Podcast "enPower - Der Energiewende Podcast"

Wir träumen von einer Welt, in der Energie effizient genutzt wird und aus erneuerbaren Quellen stammt. Deshalb produzieren wir diesen Podcast zur deutschen Energiewende, um einen Teil dazu beizutragen, damit dieser Traum in Erfüllung geht. Wir wollen jungen Menschen und allen Interessierten die Möglichkeit geben sich zu informieren und inspirieren zu lassen. Wir verbringen alle zwei Wochen eine Stunde Zeit mit spannenden Persönlichkeiten und geben euch einen Einblick in die Welt der Energiewende.

Podcast-Episoden

#105 Gasunabhängigkeit und sicherheitsorientierte Energiepolitik (Jonathan Barth - ZOE Institut)

Warum brauchen wir eine sicherheitsorientierte Energiepolitik? Und was hat das mit Erdgas und LNG zu tun? Diese Fragen beantwortet euch in dieser Folge der Co-Gründer des ZOE Instituts und Sprecher des Fachrats Energieunabhängigkeit Jonathan Barth. Der Rat hat Ende Januar eine neue Studie zur Sicherheitsorientieren Energiepolitik herausgebracht haben. (00:08:22) Warum brauchen wir eine sicherheitsorientierte Energiepolitik? (00:14:33) Was ist der Fachrat Energieunabhängigkeit? (00:18:31) Wie sieht die aktuelle Gasversorgung aus? (00:24:11) Lösungen für Gasunabhängigkeit (00:37:16) Sustainable Finance als Treiber (00:51:55) Wie sieht die Zukunft der Gasunabhängikeit aus? Freitickets E-World: Julius und Markus sind am 25. Februar auf der E-World und nehmen einen Live-Podcast auf. Wollt ihr dabei sein, dann meldet euch über LinkedIN für eine Freikarte (enPower Energiewende Podcast) oder per mail (email: hallo@enpower-podcast.de).

Erschienen: 11.02.2024
Dauer: 01:00:58

Weitere Informationen zur Episode "#105 Gasunabhängigkeit und sicherheitsorientierte Energiepolitik (Jonathan Barth - ZOE Institut)"


#104 Wie Stadtwerke die Energiewende beschleunigen können - Live vom Stadtwerke Impact Day (Timo Eggers & Matthias Mett)

Vor zwei Wochen haben wir gefragt, wie es den Energieversorgern geht. In dieser Folge fragen wir nach den Stadtwerken. Antworten gibt es von Timo Eggers (Quantum), und Matthias Mett (make better). Die beiden sind Co-Organisatoren des Stadtwerke Impact Day und deshalb kommt diese Folge direkt vom Stadtwerke Impact Day. Die beiden haben selber auch Podcasts. Ihr findet sie unten im Folgenden Podcast von Timo Eggers: Utility 4.0 Podcast von Matthias Mett: Digitale Stadtwerke Freitickets E-World: Julius und Markus sind am 25. Februar auf der E-World und nehmen einen Live-Podcast auf. Wollt ihr dabei sein, dann meldet euch über LinkedIN für eine Freikarte (enPower Energiewende Podcast) oder per mail (email: hallo@enpower-podcast.de). Vlog: Hier gibt es noch einen kleinen Vlog vom Tag der Aufnahme.

Erschienen: 28.01.2024
Dauer: 00:30:38

Weitere Informationen zur Episode "#104 Wie Stadtwerke die Energiewende beschleunigen können - Live vom Stadtwerke Impact Day (Timo Eggers & Matthias Mett)"


#103 Rising Like a Phoenix? Stadtwerke nach der Krise (Vorstände Badenova)

