Podcast "Neues aus der Alten Welt"

In diesem Podcast stellen Studierende der Altertumswissenschaften aktuelle Forschungen aus der WWU Münster und anderen Universitäten vor. Womit beschäftigen sich Professor*Innen in der Alten Geschichte? Wie laufen Ausgrabungen ab? Und was kann uns die Beschäftigung mit der Antike in der heutigen Zeit bringen? Entdecke mit uns die vielen Facetten der Vergangenheit und lerne Neues aus der Alten Welt!

Podcast-Episoden

NADAW 20 - Michael Grünbart (Byzantinistik)

Wie bestimmen Begrifflichkeiten unsere Vorstellungen von der nachantiken römischen Gesellschaft? Welche Rolle spielt das 'Übernatürliche' in Prozessen herrschaftlichen Entscheidens in Byzanz zwischen dem 6. und dem 12. Jahrhundert? Und warum gibt es in Münster ein Institut für Zypern-Studien? Über all jenes und noch vieles Weitere sprechen Natalie und Felix in dieser Podcastfolge mit Michael Grünbart, Professor für Byzantinistik an der Universität Münster. Und natürlich gibt es auch wieder zwei Wahrheiten und eine Lüge, diesmal zum Thema Wasser!

Erschienen: 15.01.2024
Dauer: 1:05:59

Weitere Informationen zur Episode "NADAW 20 - Michael Grünbart (Byzantinistik)"


NADAW 19 - Lisa Mentzel und Stefan Leenen (LWL-Museum für Archäologie und Kultur Herne)

In dieser Folge sind Lisa Mentzl und Stefan Leenen zu Gast bei Lotta und Felix. Beide arbeiten für das LWL-Museum für Archäologie und Kultur in Herne und bilden gemeinsam das Kurator*innen-Team für die aktuelle Sonderausstellung "Modern Times - Archäologische Funde der Moderne und ihre Geschichten". Im Podcast geben sie uns einen Blick hinter die Kulissen des Museums und erklären, was Gartenzwerge in Archäologieausstellungen zu suchen haben.

Erschienen: 18.12.2023
Dauer: 1:04:25

Weitere Informationen zur Episode "NADAW 19 - Lisa Mentzel und Stefan Leenen (LWL-Museum für Archäologie und Kultur Herne)"


NADAW 18 - Jan Horstmann (SCDH)

Ein Einstieg in die Digital Humanities Sophia und Silvia sprechen mit Dr. Jan Horstmann (Leiter des Service Center for Digital Humanities (SCDH)) über Themen rund um die Digital Humanities. An der Universität Münster gibt es das Zertifikat „Digital Humanities“, das Sophia und Silvia gerade absolvieren. Aber was ist das eigentlich genau und was beinhaltet es? Warum ist es gerade für Geisteswissenschaftler:innen relevant, sich mit diesem Thema zu befassen? Welche Aufgaben hat das SCDH? Und warum gibt es in Münster keine Professur und damit auch keinen Studiengang für Digital Humanities? Diese sowie viele weitere Fragen beantwortet Dr. Jan Horstmann in dieser Folge und gibt spannende Einblicke in seinen Werdegang sowie die Digital Humanities.

Erschienen: 20.11.2023
Dauer: 00:43:09

Weitere Informationen zur Episode "NADAW 18 - Jan Horstmann (SCDH)"


NADAW 17 - Eve-Marie Becker (Evangelische Theologie)

In dieser Folge haben Lotta und Felix Eve-Marie Becker zu Gast, Professorin für Neues Testament in der Evangelischen Theologie. Gemeinsam sprechen wir unter anderem über die frühchristliche Historiographie in ihrem kulturgeschichtlichen Kontext, die Bedeutung des Mediums 'Brief' für frühe christliche Gemeinden und die Entwicklung der theologischen Konzepte von 'Pantokratie' und 'Kosmokratie'. Darüber hinaus spielen das im Vergleich zu anderen Altertumswissenschaften besondere Verhältnis zu den Kirchen, aber ebenso die Relevanz der Altertumswissenschaften für aktuelle gesellschaftliche Debatten eine Rolle.

Erschienen: 16.10.2023
Dauer: 1:06:09

Weitere Informationen zur Episode "NADAW 17 - Eve-Marie Becker (Evangelische Theologie)"


NADAW 16 - Katrin Kogman-Appel (Jüdische Studien)

Was passiert, wenn unterschiedliche Kulturen in einem Raum leben? Inwiefern sind sie miteinander verflochten und produzieren geteilte Räume?

