weekly 9/2020. - »The Simpsons did it! Postmodernity in Yellow« (gemeinsam mit Thomas Walach) Wien 2014. Wenn ihr euch mit Geschichte in Videospielen beschäftigen wollt, führt auch kein Weg an Eugen Pfister vorbei, von dem wir euch auch einige Werke wärmstens empfehlen können: - Das Unspielbare spielen – Imaginationen des Holocaust in Digitalen Spielen, in: Zeitgeschichte 4 (2016), 250-263. - »Des patriotes, ces abrutis!« Imaginationen der französischen Revolution im digitalen Spiel Assassin’s Creed: Unity, in: Frühneuzeit-Info 27/2016, 198-201. - »A passport is required« – Imaginationen von Grenzen und Flucht im digitalen Spiel, in: Helene Breitenfellner, Eberhard Crailsheim, Josef Köstlbauer, Eugen Pfister (Hg.), Grenzen - Kulturhistorische Annäherungen (Wien 2016), 181-197. - »Cold War Games™ Der Kalte -Krieg -Diskurs im digitalen Spiel«, in: portal-militaergeschichte.de 2017 - »Wie es wirklich war.« – Wider die Authentizitätsdebatte im digitalen Spiel, in: gespielt.hypotheses.org, 18.05.2017. - Assassin's Creed: Unity - Die zweifelhafte Revolution, in: videogametourism.at, 21.12.2016. - Do all Androids Dream of Killing Us in Our Sleep?, Horror-Game-Politics, in: hgp.hypotheses.org, 26.03.2019. Historia Universalis ist ein kostenloser Podcast. Eine Spende erhält das Angebot am Leben und motiviert uns noch mehr, dir regelmäßig Einblick in spannende Geschichtsthemen zu geben. Unterstütze Historia Universalis mittels einer Kaffeespende unter https://www.ko-fi.com/historiauniversalis oder durch eine Überweisung oder einen Dauerauftrag auf das Konto Historia Universalis, IBAN: DE43 5509 0500 0011 4863 57, BIC: GENODEF1S01. Vielen Dank für deine Unterstützung. Support your Podcast!

Erschienen: 21.02.2021
Dauer: 01:36:53

Podcast-Webseite: Episode "HU122 - Videospiele mit Geschichtsbezügen II ft. Dr. Martin Tschiggerl (Plauderstunde)"


HU121 - Lothringen in der Frühen Neuzeit [Schlaglichter auf die Geschichte Lothringens VI]

Zwischen Frankreich und dem Heiligen Römischen Reich

Nachdem uns Hanna Schäfer in der 119. Folge ein Bild von Jean Aubrion und der Stadt Metz im Spätmittelalter vermittelte, verlassen wir das Mittelalter und begeben uns in die Frühe Neuzeit. Elias berichtet von der wechselhaften Geschichte Lothringens, das mehrere Jahrhunderte recht erfolgreich versuchte, zwischen Frankreich und dem Reich unabhängig hin und her zu lavieren. Flo beschreibt anschließend eine wichtige Person, die auf Umwegen nach Lothringen kam und deren Taten die Geschichte Europas maßgeblich prägten. Wollt ihr mehr zu diesem Thema wissen, empfehlen wir euch folgendes Werk: - Mohr, Walter: Geschichte des Herzogtums Lothringen, Teil V. Das Herzogtum Lothringen zwischen Frankreich und Deutschland (14.-17. Jahrhundert), Trier 1986. Historia Universalis ist ein kostenloser Podcast. Eine Spende erhält das Angebot am Leben und motiviert uns noch mehr, dir regelmäßig Einblick in spannende Geschichtsthemen zu geben. Unterstütze Historia Universalis mittels einer Kaffeespende unter https://www.ko-fi.com/historiauniversalis oder durch eine Überweisung oder einen Dauerauftrag auf das Konto Historia Universalis, IBAN: DE43 5509 0500 0011 4863 57, BIC: GENODEF1S01. Vielen Dank für deine Unterstützung. Support your Podcast!

Erschienen: 17.02.2021
Dauer: 01:08:11

Podcast-Webseite: Episode "HU121 - Lothringen in der Frühen Neuzeit [Schlaglichter auf die Geschichte Lothringens VI]"


HU120 - Eine kleine Menschheitsgeschichte [Part III]

Zentralasien, China und Indien

In der dritten Folge unserer kleinen Menschheitsgeschichte verlassen wir Europa und begeben uns nach Zentralasien, China und Indien. Zeitlich bleiben wir aber im Mittelalter, auch wenn man diese Periode eigentlich nicht unbedingt auf die verschiedenen Regionen übertragen kann. Unsere Reise beginnen wir in Zentralasien, wo wir vom Aufstieg der Turk-Ethnie und ihren Einfluss auf die islamische Kultur hören. Im zweiten Kapitel wiederum erfahren wir vom Einfluss von Generälen auf die chinesische Geschichte; aber auch, dass China selten in seiner Geschichte wirklich geeint war. Im letzten Kapitel lernen wir etwas über den Niedergang des Buddhismus und die Ankunft des Islams in Indien. In einem bald erscheinenden zweiten Teil des außereuropäischen Mittelalters werden wir dann diese Zeitperiode mit der Geschichte von Japan, Südostasien und Äthiopien erweitern. Historia Universalis ist ein kostenloser Podcast. Eine Spende erhält das Angebot am Leben und motiviert uns noch mehr, dir regelmäßig Einblick in spannende Geschichtsthemen zu geben. Unterstütze Historia Universalis mittels einer Kaffeespende unter https://www.ko-fi.com/historiauniversalis oder durch eine Überweisung oder einen Dauerauftrag auf das Konto Historia Universalis, IBAN: DE43 5509 0500 0011 4863 57, BIC: GENODEF1S01. Vielen Dank für deine Unterstützung. Support your Podcast! Komm in unseren Slack-Chat: https://bit.ly/2Tz5cgC Tritt unserem Discord-Server bei: https://discord.gg/J275qfhRGN Zur Episodenseite: http://historia-universalis.fm/hu120 Gib uns eine Bewertung bei Apple Podcasts: https://apple.co/3aWJRUx Folge uns bei Spotify: https://spoti.fi/2VS9LEK Folge uns bei Deezer: https://www.deezer.com/de/show/378142 Folge uns bei Player FM: https://de.player.fm/series/historia-universalis Kontaktiere uns in Social Media: https://twitter.com/@geschichtspod https://www.facebook.com/geschichtspodcast https://www.youtube.com/historiauniversalis Ruf uns an: 0351 / 841 686 20 Lausche uns bei NRWision: https://www.nrwision.de/mediathek/suche/?query=historia+universalis Wir danken dem Zentrum für lebenslanges Lernen (ZelL) der Universität Saarland für die Bereitstellung von technischem Equipment. Musik in dieser Folge: - Folk Chinese by PeriTune – CC BY 3.0 https://creativecommons.org/licenses/by/3.0/ - Sitar Recital by Ustad Jamaluddin Bhartiya (Vol. I) by Ustad Jamaluddin Bhartiya (Sitar) – CC BY-NC 4.0 https://creativecommons.org/licenses/by-nc/4.0/

Erschienen: 14.02.2021
Dauer: 02:05:39

Podcast-Webseite: Episode "HU120 - Eine kleine Menschheitsgeschichte [Part III]"


Podcast "Historia Universalis"
Merken
QR-Code