Podcast "Proton"

Hier ist proton. In unserem Podcast geht es zum großen Teil um Wissenschaft, Technik und den Dunstkreis drumherum. Da es auch „pro-TON“ heisst, gibt es auch Plattenempfehlungen und Musik von unserem Barden.

Kategorien

Chemie
Naturwissenschaft
Unterhaltung/Edutainment

Webseite

proton-podcast.de

Social Media

Twitter: @proton_pod

Panoptikum.io: Podcast "Proton"

Von

Detlef Breitenbach

Twitter: @blackmac42

Sven Gaedtke

Twitter: @Jelanimorivagus

Uli Gebhard

Teaser

Episoden: Neueste Episoden

Proton035 – Gretchenfrage – Cobalt – E-Gitarre

Der Kobold, der das Silber klaut

In der 35. Folge fangen wir mit einer "Gretchenfrage" der heutigen Zeit an (frei nach Goethe): "Nun sag, wie hast du’s mit Greta Thunberg?" Weiter geht es mit Anglizismen und dem Element Cobalt, das beim diesjährigen Chemienobelpreis eine wichtige Rolle spielt. Das Rätsel ist diesmal ein berühmtes Logical, namlich das sogenannte "Zebra-Rätsel". Im Freiraum geht es um eine böse Überraschung beim Abschmelzen der Gletscher und um Exoplaneten, deren erste Entdeckung für den diesjährigen Physiknobelpreis gut war. Anlässlich des 27. Elements des Periodensystems reden wir über den "Klub 27", lauter Musiker, die recht einflußreich waren und mit 27 Jahren gestorben sind. Und passend dazu erklärt Uli in "Wie funktioniert..?" die Tonerzeugung in der E-Gitarre.

Erschienen: 20.10.2019
Dauer: 05:26:18

Podcast-Webseite: Episode "Proton035 – Gretchenfrage – Cobalt – E-Gitarre"


Proton034 – Eisen III – Weltuntergang II – selbstfahrende Spielzeugautos

Der dritte Teil vom Eisen

In dieser Folge wird das Thema Eisen noch einmal richtig ausgewalzt - als Stahl - und zum Abschluß gebracht mit zuviel Eisen im Körper. Auch das Thema "Was uns erwartet - Klimawandelfolgen" wird, zumindest in diesem Podcast zum letzten Mal ausgiebig behandelt. Das Thema ist groß genug für ein eigenes Projekt von Arvid und wir haben in diesem Podcast schon ausreichend düstere Dinge dazu gesagt. Zum Schluß geht es in "Wie funktioniert...?" um selbstfahrende Spielzeugautos, die ihrer Linie treu bleiben.

Erschienen: 18.08.2019
Dauer: 05:58:37

Podcast-Webseite: Episode "Proton034 – Eisen III – Weltuntergang II – selbstfahrende Spielzeugautos"


Proton033 – Eisen II – Weltuntergang – Primzahlen

Auch die Erde war mal ein "Roter Planet" - das Leben hat dafür gesorgt, dass sie "verrostet" ist!

Nach einem deutlich kürzeren Warmlabern geht es in den "Elementen" darum, wo man Eisen auf und in der Erde findet und wie es dorthingekommen ist. Ein weiteres Thema ist das Verrosten von Eisen und der Mechanismus, der dahinter steckt, nämlich sogenannte Redox-Reaktionen. Im Freiraum machen wir weiter in der Reihe "Was uns erwartet" - wir reden darüber, was die Demographie mit dem Klimawandel zu tun hat und Oberpessimist Sven prophezeit dabei wieder mal den baldingen Untergang der Zivilisation. Danach gibt es aber ein viel positiveres Thema - das "Protönchen" Felix erzählt uns etwas über Bienen. Weiter geht es mit einem neuen stellaren Koordinatensystem und dass Ulis Vater etwas über Primzahlen herausgefunden hat. Zum Schluß gibt es wieder eine Musikvorstellung.

