Podcast "Nachgefragt-Podcast"

Der skeptische Talk

Mein Name ist Michaela Voth und ich habe den Podcast „Nachgefragt“ im Jahr 2017 ins Leben gerufen, um meinen Teil beizutragen fakten-basiertes Denken voranzutreiben. Immer wieder werden Meinungen mit Wissen gleichgestellt und wissenschaftliche Erkenntnisse in Sachen Klimawandel, Impfungen und Anderem geleugnet. Ich möchte mich dafür einsetzen den Menschen Wissenschaft und Skeptizismus näher zu bringen und zu erklären, warum ich denke, dass Wissenschaft, als objektive Methode, die Basis für Entscheidungen in der Politik etc. sein sollte. Mithilfe von Interview-Partnern möchte ich mich über die verschiedensten skeptischen und pseudowissenschaftlichen Themen informieren und dieses Wissen mit euch teilen.

Episoden: Neueste Episoden


Wissen: Gendermedizin

Frauen müssen immer happy-go-lucky unterwegs sein – mit Sarah Hiltner

Osteoporose oder Depression bei Männern, Herzinfarkt bei Frauen - bei zahlreichen Erkrankungen zeigen Frauen und Männer unterschiedliche Symptome und reagieren anders auf medizinische Therapien. Unter der Annahme, dass Männer- und Frauenkörper sich

Erschienen: 19.03.2019
Dauer: 01:24:09

Podcast-Webseite: Episode "Wissen: Gendermedizin"


NGF020-Thema: Anthroposophie und Waldorfpädagogik

Spökenkiekerei aller Art – mit André Sebastiani

Namen tanzen und Reformunterricht, in dem die Schüler individuell gefördert wird – so denken die meisten über Waldorfschulen. Doch dahinter steckt die esoterische Weltanschauung Rudolf Steiners, die auf Karma und Reinkarnation beruht. Welche Folgen hat das für die Schüler und in welchen gesellschaftlichen Bereichen schlägt sich die Anthroposophie noch nieder? Mit dem Pädagogen, Podcaster und Buchautor André Sebastiani bespreche ich das anthroposophische Menschenbild und das Verhältnis der Anthroposophie zur Wissenschaft.

Erschienen: 22.01.2019
Dauer: 01:58:10

Podcast-Webseite: Episode "NGF020-Thema: Anthroposophie und Waldorfpädagogik"


NGF019-Thema: Gentechnik

In der Wissenschaft wird Humor immer GROßgeschrieben – mit Martin Moder

Seit tausenden von Jahren vermehren Menschen die Pflanzen und Tiere mit günstigen Merkmalen, somit wurden diese nützlichen Gene im Laufe von Generationen verstärkt. Dieser Prozess ist langatmig und vom Zufall bestimmt. In der Gentechnik dagegen können Eigenschaften gezielt ausgewählt werden. Jedoch machen sich Menschen Sorgen und reagieren in Diskussionen oft panikartig, wenn es um Gentechnik geht. Ist diese Angst vor modifizierten Pflanzen begründet und gibt es gesundheitliche Risiken? Zusammen mit dem Mikrobiologen Martin Moder bespreche ich die Grundlagen der Gentechnik. Wir beleuchten die Fakten und Chancen für Umwelt, Landwirte und Klima und besprechen welche Rolle das Verfahren CRISPR spielt.

Erschienen: 03.12.2018
Dauer: 01:26:55

Podcast-Webseite: Episode "NGF019-Thema: Gentechnik"


NGF018-Woran erkennt man seriöse Studien?

Wir irren uns zum Ziel – mit Norbert Aust

Wissenschaftliche Studien gelten als trocken und langweilig. Sie werden für Fachpublikum geschrieben und sind für Laien oft wenig verständlich. Dennoch werden Studien in Diskussionen oft als Argument herangezogen und es fallen Sätze wie: „Ich habe von einer Studie gelesen, die eindeutig beweist, dass...“ Aber was können Studien wirklich, worauf kommt es bei einer guten Studie an und woran erkennt man wiederum fragwürdige Arbeiten? Der Ingenieur und Autor Norbert Aust erklärt mir was man unter Signifikanz versteht und wie die Datenerhebung in pseudowissenschaftlichen Studien zu bewerten ist.

Erschienen: 05.11.2018
Dauer: 01:33:12

Podcast-Webseite: Episode "NGF018-Woran erkennt man seriöse Studien?"


NGF017-Thema: Zusatzstoffe

Verbotsprinzip mit Erlaubnisvorbehalt – mit Burger Voss

Zusatzstoffe machen Lebensmittel lange haltbar, Saucen cremig und Kaugummi bunt, jedoch sind die Stoffe vielen nicht geheuer. Natürlichkeit und eine gesunde Lebensweise werden immer wichtiger, daher macht es immer wieder die Runde, dass Emulgatoren, Geschmacksverstärker, Farbstoffe und Co. zu Krankheiten und Unwohlsein führen. Doch ist die Befürchtung begründet oder ist das alles nur E-Panik und Chemophobie, weil wir die Stoffe und ihre Funktionen nicht genau verstehen? Der Lebensmittelchemiker Burger Voss erklärt mir in dieser Folge einmal alles rund um Zusatzstoffe, wozu dienen die verschiedenen Zusatzstoffe, wie funktioniert der Zulassungsprozess und welche Risiken gibt es?