Darüber spricht Natalie in dieser Folge mit Dr. Katrin Kogman-Appel, Professorin für Jüdische Studien in Münster. Frau Kogman-Appel berichtet von ihrem spannenden Werdegang: davon, wie es sie von Österreich nach Israel und in die USA verschlug und wie es dazu kam, dass sie auf Betreiben des Exzellenclusters Religion und Politik als renommierte Alexander-Humboldt-Professorin nach Münster kam und zusammen mit Prof. Dr. Regina Grundmann das Institut für Jüdische Studien mit seiner kulturwissenschaftlichen Ausrichtung aufbaute. Im Mittelpunkt der Folge steht Frau Kogman-Appels Leidenschaft für die Buchkultur des Mittelalters und der frühen Neuzeit. Sie erzählt von den Fragen, die sie hier besonders interessieren: Wer waren die Menschen, die Bücher besaßen? Und aus welchen Quellen wissen wir überhaupt etwas darüber? Was sagt beispielsweise die Ausstattung eines Buches darüber aus? Außerdem geht es um Sprachen und Auslandsaufenthalte, Methodenvielfalt und Multidisziplinarität als Bereicherung und Herausforderung in der Lehre und für Studierende und spannende Beispiele von Kulturverflechtung zwischen dem Rheinland, Italien und der Iberischen Halbinsel. In der Folge erwähnte Publikation: Katrin Kogman-Appel, Catalan Maps and Jewish Books. The Intellectual Profile of Elisha ben Abraham Cresques (1325–1387). (Terrarum Orbis, Vol. 15.) Turnhout, Brepols 2020 https://www.degruyter.com/document/doi/10.1515/hzhz-2022-1033

Erschienen: 17.07.2023
Dauer: 00:57:04

Weitere Informationen zur Episode "NADAW 16 - Katrin Kogman-Appel (Jüdische Studien)"


NADAW 15 - Engelbert Winter und Michael Blömer (Asia Minor)

In dieser Folge dürfen wir Prof. Dr. Engelbert Winter aus der Alten Geschichte und Prof. Dr. Michael Blömer aus der Klassischen Archäologie begrüßen. Gemeinsam sprechen Natalie und Felix mit den beiden über die Forschungsstelle Asia Minor, die bereits seit vielen Jahren durchgeführten Forschungsprojekte in der Südosttürkei sowie die vielen logistischen Herausforderungen, die bei einer internationalen Großgrabung zu meistern sind.

Erschienen: 19.06.2023
Dauer: 1:15:50

Weitere Informationen zur Episode "NADAW 15 - Engelbert Winter und Michael Blömer (Asia Minor)"


NADAW 14 - Angelika Lohwasser (Ägyptologie)

Heute haben Hannah und Lotta die Ägyptologin und Sudanarchäologin Prof. Dr. Angelika Lohwasser zu Gast. Sie erzählt von Grabungen in der sudanesischen Wüste, wie sich archäologische Arbeit für die Menschen vor Ort auswirkt, die unter der aktuellen Kriegssituation leiden, und wie die Digitalisierung ihre Arbeit erleichtert hat. Außerdem redet sie über die Herkunft der "Münster-Mumie" und den korrekten Umgang mit menschlichen Überresten in Museen.

Erschienen: 22.05.2023
Dauer: 00:55:27

Weitere Informationen zur Episode "NADAW 14 - Angelika Lohwasser (Ägyptologie)"


NADAW 13 - Jubiläumsfolge

Für die Jubiläumsfolge von unserem Podcast haben wir heute ein etwas anderes Format für euch und dafür (fast) das gesamte Team zusammengebracht: Natalie, Franzi, Lotta, Emre und Felix reflektieren über die Entstehung und Produktion des Podcasts. Von technischen Schwierigkeiten über die Wahl von Gesprächspartner*innen zu Auslandserfahrungen lässt unser Team das letzte Jahr Revue passieren und gibt dabei einen kleinen Einblick hinter die Szenen.

Erschienen: 17.04.2023
Dauer: 00:55:48

Weitere Informationen zur Episode "NADAW 13 - Jubiläumsfolge"


NADAW 11 - Peter Funke

Heute habe Lotta und Emre den Münsteraner Senior-Professor Prof. Dr. Peter Funke im Gespräch. Neben Themen wie Bürgerkriegen und darauffolgende Amnestien im antiken Griechenland werden auch andere historische Inhalte beleuchtet - so zum Beispiel wie die University of Cyprus entstanden ist oder wie die Studiengänge EMCC und AKOEM zustande gekommen sind.

Erschienen: 20.03.2023
Dauer: 1:15:15

Weitere Informationen zur Episode "NADAW 11 - Peter Funke"


NADAW 11 - John Dik und Florian Neitman (Judaistik)

Für unsere elfte Folge waren John Dik und Florian Neitmann bei uns zu Gast. Beide sind wissenschaftliche Mitarbeiter an der Universität Münster und beschäftigen sich in ihrer Promotion mit apokalyptischen Texten des antiken Judentums. Lotta und Franzi sprechen mit ihnen über ihre Auslandsaufenthalte, ihre unterschiedlichen Promotionswege und erfahren, dass das griechische Wort für Apokalypse erst einmal gar nichts mit Weltuntergang zu tun hat. Was stattdessen hinter diesen apokalyptischen Texten steckt und warum sie viel mehr mit uns heute zu tun haben, als wir denken, könnt ihr in dieser Folge nachhören.

Erschienen: 20.02.2023
Dauer: 00:50:53

Weitere Informationen zur Episode "NADAW 11 - John Dik und Florian Neitman (Judaistik)"


Podcast "Neues aus der Alten Welt"
Merken
QR-Code