Podcast "Jüdische Geschichte Kompakt"

Herzlich Willkommen bei Jüdische Geschichte Kompakt. Auf unserem neuen Kanal können Sie einzelne Forschungsprojekte zur deutsch-jüdischen Geschichte und Gegenwart genauer kennenlernen und neue Perspektiven auf vermeintlich Alt-Bekanntes erhalten. In unterschiedlichen Staffeln können Sie so wie durch ein Schlüsselloch einen Blick auf das weite Feld der Forschung zur deutsch-jüdischen Geschichte werfen und dabei gleichzeitig ganz bequem von zu Hause aus Neues und Interessantes über unser Land und unsere Geschichte erfahren. Die Staffeln werden mal gemeinsam, mal abwechselnd vom Institut für die Geschichte der deutschen Juden (www.igdj-hh.de) in Hamburg und dem Moses Mendelssohn Zentrum für Europäisch-Jüdische Studien (www.mmz-potsdam.de) in Potsdam bespielt. An jedem ersten Freitag im Monat wird eine neue Folge des Podcasts online geschaltet und damit ein neuer Blick auf die jüdische Geschichte und Gegenwart freigegeben. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Reinhören. Bleiben Sie interessiert und gesund! Ihr Jüdische-Geschichte-Kompakt-Team

Podcast-Episoden


#58 Jüdische Geschichte Kompakt – Intro zur 12. Staffel "Jüdische Frauen zwischen Wohlfahrt und Widerstand"

Ein Gespräch zwischen Miriam Rürup (MMZ) und Björn Siegel (IGdJ)

In diesem Podcast-Staffel-Intro stellen Ihnen Miriam Rürup (MMZ) und Björn Siegel (IGdJ) die Ideen zur 12. Staffel zum Thema "Jüdische Frauen zwischen Wohlfahrt und Widerstand" vor.

Erschienen: 01.03.2024
Dauer: 00:12:11

Weitere Informationen zur Episode "#58 Jüdische Geschichte Kompakt – Intro zur 12. Staffel "Jüdische Frauen zwischen Wohlfahrt und Widerstand""



#57 Jüdische Geschichte Kompakt – Anne Giebel und Beate Meyer – Hans Rosenthal und Fritz Benscher (Staffel 11)

Ein Gespräch zwischen Anne Giebel, Beate Meyer und Björn Siegel

In dieser Podcast-Folge von Jüdische Geschichte Kompakt diskutieren Anne Giebel und Beate Meyer mit Björn Siegel die Biographien von Hans Rosenthal und Fritz Benscher und deren Einfluss und Rolle in der Bundesrepublik Deutschland.

Erschienen: 02.02.2024
Dauer: 00:38:26

Weitere Informationen zur Episode "#57 Jüdische Geschichte Kompakt – Anne Giebel und Beate Meyer – Hans Rosenthal und Fritz Benscher (Staffel 11)"


#56 Jüdische Geschichte Kompakt – Branca de Veer & Andrea Völker – Rundgang Rotherbaum (Staffel 11)

Ein Gespräch zwischen Branca de Veer, Andrea Völker und Björn Siegel

In dieser Podcastfolge sprechen Branca de Veer (NDR), Andrea Völker (Leuphana/Hamburg) und Björn Siegel (IGdJ) über die neue historische Aufarbeitung des NDR Geländes an der Rothenbaumchaussee, dessen jüdische Geschichte und Kultur und den Umgang damit.

Erschienen: 05.01.2024
Dauer: 00:37:00

Weitere Informationen zur Episode "#56 Jüdische Geschichte Kompakt – Branca de Veer & Andrea Völker – Rundgang Rotherbaum (Staffel 11)"


#55 Jüdische Geschichte Kompakt – Weihnukka Spezial 2023

Das Weihnukka Spezial 2023 verbindet bereits zum vierten Mal die beiden Feste der christlichen und jüdischen Tradition – Weihnachten und Chanukka – auf literarische Weise. In der Spezialfolge stimmen Sie Miriam Rürup (Direktorin des MMZ in Potsdam) und Kim Wünschmann (Direktorin des IGdJ in Hamburg) in die festliche Zeit ein. Björn Siegel (IGdJ) führt Sie durch die Folge und zusammen mit den Mitarbeiter:innen beider Institute, die ihre Lieblingsbücher der letzten Jahre vorstellen, lassen wir Sie in ganz verschiedene Zeiten, Geschichten und Genres eintauchen.

Erschienen: 15.12.2023
Dauer: 00:53:30

Weitere Informationen zur Episode "#55 Jüdische Geschichte Kompakt – Weihnukka Spezial 2023"


#54 Jüdische Geschichte Kompakt – Lea Wohl von Haselberg – Ausgeblendet. Eingeblendet (Staffel 11)

Ein Gespräch zwischen Lea Wohl von Haselberg und Björn Siegel

In dieser Podcastfolge von Jüdische Geschichte Kompakt sprechen Lea Wohl von Haselberg (Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf) und Björn Siegel (IGdJ) über die Ausstellung Ausgeblendet. Eingeblendet – Eine jüdische Filmgeschichte der Bundesrepublik.

