Podcast "enPower - Der Energiewende Podcast"

Wir träumen von einer Welt, in der Energie effizient genutzt wird und aus erneuerbaren Quellen stammt. Deshalb produzieren wir diesen Podcast zur deutschen Energiewende, um einen Teil dazu beizutragen, damit dieser Traum in Erfüllung geht. Wir wollen jungen Menschen und allen Interessierten die Möglichkeit geben sich zu informieren und inspirieren zu lassen. Wir verbringen alle zwei Wochen eine Stunde Zeit mit spannenden Persönlichkeiten und geben euch einen Einblick in die Welt der Energiewende.

Von

Markus Fritz

Julius Wesche

Episoden: Neueste Episoden


#39 Nachhaltige Energieversorgung Quartier Tegel - Michael Behrmann (Green Urban Energy)

Der ehemalige Flughafen Berlin Tegel ist euch allen vermutlich ein Begriff. An diesem wurde nun nach Jahrzehnten des Flughverkehrs der Betrieb endgültig eingestellt. Aber was passiert nun mit der Fläche? Diese Frage klären wir in der heutigen Episode. Es soll dort ein vollkommen nachhaltiges Quartier entstehen. Das ist für uns der Anlass mit Michael Behrmann von der Green Urban Energy sprechen, welcher als Geschäftsführer an der Planung und Umsetzung des Quartiers beteiligt ist. Wir sprechen mit ihm natürlich über die explizite Planung des Tegel Quartiers, aber auch ganz allgemein wie nachhaltige Quartiere in der Zukunft aussehen sollten und welche Herausforderungen es dabei gibt. Wir wünschen euch viel Spaß beim Hören der Episode mit Michael zum Thema Nachhaltige Energieversorgung im Quartier Tegel. —— Neue Folgen des enPower Podcast bekommt ihr an jedem zweiten Sonntag überall dort wo es Podcasts gibt. Wenn ihr uns unterstützen wollt, damit wir in Zukunft noch besseren Content liefern können, schaut gerne auf https://www.patreon.com/enpower?l=de oder in unserem Shop unter https://www.enpower-podcast.de/shop vorbei.

Erschienen: 06.06.2021
Dauer: 01:01:37

Podcast-Webseite: Episode "#39 Nachhaltige Energieversorgung Quartier Tegel - Michael Behrmann (Green Urban Energy)"


#38 Schienenverkehr & klimaneutrale Logistik - Dr. Sigrid Nikutta (CEO DB Cargo)

Wie sieht eine klimaneutrale Logistik aus? Muss der Güterverkehr von der Straße (wieder) mehr auf die Schiene verlagert werden? Wenn ja wie kann das funktionieren? Und welche Herausforderungen gibt es dabei? Um diese Fragen zu beantworten freuen wir uns, dass Dr. Sigrid Nikutta uns für diese Folge im enPower-Podcast besucht hat. Frau Nikutta ist die CEO von DB Cargo und damit die "Herrin der Güterzüge". Darüber hinaus ist sie Mitglied im Vorstand der Deutschen Bahn AG und hat in ihrem vorherigen Job die Berliner Verkehrsbetriebe saniert und wieder in die schwarzen Zahlen gesteuert. In dieser Folge werdet ihr auch erfahren, warum immer dann Frauen in den Vorstand geholt werden, wenn die Männer es “nicht mehr schaffen” und warum Frau Nikutta findet, dass ein Psychologie-Studium eine richtig gute Vorbereitung für den Job als Vorstandsvorsitzende ist. Wir wünschen euch viel Spaß beim Hören der Episode mit Sigrid Nikutta zum Thema Schienenverkehr und klimaneutrale Logistik. —— Neue Folgen des enPower Podcast bekommt ihr an jedem zweiten Sonntag überall dort wo es Podcasts gibt. Wenn ihr uns unterstützen wollt, damit wir in Zukunft noch besseren Content liefern können, schaut gerne auf https://www.patreon.com/enpower?l=de oder in unserem Shop unter https://www.enpower-podcast.de/shop vorbei.