Die letzten zwei Jahre waren hart für Energieversorger in Deutschland. Energiepreise, Gasmangellage, Strompreisbremse. Wie geht es ihnen heute? Steigen sie aus der Asche auf wie Phönixe, oder gehen sie weiter gebeutelt am Stock? Antworten bekommen Markus und Julius von den beiden Vorständen der Badenova Heinz-Werner Hölscher und Hans-Martin Hellebrand. Stadtwerke Impact Day Markus und Julius sind am 25. Januar morgens auf dem Stadtwerke Impact Day in Lübeck. Kommt vorbei und schnackt mit uns. E-World Und meldet euch über LinkedIN oder per mail, wenn ihr noch eine Freikarte für den 23. Februar auf der E-World braucht. Dort gibt es eine Live-Aufnahme mit der neuen Chefin der Dena Corinna Enders (email: hallo@enpower-podcast.de) Timestamps: (00:09:44) Was ist die Badenova? (00:16:59) Stadtwerke im Wandel (00:21:18) Welche Herausforderungen haben sich aus den letzten Jahren ergeben? (00:30:18) Entwicklung des Fernwärme Marktes (00:33:15) Welche Zukunftsprojekte hat die Badenova? (00:40:39) Was können kleinere Stadtwerke machen? (00:49:47) Wie können die Menschen vor Ort mitgenommen werden? (00:53:44) Was sind die Aufgaben für die Zukunft?

Erschienen: 14.01.2024
Dauer: 01:00:37

Weitere Informationen zur Episode "#103 Rising Like a Phoenix? Stadtwerke nach der Krise (Vorstände Badenova)"


#102 Die 10 Größten Verschwörungs-”Theorien” zur Energiewende, und wie ihr ihnen begegnen könnt (Julius & Markus)

In dieser Folge besprechen und unterfüttern Markus und Julius die 10 größten Energiewendemythen und geben Tipps wie Gespräche mit Verschwörungstheoretikern geführt werden können, ohne sich danach selber schlecht zu fühlen. Wir werden am 25. Januar auf der E-World in Essen sein. Meldet euch per LinkedIN, per Discord oder per Mail, wenn ihr ein Free-Ticket haben wollt (email: hallo@enpower-podcast.de) Für das Rockström video klickt hier. (00:07:35) Einführung Verschwörungstheorien und Verschwörungmythen (00:19:07) 1. Den menschgemachten Klimawandel gibt es nicht (00:27:30) 2. Hitzsesommer gab es schon immer und dieses Jahr war kein Hitzesommer (00:31:33) 3. Das Energiesystem kann mit 100% erneuerbaren Energien nicht funktionieren und was ist bei einer Dunkelflaute? (00:39:55) 4. Elektroautos sind doch viel schlechter als Verbrenner wenn man die Produktion mit berücksichtigt (00:46:54) 5. Es bringt doch nichts wenn Deutschland etwas macht. Deutschland hat doch fast keinen Anteil am Klimawandel (00:53:18) 6. Die Energiewende macht den Strom nur noch teurer (01:00:19) 7. Nach dem Atomausstieg importieren wir doch die Hälfte unseres Stroms als Atomstrom aus Frankreich (01:04:59) 8. Deutschland ist kein Vorreiter der Energiewende und das 2. schlechteste Land in Europa (01:08:26) 9. Wenn wir 100% erneuerbare Energien haben ist Dämmen doch unnötig (01:11:51) 10. Gebäudesanierung fördert die Schimmelbildung

Erschienen: 31.12.2023
Dauer: 01:18:59

Weitere Informationen zur Episode "#102 Die 10 Größten Verschwörungs-”Theorien” zur Energiewende, und wie ihr ihnen begegnen könnt (Julius & Markus)"


#101 Zukunft Beton: Der Weg zum nachhaltige Bauwesen? (Juliane Wagner, Carbocon)

Warum ist das Bauwesen aktuell gerade nicht nachhaltig? Was sind die Möglichkeiten das Bauwesen nachhaltiger zu gestalten? Und was braucht es, um diese Möglichkeiten umgesetzt werden. Die Antworten bekommt ihr in dieser Folge von Dr. Juliane Wagner, Teamleiterin bei Carbocon. (00:09:16) Relevanz des Bauwesens und warum Sanierungen besser sind als Neubau (00:14:20) Warum nutzen wir Stahlbeton? (00:21:07) Welche Möglichkeiten gibt es das Bauwesen nachhaltiger zu gestalten? (00:30:41) Was ist Carbonbeton? (00:46:11) Wie sieht die Zukunft des nachhaltigen Bauens und des Carbonbetons aus? (00:54:05) Recap

Erschienen: 17.12.2023
Dauer: 01:00:55

Weitere Informationen zur Episode "#101 Zukunft Beton: Der Weg zum nachhaltige Bauwesen? (Juliane Wagner, Carbocon)"