Erschienen: 01.12.2023
Dauer: 00:33:10

Weitere Informationen zur Episode "#54 Jüdische Geschichte Kompakt – Lea Wohl von Haselberg – Ausgeblendet. Eingeblendet (Staffel 11)"


#53 Jüdische Geschichte Kompakt – Gabriele Rose – Aracy: Der Engel von Hamburg (Staffel 11)

Ein Gespräch zwischen Gabriele Rose und Björn Siegel

In dieser Podcast-Folge von Jüdische Geschichte Kompakt sprechen Gabriele Rose, Autorin und Regisseurin (München), und Björn Siegel vom IGdJ (Hamburg) über die Hintergründe und Herausforderung des Doku-Dramas Aracy: Der Engel von Hamburg.

Erschienen: 03.11.2023
Dauer: 00:33:40

Weitere Informationen zur Episode "#53 Jüdische Geschichte Kompakt – Gabriele Rose – Aracy: Der Engel von Hamburg (Staffel 11)"


#52 Jüdische Geschichte Kompakt – Intro zur 11. Staffel "In Funk und Fernsehen"

Ein Gespräch zwischen Miriam Rürup (MMZ) und Björn Siegel (IGdJ)

In diesem Podcast-Staffel-Intro stellen Ihnen Miriam Rürup (MMZ) und Björn Siegel (IGdJ) die Ideen zur 11. Staffel zum Thema "In Funk und Fernsehen" vor.

Erschienen: 03.11.2023
Dauer: 00:06:00

Weitere Informationen zur Episode "#52 Jüdische Geschichte Kompakt – Intro zur 11. Staffel "In Funk und Fernsehen""


#51 Jüdische Geschichte Kompakt – Oktober Spezial: Staffel „Jüdische Literaturen“ (Staffel 10)

Sophie von Mariassy und Tino Schmidt im Gespräch mit Sasha Marianna Salzmann

Herzlich Willkommen zur vierten und letzten Folge der Staffel „Jüdische Literaturen“, die als Teil der Podcastreihe „Jüdische Geschichte kompakt“ im Büchermonat Oktober zu hören ist. Ulrike Schneider und Anna-Dorothea Ludewig fungieren als Gastgeberinnen dieser besonderen Staffel, die aus einem Projektseminar an der Universität Potsdam hervorgegangen ist und gemeinsam mit Studierenden bespielt wird. Bevor wir zur letzten Folge übergehen, möchten wir einen kurzen Rückblick auf die Staffel unternehmen. In der ersten Folge war der Literaturwissenschaftler und Schriftsteller Alfred Bodenheimer zu Gast, mit dem Anna-Dorothea Ludewig und Ulrike Schneider die komplexe Frage „was sind jüdische Literaturen“ erörterten. Zudem gab Alfred Bodenheimer interessante Einblicke in seine Arbeit als Krimiautor. In der zweiten Folge stellten die Studentinnen Candice Mermet und Marlise Clément den Roman „Serge“ von Yasmina Reza vor. Sie führten die Hörer*innen in die unterschiedlichen Rezeptionsweisen des Romans in Frankreich und Deutschland ein. Mit der Kinder- und Jugendbuchautorin Eva Lezzi sprachen wir (die Gastgeberinnen Anna-Dorothea Ludewig und Ulrike Schneider) über das Feld der jüdischen Kinder- und Jugendliteratur im deutschsprachigen Literaturbetrieb und die unterschiedlichen Projekte der Autorin. Die Studierenden Sophie von Mariassy und Tino Schmidt haben für die letzte Folge Sasha Marianna Salzmann eingeladen. Ausgehend von dem Essay „Sichtbar“, der 2019 in dem Sammelband „Eure Heimat ist unser Albtraum“ erschienen ist, befragen sie die Autor*in, Kurator*in und Dramaturg*in und Essayist*in zu ihren Schreib- und Theaterprojekten. Gemeinsam mit Sasha Marianna Salzmann diskutieren sie über Genderidentitäten, Queerness, jüdische Körper und Mehrsprachigkeit. Im Mittelpunkt steht dabei die Frage von Sichtbarkeit(ein) und Unsichtbarkeit(en), nicht nur in der Literatur. Das Gespräch wurde im Frühjahr geführt.

Erschienen: 27.10.2023
Dauer: 00:53:46

Weitere Informationen zur Episode "#51 Jüdische Geschichte Kompakt – Oktober Spezial: Staffel „Jüdische Literaturen“ (Staffel 10)"


Podcast "Jüdische Geschichte Kompakt"
Merken
QR-Code