Erschienen: 24.05.2021
Dauer: 00:47:25

Podcast-Webseite: Episode "#38 Schienenverkehr & klimaneutrale Logistik - Dr. Sigrid Nikutta (CEO DB Cargo)"


#37 Digtalisierung und Resilienz in der Energiwende - Marita Blank-Babazadeh & Cyril Stephanos (Offis & Acatech)

Unser Energiesystem wird immer digitaler. Aber ist das eigentlich gut, oder fördert das nur die Gefahren für einen Blackout? Darüber sprechen wir heute mit Marita Blank-Babazadeh und Cyril Stephanos.

Die fortschreitende Energiewende stellt uns und das Energiesystem vor weitere Herausforderungen. Unser Energiesystem wird immer digitaler. Aber ist das eigentlich gut, oder fördert das nur die Gefahren für einen Blackout? Darüber sprechen wir heute mit Marita Blank-Babazadeh und Cyril Stephanos. Wie soll unser digitalisiertes Energiesystem in Zukunft aussehen? Was sind die wichtigen Treiber und Hemmnisse? Dafür haben Sie in einer Arbeitsgruppe im Rahmen ESYS Projekt genau diese Themen analysiert und mit vielen Expert:innen insgesamt 15 Handlungsoptionen erarbeitet, wie wir den Übergang in ein digitalisiertes und resilientes Energiesystem schaffen können. Und wenn ihr euch jetzt fagt, was Resilienz eigentlich bedeutet, hört am besten gleich in die Folge rein ;) Wir wünschen euch viel Spaß beim Hören der Episode. —— Neue Folgen des enPower Podcast bekommt ihr an jedem zweiten Sonntag überall dort wo es Podcasts gibt. Wenn ihr uns unterstützen wollt, damit wir in Zukunft noch besseren Content liefern können, schaut gerne auf https://www.patreon.com/enpower?l=de oder in unserem Shop unter https://www.enpower-podcast.de/shop vorbei.

Erschienen: 09.05.2021
Dauer: 00:57:05

Podcast-Webseite: Episode "#37 Digtalisierung und Resilienz in der Energiwende - Marita Blank-Babazadeh & Cyril Stephanos (Offis & Acatech)"


#36 Klimaschutzgesetz verfassungswidrig - Linus Steinmetz (Fridays For Future)

Erschienen: 06.05.2021
Dauer: 00:39:16

Podcast-Webseite: Episode "#36 Klimaschutzgesetz verfassungswidrig - Linus Steinmetz (Fridays For Future)"


#35 Wasserstoff - Prof. Dr. Mario Ragwitz (Institutsleiter Fraunhofer IEG)

Wir wollen heute herausfinden, ob Wasserstoff wirklich der Champagner der Energiewende ist, oder doch das Tafelwasser. Wir haben mit Prof. Dr. Mario Ragwitz über das Thema Wasserstoff gesprochen.

Wir haben die erste Phase der Energiewende hinter uns gelassen. Nun geht es darum Prozesse zu dekarbonisieren für welche Strom als Energieträger nicht geeignet ist. Außerdem müssen wir mit zunehmender volatiler Erzeugung von erneuerbarem Strom umgehen. Für diese Herausforderungen bietet Wasserstoff eine Lösung. Deswegen wollen wir heute herausfinden, ob Wasserstoff wirklich der Champagner der Energiewende ist, oder doch das Tafelwasser. Wir haben mit Prof. Dr. Mario Ragwitz über das Thema Wasserstoff gesprochen. Mario ist Institutsleiter des neuen Fraunhofer Instituts für Energieinfrastrukturen und Geothermie und Mitautor der Fraunhofer Wasserstoff Roadmap. Also haltet euren Farbmalkasten bereit und steigt mit uns auf den Hypetrain, heute gibt es geballte Infos zum Thema Wasserstoff. Wir wünschen euch viel Spaß beim Hören der Episode. —— Neue Folgen des enPower Podcast bekommt ihr an jedem zweiten Sonntag überall dort wo es Podcasts gibt. Wenn ihr uns unterstützen wollt, damit wir in Zukunft noch besseren Content liefern können, schaut gerne auf https://www.patreon.com/enpower?l=de vorbei.