#100 Geburtstagsfolge: Wasserstoff, Strommarktdesign, Solar PV, Wärmepumpen (enPower & Friends)

Heute feiern Markus und Julius die 100ste enPower Folge - mit Gästen aus den vier erfolgreichsten enPower Folgen, und mit euch. Los gehts. Timestamps: (00:00:01) Entstehung enPower und Feier des 100sten Folge (00:10:14) Auswirkungen des Urteils des Bundesverfassungsgerichts (00:19:00) Update Wasserstoff (00:35:11) Update Strommarktdesign (00:49:40) Update Photovoltaik (01:03:26) Update Wärmepumpen (01:17:09) Snippets aus der Community Link zur Deutsch Norwegischen Wasserstoff Kooperations Studie: https://gassco.eu/wp-content/uploads/2023/11/GER-NOR-Joint-feasibility-study-report-Hydrogen-23.11.2023.pdf

Erschienen: 03.12.2023
Dauer: 01:29:29

Weitere Informationen zur Episode "#100 Geburtstagsfolge: Wasserstoff, Strommarktdesign, Solar PV, Wärmepumpen (enPower & Friends)"


#99 Industriestrompreis - Fluch oder Segen? (Andreas Löschel - Ruhr-Universität Bochum)

Anfang November wurde von Bundesminister Robert Habeck verkündet, dass wir einen neuen Industriestrompreis bekommen werden. Warum bezahlen Industrie und Verbraucher*innen verschiedene Preise? Warum sollte die Industrie jetzt entlastet werden? Und wie wird der Industriestrompreis strukturiert sein? (Spoiler: Es wird keinen fixen Preis geben.) Antworten auf diese Fragen bekommt ihr in dieser Folge von Prof. Andreas Löschel. Andreas ist Professor für Umwelt-/Ressourcenökonomik und Nachhaltigkeit and der Ruhr-Universität Bochum, und leitet u.a. die Expertenkommission zum Monitoring-Prozess "Energie der Zukunft" der Bundesregierung. (00:06:16) Warum zahlen Haushalte einen anderen Strompreis als die Industrie? (00:12:00) Warum haben wir in Deutschland im Vergleich zu anderen Ländern höhere Strompreise? (00:19:14) Warum wird aktuell wieder über den Industriestrompreis gesprochen? (00:24:30) Wie sehen die konkreten Maßnahmen zur Entlastung der Industrie aus? (00:34:55) Verteilungswirkungen der Maßnahmen (00:37:58) Kritik an den Maßnahmen (00:45:48) Wie sieht die Zukunft aus? (00:49:27) Recap In zwei Wochen wird enPower 100 Folgen alt. Zum Geburtstag wünschen wir uns maximal 60 Sekunden lange Audio-Snippets, wie ihr das enPower-Wissen genutzt habt. Sendet sie uns gerne per Mail an hallo@enpower-podcast.de. Sei es in einer Bewerbung für einen neuen Job, durch die Installation eines Balkonkraftwerks bei euren Eltern, in einer Debatte mit Klimawandelleugnern oder weil ihr eine Idee für ein Start-up hattet. Sendet uns die Snippets am besten heute, andernfalls bis spätestens den 20. November.

Erschienen: 19.11.2023
Dauer: 00:54:54

Weitere Informationen zur Episode "#99 Industriestrompreis - Fluch oder Segen? (Andreas Löschel - Ruhr-Universität Bochum)"


#98 Strompreiszonen: Brauchen wir sie und wenn ja, wie viele? (Dr. Christoph Maurer - GF Consentec)