Erschienen: 24.08.2018
Dauer: 01:13:33

Podcast-Webseite: Episode "NGF017-Thema: Zusatzstoffe"


NGF016-Thema: Osteopathie

Nicht alles was die Krankenkasse zahlt ist sinnvoll - mit Dr. Matthias Keilich

Die Osteopathie wird bei einer Vielzahl an Erkrankungen angeboten und gewinnt gerade in letzter Zeit immer mehr an Interesse. Immer mehr Ärzte, vornehmlich Orthopäden, und auch Laien bieten die Osteopathie in ihren Praxen an. Doch was verbirgt sich eigentlich dahinter? Wie sieht die Studienlage aus und ist die Osteopathie eine ernstzunehmende Heilmethode? Mit dem Mediziner Dr. Matthias Keilich spreche ich über die Grenzen der Osteopathie und wieso sie trotzdem derzeit so stark an Popularität gewinnt.

Erschienen: 31.07.2018
Dauer: 01:04:21

Podcast-Webseite: Episode "NGF016-Thema: Osteopathie"


NGF015-Thema: Fragwürdige Methoden in der Personalarbeit

Wie führt man ein Pferd im Kreis herum ? – mit Prof. Uwe Kanning

Man stelle sich vor, man bekäme den nächsten Job nicht, weil man die falsche Gesichtsform hat. Diese und viele andere fragwürdigen Methoden werden immer wieder in Unternehmen angewandt. Aber nicht nur offensichtlich, fragwürdige Methoden wie Astrologie, Schädeldeutung und Pendeln werden in Einstellungsverfahren und Personalentwicklung zur Entscheidungsfindung herangezogen, sondern auch bei gängigen Methoden wie Einstellungstests und Testverfahren haben sich fragwürdige Ansätze eingeschlichen. Doch welche Einstellungsverfahren sind gut und wie kann man die Eignung der Kandidaten angemessen überprüfen? Diese Frage und wie Firmen eine seröse Personalentwicklung gestalten können, bespreche ich mit dem Wirtschaftspsychologen Prof. Uwe Kanning. Wie erkennt man gute Ratgeber und wie bekommt man dieses Wissen in die Firmen?

Erschienen: 09.07.2018
Dauer: 01:09:04

Podcast-Webseite: Episode "NGF015-Thema: Fragwürdige Methoden in der Personalarbeit"


NGF014-Was ist evidenzbasierte Medizin?

Plausibel ist böse.

Erschienen: 14.06.2018
Dauer: 01:29:12

Podcast-Webseite: Episode "NGF014-Was ist evidenzbasierte Medizin?"


NGF013-Thema: Klimawandel und Landwirtschaft

Wir brauchen mehr Werbung für Brokkoli!

Die Wissenschaft ist sich einig: es gibt den Klimawandel und er ist größtenteils menschengemacht. Dennoch haben viele eine ablehnende oder zweifelnde Haltung bezüglich der gegenwärtig zu beobachtenden globalen Erwärmung und verschließen sich den Argumenten der Wissenschaftler. Wie sieht es in der Realität wirklich aus? Mit dem Klimafolgenforscher Benjamin Bodirsky spreche ich über den Klimawandel und seine Auswirkungen auf die Landwirtschaft. Wir diskutieren über Maßnahmen gegen den Klimawandel, wie die Lösung des Wegwerfproblems oder eine angepasste Ernährung. Welchen Teil muss hierbei die Politik leisten, um angemessen auf den Klimawandel zu reagieren?

Erschienen: 21.05.2018
Dauer: 01:00:59

Podcast-Webseite: Episode "NGF013-Thema: Klimawandel und Landwirtschaft"


NGF012-Thema: Feminismus und Gender Studies

Muss das so sein oder geht das auch anders?

In vielen Bereichen der Gesellschaft spielt die Frage nach der Gleichberechtigung der Geschlechter immer wieder eine Rolle. Die Rechte sind weitestgehend erkämpft, doch haben Frauen und Männer auch die gleichen Chancen? Wie steht es heute mit den Geschlechterrollen, Erwartungen an Frau und Mann und welche Rolle spielt die Wissenschaft dabei? In dieser Folge gibt die Journalistin, Autorin und Podcasterin Katrin Rönicke einen Überblick über die feministische Haltung und erklärt, was es mit den Gender Studies auf sich hat.

Erschienen: 02.03.2018
Dauer: 01:16:14

Podcast-Webseite: Episode "NGF012-Thema: Feminismus und Gender Studies"


Podcast "Nachgefragt-Podcast"
Merken
QR-Code