Erschienen: 25.04.2021
Dauer: 01:02:50

Podcast-Webseite: Episode "#35 Wasserstoff - Prof. Dr. Mario Ragwitz (Institutsleiter Fraunhofer IEG)"


#34 Stromnetze - Judith Stute (Fraunhofer IEG)

Um mit dem starken Ausbau von Wind- und Solarenergie mithalten zu können muss die Stromnetzinfrastruktur in Deutschland ertüchtigt und ausgebaut werden. Um einen Überblick über die Herausforderungen und Entwicklung bei den Stromnetzen zu erhalten,

Um mit dem starken Ausbau von Wind- und Solarenergie mithalten zu können muss die Stromnetzinfrastruktur in Deutschland ertüchtigt und ausgebaut werden. Speziell werden neue Trassen benötigt, um Windstrom von den Erzeugungsanlagen im Norden zu den industriellen Großverbrauchern im Süden zu transportieren. Aber auch auf lokaler Ebene müssen Netze erneuert werden, um mit der immer dezentraleren Erzeugung umgehen zu können. Um einen Überblick über die Herausforderungen und Entwicklung bei den Stromnetzen zu erhalten, haben wir Judith Stute eingeladen. Judith forscht am Fraunhofer IEG im Bereich Integrated Energy Infrastructure und promoviert am Karlsruher Institut für Technologie (KIT). Wenn ihr diese Folge hört werdet ihr von Judith lernen, wie Stromnetze aufgebaut sind und wie sie funktionieren. Ihr werdet dabei nicht nur lernen was Übertragungsnetze und Verteilnetze sind, sondern auch welche Herausforderungen wir beim Ausbau der Netze gerade lösen dürfen und warum es durchaus ein paar Jahre beansprucht, bis eine neue Nord-Süd-Trasse gebaut ist. Wenn ihr selbst mal Netzbetreiber spielen wollt, oder wissen wollt welche Auswirkungen das Abschalten von gewissen Erzeugungsnlagen hat, könnt ihr das in diesem Spiel testen. Wir wünschen euch viel Freude beim Reinhören.

Erschienen: 11.04.2021
Dauer: 01:01:51

Podcast-Webseite: Episode "#34 Stromnetze - Judith Stute (Fraunhofer IEG)"


#33 Bürgerenergie - Laura Zöckler (Bürgerwerke)

Die Energiewende wurde in den 1990er und 2000er Jahren substantiell duch das Engagement von Bürger:innen getrieben. Noch heute werden Bürgerenergiegenossenschaften gegründet und ermöglichen Bürger:innen die Möglichkeit an der Energiewende nicht nur zu partizipieren sondern sie auch zu beschleunigen. Da Bürgerenergie durch Partizipation die Möglichkeit gibt die Akzeptanz erneuerbarer Energien (hauptsächlich im Elektrizitätssektor) zu stärken, ist es Zeit für uns das Konzept einmal genauer anzuschauen. Um dies zu tun, haben wir uns mit Laura Zöckler getroffen. Laura ist Vorständin der Heidelberger Energiegenossenschaft und ist bei den Bürgerwerken für das Marketing zuständig. Die Bürgerwerke bündeln die Stromerzeugung aus Bürgerenergieanlagen, damit Bürger:innen unabhängig von Energiekonzernen mit Bürgerstrom versorgt werden können. In dieser Folge werdet ihr lernen was Bürgerenerige ist und wo die Vor- und Nachteile, aber auch Chancen und Herausforderung liegen. Wir haben darüber hinaus darüber gesprochen, wie Bürgerenergie sich mit anderen großen Erzeugern verträgt und was es eigentlich braucht um eine Energiegenossenschaft zu gründen. Viel Freude beim zuhören. —— Neue Folgen des enPower Podcast bekommt ihr an jedem zweiten Sonntag überall dort wo es Podcasts gibt. Wenn ihr uns unterstützen wollt, damit wir in Zukunft noch besseren Content liefern können, schaut gerne auf https://www.patreon.com/enpower?l=de vorbei.

Erschienen: 28.03.2021
Dauer: 1:14:23

Podcast-Webseite: Episode "#33 Bürgerenergie - Laura Zöckler (Bürgerwerke)"


#32 Banking für die Energiewende - Thomas Jorberg (Vorstandssprecher GLS Bank)

