Podcast "Jüdische Geschichte Kompakt"

Herzlich Willkommen bei Jüdische Geschichte Kompakt. Auf unserem neuen Kanal können Sie einzelne Forschungsprojekte zur deutsch-jüdischen Geschichte und Gegenwart genauer kennenlernen und neue Perspektiven auf vermeintlich Alt-Bekanntes erhalten. In unterschiedlichen Staffeln können Sie so wie durch ein Schlüsselloch einen Blick auf das weite Feld der Forschung zur deutsch-jüdischen Geschichte werfen und dabei gleichzeitig ganz bequem von zu Hause aus Neues und Interessantes über unser Land und unsere Geschichte erfahren. Die Staffeln werden mal gemeinsam, mal abwechselnd vom Institut für die Geschichte der deutschen Juden (www.igdj-hh.de) in Hamburg und dem Moses Mendelssohn Zentrum für Europäisch-Jüdische Studien (www.mmz-potsdam.de) in Potsdam bespielt. An jedem ersten Freitag im Monat wird eine neue Folge des Podcasts online geschaltet und damit ein neuer Blick auf die jüdische Geschichte und Gegenwart freigegeben. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Reinhören. Bleiben Sie interessiert und gesund! Ihr Jüdische-Geschichte-Kompakt-Team

Episoden: Neueste Episoden


#25 Jüdische Geschichte Kompakt - Jüdische Objektgeschichte

Über Gegenstände und materielle Überlieferungen im Judentum

In dieser Podcast-Episode von Jüdische Geschichte Kompakt spricht Miriam Rürup mit Cilly Kugelmann und Elisabeth Gallas über jüdische Objektgeschichte und die Bedeutung der Materialität jüdischer Lebenswelten für ein Verständnis jüdischer Geschichte und Kultur.

Erschienen: 06.05.2022
Dauer: 00:40:05

Podcast-Webseite: Episode "#25 Jüdische Geschichte Kompakt - Jüdische Objektgeschichte"


#24 Jüdische Geschichte Kompakt - Orte, Raum und Diaspora

Orte und ‘Wandernde Zentren‘ – über Raumvorstellungen und Diaspora im Judentum

Die aktuelle Episode wendet sich der Frage nach Orten, historischen Räumen sowie Raumvorstellungen und -begriffen in der jüdischen Geschichte zu. Darüber, sowie über den Begriff der Diaspora hat Lutz Fiedler mit Miriam Rürup und Ines Sonder vom Moses Mendelssohn Zentrum gesprochen.

Erschienen: 01.04.2022
Dauer: 00:37:22

Podcast-Webseite: Episode "#24 Jüdische Geschichte Kompakt - Orte, Raum und Diaspora"


#23 Juedische Geschichte Kompakt - Biographische Arbeitsweisen und Oral History in den Jüdischen Studien

Biographische Arbeitsweisen - Ein Gespräch zwischen Grazyna Jurewicz und Karen Körber mit Lutz Fiedler und Miriam Rürup

In dieser Podcast-Episode von Jüdische Geschichte Kompakt sprechen Lutz Fiedler und Miriam Rürup mit zwei aus verschiedenen Perspektiven biographisch arbeitenden Forscherinnen: Prof. Dr. Grazyna Jurewicz von der Universität Potsdam und Dr. Karen Körber, Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für die Geschichte der deutschen Juden in Hamburg.

Erschienen: 04.03.2022
Dauer: 00:39:34

Podcast-Webseite: Episode "#23 Juedische Geschichte Kompakt - Biographische Arbeitsweisen und Oral History in den Jüdischen Studien"


#22 Jüdische Geschichte Kompakt - Was sind Jüdische Studien?

Was sind Jüdische Studien? – Ein Gespräch zwischen Sandra Anusiewicz-Baer, Lutz Fiedler, Miriam Rürup und Werner Treß

In dieser Podcast-Episode von Jüdische Geschichte Kompakt diskutiert Lutz Fiedler mit Sandra Anusiewicz-Baer, Miriam Rürup und Werner Treß über die Frage, was Jüdische Studien eigentlich genau sind und wie das Forschungsfeld entstanden ist.

Erschienen: 04.02.2022
Dauer: 00:38:30

Podcast-Webseite: Episode "#22 Jüdische Geschichte Kompakt - Was sind Jüdische Studien?"