Was sind Strompreiszonen? Warum haben wir in Deutschland nur eine, während es in anderen Ländern mehrere gibt? Warum wird in Deutschland aktuell vermehrt über Strompreiszonen gesprochen? Und warum könnte es sinnvoll sein, den deutschen Markt in mehrere Strompreiszonen aufzuteilen? Antworten zu dieser Frage bekommt ihr in dieser Folge von Dr. Christoph Maurer. Christoph ist Geschäftsführer von Consentec und verbringt einen großen Teil seiner Zeit damit, das Bundeswirtschaftsministerium in Bezug auf Stromnetze zu beraten. Macht euch bereit für eine informative Folge. Los geht's! (00:08:46) Überblick Strommarktdesign und Strompreiszonen (00:13:10) Was ist Redispatch? (00:14:56) Stromhandel mit anderen Ländern (00:22:02) Warum gibt es aktuell die Diskussion um eine Aufteilung der Strompreiszone? (00:30:04) Was sind Auswirkungen mehrerer Strompreiszonen? (00:33:09) Welche Rolle spielt die EU bei der Diskussion (00:36:49) Welche Faktoren haben einen Einfluss auf die weitere Diksussion um Strompreiszonen? (00:45:56) Was sind Nachteile von mehreren Strompreiszonen und wie würden sich die Preise verändern? (01:00:50) Was wären die nächsten Schritte zur Aufteilung der Strompreiszonen? (01:05:45) Recap Bald wird enPower die 100ste Podcast-Folge gesendet haben. Zum Geburtstag wünschen wir uns maximal 60 Sekunden lange Audio-Snippets, wie ihr das enPower-Wissen genutzt habt. Sendet sie uns gerne per Mail an hallo@enpower-podcast.de. Sei es in einer Bewerbung für einen neuen Job, durch die Installation eines Balkonkraftwerks bei euren Eltern, in einer Debatte mit Klimawandelleugnern oder weil ihr eine Idee für ein Start-up hattet. Sendet uns die Snippets am besten heute, andernfalls bis spätestens den 20. November.

Erschienen: 05.11.2023
Dauer: 01:12:11

Weitere Informationen zur Episode "#98 Strompreiszonen: Brauchen wir sie und wenn ja, wie viele? (Dr. Christoph Maurer - GF Consentec)"


#96 Sustainable Finance (Bettina Dorendorf - KfW)

Die Folge wird unterstützt von den Bürgerwerken. Mehr zu den Bürgerwerken im dritten Absatz. (00:07:33) Was ist die KfW (00:13:48) Was ist Sustainable Finance? (00:16:24) Was bedeutet ESG und welche Auswirkungen hat es? (00:18:13) Wie groß ist der Impact von Sustainable Finance? (00:27:52) EU Taxonomie (00:44:57) Was ist CSRD? (00:46:20) Wie sieht die Zukunft von Sustainable Finance aus? (00:49:17) Recap Was ist Sustainable Finance? Und warum brauchen wir mehr Sustainable Finance, um die Energiewende in Deutschland zu beschleunigen? Die Antworten zu diesen Fragen bekommt ihr in dieser Folge von Bettina Dorendorf, Prokuristin bei der KfW Bankengruppe, beantwortet. Wir sprechen auch über die EU-Taxonomie und die Corporate Sustainability Reporting Directive (CSRD) und welche Berichterstattungspflichten (was für ein Wort) hieraus erwachsend jetzt auch auf kleinere und mittelgroße Unternehmen zukommen. Gegen Ende der Folge bekommt ihr auch noch eine Start-up-Idee serviert. Mehr über das in der Folge angesprochene Transformationsprojekt der KfW findet ihr hier. Diese Folge wird von den Bürgerwerken unterstützt. Die Vision der Bürgerwerke ist es, dafür zu sorgen, dass die Energieversorgung für Bürger:innen von Bürger:innen zur Verfügung gestellt wird. Als genossenschaftlicher Ökostromversorger liefern die Bürgerwerke deutschlandweit Bürgerstrom aus Sonnen-, Wind- und Wasserkraft (und BürgerÖkogas aus pflanzlichen Reststoffen). Inzwischen sind die Bürgerwerke zu Deutschlands größtem Zusammenschluss von rund 50.000 Energiebürger:innen sowie mehr als 100 Mitgliedsgenossenschaften angewachsen. Wenn ihr mehr über die Bürgerwerke erfahren wollt, dann klickt einfach hier, oder hört euch Folge 33 mit Saras Kollegin Laura an. Bald wird enPower die 100ste Podcast-Folge gesendet haben. Zum Geburtstag wünschen wir uns maximal 60 Sekunden lange Audio-Snippets, wie ihr das enPower-Wissen genutzt habt. Sendet sie uns gerne per Mail an hallo@enpower-podcast.de. Sei es in einer Bewerbung für einen neuen Job, durch die Installation eines Balkonkraftwerks bei euren Eltern, in einer Debatte mit Klimawandelleugnern oder weil ihr eine Idee für ein Start-up hattet. Sendet uns die Snippets am besten heute, andernfalls bis spätestens den 20. November.