Heute schauen wir wieder über den Tellerrand hinaus und widmen uns dem Thema Banking. Viele denken bei der Energiewende vielleicht nicht direkt an den Finanzsektor, aber auch dieser hat einen großen Einfluss auf den Erfolg der Energiewende. Deshalb sprechen wir heute mit Thomas Jorberg über das Thema Banking für die Energiewende. Thomas Jorberg ist Vorstandssprecher der GLS Bank, welche als die erste Ökobank gilt. Wir sprechen darüber, welche Rolle der Finanzsektor für die Energiewende spielt und was ihr am besten mit eurem Geld anstellt könnt, um einen positiven Einfluss auf die Energiewende zu haben. Wir wünschen euch viel Spaß beim Hören der Episode. —— Neue Folgen des enPower Podcast bekommt ihr an jedem zweiten Sonntag überall dort wo es Podcasts gibt. Wenn ihr uns unterstützen wollt, damit wir in Zukunft noch besseren Content liefern können, schaut gerne auf https://www.patreon.com/enpower?l=de vorbei.

Erschienen: 14.03.2021
Dauer: 00:56:03

Podcast-Webseite: Episode "#32 Banking für die Energiewende - Thomas Jorberg (Vorstandssprecher GLS Bank)"


#31 Wärmespeicher - Hanno Balzer (HH2E)

Nachdem wir uns in der letzten Folge dem Thema Stromspeicher gewidmet haben, möchten wir heute einen Blick auf Wärmespeicher werfen. Was sind Wärmespeicher, für was brauchen wir sie und wie sieht die Zukunft von Wärmespeichern aus?

In Europa werden in Haushalten ca. 80% des Energiebedarfs dafür verwendet Wärme bereitzustellen. Das zeigt, welche Relevanz die regenerative Wärmeerzeugung darstellt. Nachdem wir uns in der letzten Folge dem Thema Stromspeicher gewidmet haben, möchten wir heute einen Blick auf Wärmespeicher werfen. Was sind Wärmespeicher, für was brauchen wir sie und wie sieht die Zukunft von Wärmespeichern aus? Um diese Fragen zu beantworten, haben wir uns mit Hanno Balzer getroffen. Hanno plant aktuell zusammen mit anderen Partner:innen die Nachnutzung des Kohlekraftwerks Moorburg in Hamburg, wobei auch ein Hochtemperaturwärmespeicher zum Einsatz kommen soll. Wir wünschen euch viel Spaß beim Hören der Episode. —— Neue Folgen des enPower Podcast bekommt ihr an jedem zweiten Sonntag überall dort wo es Podcasts gibt. Wenn ihr uns unterstützen wollt, damit wir in Zukunft noch besseren Content liefern können, schaut gerne auf https://www.patreon.com/enpower?l=de vorbei.

Erschienen: 28.02.2021
Dauer: 01:03:42

Podcast-Webseite: Episode "#31 Wärmespeicher - Hanno Balzer (HH2E)"


#30 Stromspeicher - Dr. Sebastian Pohlmann (VP Skeleton)

Heute reden wir mit Dr. Sebastian Pohlmann vom Start-up Skeleton über Stromspeicher. Wir wollen klären, für was wir eigentlich Stromspeicher benötigen, welche Anwendungsfälle es gibt, welche Rolle sie im Energiesystem der Zukunft spielen und was U

Heute gibt es die erste Doppelfolge zum Thema Energiespeicher. Also ladet eure Akkus auf und füllt eure Pufferspeicher! Heute legen wir los mit dem Thema Stromspeicher. Wir wollen klären, für was wir eigentlich Stromspeicher benötigen, welche Anwendungsfälle es gibt, welche Rolle sie im Energiesystem der Zukunft spielen und was Ultrakondensatoren sind. Wenn ihr damit nichts anfangen könnt, lasst euch nicht abschrecken, unser wunderbarer Gast Sebastian Pohlmann erklärt uns alles im Detail. Sebastian ist Vice President of Innovation im Start-up Skeleton, welches sich mit Ultrakondensatoren als Stromspeicher beschäftigt. Wir wünschen euch viel Spaß beim Hören der Episode. —— Neue Folgen des enPower Podcast bekommt ihr an jedem zweiten Sonntag überall dort wo es Podcasts gibt. Wenn ihr uns unterstützen wollt, damit wir in Zukunft noch besseren Content liefern können, schaut gerne auf https://www.patreon.com/enpower?l=de vorbei.

Erschienen: 14.02.2021
Dauer: 01:04:15

Podcast-Webseite: Episode "#30 Stromspeicher - Dr. Sebastian Pohlmann (VP Skeleton)"


Podcast "enPower - Der Energiewende Podcast"
Merken
QR-Code