#21 Jüdische Geschichte Kompakt - Intro zur 5. Staffel

Staffel 5 - Intro zur 5. Staffel_Mit Lutz Fiedler, Miriam Rürup und Björn Siegel

In dieser Podcast-Folge von Jüdische Geschichte Kompakt führen Sie Lutz Fiedler, Miriam Rürup und Björn Siegel in die Grundideen der 5. Staffel ein.

Erschienen: 04.02.2022
Dauer: 00:10:21

Podcast-Webseite: Episode "#21 Jüdische Geschichte Kompakt - Intro zur 5. Staffel"


#20 Jüdische Geschichte Kompakt – Jüdische Gemeinden in der DDR

Jüdische Gemeinden in der DDR – Ein Gespräch zwischen Miriam Rürup, Olaf Glöckner und Felix Klepzig

In dieser Podcast Episode von Jüdische Geschichte Kompakt diskutiert Miriam Rürup mit Olaf Glöckner und Felix Klepzig (alle MMZ) über die Geschichte der jüdischen Gemeinden in der DDR und im wiedervereinigten Deutschland.

Erschienen: 07.01.2022
Dauer: 00:37:18

Podcast-Webseite: Episode "#20 Jüdische Geschichte Kompakt – Jüdische Gemeinden in der DDR"


#19 Jüdische Geschichte Kompakt - Weihnukka Spezial II 2021

Weihnukka Spezial II 2021 mit Kim Wünschmann, Miriam Rürup und den Mitarbeiter:innen des IGdJ und MMZ

In unserer zweiten Weihnukka Spezial Folge von Jüdische Geschichte Kompakt führen sie Kim Wünschmann (IGdJ) und Miriam Rürup (MMZ) in die Veranstaltung Weihnukka ein.

Erschienen: 17.12.2021
Dauer: 00:57:00

Podcast-Webseite: Episode "#19 Jüdische Geschichte Kompakt - Weihnukka Spezial II 2021"


#18 Jüdische Geschichte Kompakt – Migration als Herausforderung

Migration als Herausforderung_Ein Gespräch zwischen Karen Körber und Björn Siegel

In dieser Podcast Episode von Jüdische Geschichte Kompakt diskutiert Björn Siegel mit Karen Körber, beide vom Institut für die Geschichte der deutschen Juden in Hamburg, über die Geschichte und Folgen der Einwanderung russisch-sprachiger Juden nach Deutschland seit den Wendejahren 1989/90.

Erschienen: 03.12.2021
Dauer: 00:36:24

Podcast-Webseite: Episode "#18 Jüdische Geschichte Kompakt – Migration als Herausforderung"


#17 Jüdische Geschichte Kompakt – "Privileg Mischehe?"

Staffel 4_Folge 2: "Privileg Mischehe?"_ Ein Gespräch zwischen Maximilian Strnad und Björn Siegel

In dieser Podcast-Folge von Jüdische Geschichte Kompakt sprechen Maximilian Strnad und Björn Siegel über die Bedeutung und die geschichtlichen Entwicklungen von interkonfessionellen Ehen, insbesondere in der Zeit des Nationalsozialismus und in der frühen Bundesrepublik.

Erschienen: 05.11.2021
Dauer: 00:39:27

Podcast-Webseite: Episode "#17 Jüdische Geschichte Kompakt – "Privileg Mischehe?""


#16 Jüdische Geschichte Kompakt - Umstrittenes Ritual: Schächten zwischen Religionsfreiheit und modernem Tierschutz nach

Staffel 4_ Folge 1: Umstrittenes Ritual: Schächten zwischen Religionsfreiheit und modernem Tierschutz nach 1945

In dieser Podcast-Folge von JGK sprechen Björn Siegel und Andreas Brämer über das Schächten, d.h. das rituelle Schlachten im Judentum. Sie diskutieren wie die religiöse, rituelle Handlungen, wie z.B. das Schächten, zwischen Religionsfreiheit und modernem Tierschutz verstanden werden kann.

Erschienen: 01.10.2021
Dauer: 00:37:44

Podcast-Webseite: Episode "#16 Jüdische Geschichte Kompakt - Umstrittenes Ritual: Schächten zwischen Religionsfreiheit und modernem Tierschutz nach"


Podcast "Jüdische Geschichte Kompakt"
Merken
QR-Code