Erschienen: 22.10.2023
Dauer: 00:55:23

Weitere Informationen zur Episode "#96 Sustainable Finance (Bettina Dorendorf - KfW)"


#96 Ausbau erneuerbarer Energien im THE LÄND (Thekla Walker - Umweltministerin Baden-Württemberg)

Die Folge wird unterstützt von den Bürgerwerken. Findet die Jobauschreibungen von den Bürgerwerken hier. Mehr zu den Bürgerwerken im dritten Absatz. (00:08:32) Überblick Energiewende in Baden-Württemberg (00:12:49) Zwischenziele bis zur Klimaneutralität 2040 (00:18:35) Windkraft Ausbau in Baden-Württemberg (00:25:42) Auswirkungen der Energiewende auf den Wirtschaftsstandort Baden-Württemberg (00:29:53) Wasserstoff in Baden-Württemberg (00:31:46) Task Force Erneuerbare Energien (00:38:24) Interaktion Bund und Länder (00:49:51) Recap Bald wird enPower die 100ste Podcast-Folge gesendet haben. Zum Geburtstag wünschen wir uns maximal 60 Sekunden lange Audio-Snippets wie ihr das enPower-Wissen genutzt habt. Sendet sie uns gerne per mail an hallo@enpower-podcast.de. Sei es in einer Bewerbung, sei es durch die Installation eines Balkonkraftwerks bei euren Eltern, in einer Debatte mit Klimawandelleugnern, oder weil ihr eine Idee für ein StartUp hattet. Sendet uns die Snippets am besten heute, und sonst bis spätestens den 20. November. Welche Ziele hat sich Baden-Württemberg für den Ausbau der Erneuerbaren gesetzt und wie hat es die Landesregierung geschafft die Genehmigungszeiten zu halbieren und neue Flächen für den Windkraftausbau zur Verfügung zu stellen? Die Antworten bekommt ihr in dieser neuen Folge von Thekla Walker, Ministerin für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft von Baden-Württemberg. Diese Folge wird von den Bürgerwerken gesponsert. Die Vision der Bürgerwerke ist es dafür zu sorgen, dass Energieversorgung für Bürger:innen von Bürger:Innen zur Verfügung gestellt wird. Als genossenschaftlicher Ökostromversorger liefern die Bürgerwerke deutschlandweit Bürgerstrom aus Sonnen-, Wind- und Wasserkraft (und BürgerÖkogas aus pflanzlichen Reststoffen). Inzwischen sind die Bürgerwerke zu Deutschlands größtem Zusammenschluss von rund 50.000 Energiebürger:innen sowie mehr als 100 Mitgliedsgenossenschaften angewachsen. In dieser Folge werdet ihr Sarah von den Bürgerwerken kennenlernen, und sie wird euch die Frage beantworten, ob heute mehr oder weniger Menschen in der Erneuerbaren Energienbranche arbeiten als vor 10 Jahren. Wenn ihr mehr über die Bürgerwerke erfahren wollt, dann klickt einfach hier, oder hört euch Folge 33 mit Sarahs Kollegin Laura an. Kommt in unsere Discord Community, wenn ihr Fragen habt und/oder euch zu Energiewendethemen austauschen wollt (Link: https://discord.com/invite/VjzedYFGku). Wenn ihr uns unterstützen wollt, damit wir dieses Projekt weiter betreiben können, schaut gerne in unserem Shop unter https://www.enpower-podcast.de/shop oder auf https://www.patreon.com/enpower?l=de vorbei. Neue Folgen des enPower Podcast bekommt ihr an jedem zweiten Sonntag Abend überall dort wo es Podcasts gibt.

Erschienen: 08.10.2023
Dauer: 00:55:14

Weitere Informationen zur Episode "#96 Ausbau erneuerbarer Energien im THE LÄND (Thekla Walker - Umweltministerin Baden-Württemberg)"


Podcast "enPower - Der Energiewende Podcast"
Merken
QR-Code