Erschienen: 25.05.2019
Dauer: 04:51:07

Podcast-Webseite: Episode "Proton033 – Eisen II – Weltuntergang – Primzahlen"


Proton032 – Eisen I – Nukleosynthese – Magnetismus

Ironcast

Wir haben aus der Überlänge der Kohlenstoff-Folge gelernt und wollen das sehr umfangreiche Element Eisen von vorneherein auf drei Folgen verteilen. Ausserdem haben wir ein neues Proton dabei, Kathi. Kathi hat Chemie studiert, so dass wir jetzt neben u

Erschienen: 08.03.2019
Dauer: 04:58:03

Podcast-Webseite: Episode "Proton032 – Eisen I – Nukleosynthese – Magnetismus"


Proton031 – Mangan – Kassandra – Additionsreaktionen

Dazwischen noch Religion, Astronomie, "1984" und Kassandrarufe

Diesmal hat es sich ergeben, dass wir eine Menge Themen, die eigentlich im Freiraum kommen sollten, schon beim Warmlabern besprochen haben, darunter Wissenschaftsmeldungen über Saturn, Quasare und zwergenfressende Schwarze Löcher. Ausserdem geht es um Karteileichen und echte Tote auf Facebook und wie wir uns freiwillig die Überwachungstechnologie aus "1984" ins Haus holen. In Element ist das Mangan dran, bevor wir in Freiraum ein Quiz für proton-typische Abschweifungen nutzen. Nach ungehörten Kassandra-Rufen und der Nicht-Werbung gibt es in "Moleküle" noch die Erklärung der Additionsreaktionen. Danach mussten wir wegen unvorhergesehener Ereignisse die Themen von "Wie funktioniert...?" und den Musikteil auf die Nächste Folge verschieben. Aber Aufgeschoben ist ja nicht aufgehoben.

Erschienen: 16.01.2019
Dauer: 04:51:27

Podcast-Webseite: Episode "Proton031 – Mangan – Kassandra – Additionsreaktionen"


Proton030 – Wichtelfolge 2018 – Unobtanium – Eierkuchen – Eugenol

Wichtelfolge 2018

In der 2018er Wichtelfolge haben unsere Wichel ein Element besprochen, das wortwörtlich nicht aufzutreiben ist, das "Unobtanium". In "Wie funktioniert..." geht es um Datenrettung bei nuklearen Angriffen und im Freiraum die Zubereitung von Pfannkuchen (oder: Eierkuchen). In Moleküle kommt ein weihnachtliches Molekül dran, das Eugenol, das in Gewürznelken vorkommt.

Erschienen: 24.12.2018
Dauer: keine Angabe

Podcast-Webseite: Episode "Proton030 – Wichtelfolge 2018 – Unobtanium – Eierkuchen – Eugenol"


Proton029 – Chrom – Klimawandel – Parabolrinnenkraftwerke

Chrom de la Chrom

Diese Folge steht im Zeichen des Chroms, das seinen Namen seiner farbigen Verbindungen verdankt. In Freiraum reden wir über die Folgen des Klimawandels für die Ernährung und über Erfinder mit D wie Dethloff, Dehmelt und - Düsentrieb. In Moleküle geht es um die Aldehyde und Oxidationszahlen, und in Wie funktioniert...? werden Parabolrinnenkraftwerke erklärt. Zum Schluss gibt es Musik - diesmal ohne Geschwätz im Hintergrund und als Gastbeitrag erklärt uns oboeman die "chromatischen Tonleitern"

Erschienen: 16.11.2018
Dauer: 04:43:56

Podcast-Webseite: Episode "Proton029 – Chrom – Klimawandel – Parabolrinnenkraftwerke"


Proton028 – Vanadium – Ketone – Hochspannungs-Gleichstrom-Übertragung

Vorsicht! Könnte Meinung enthalten!

Nach dem Konstruktionsmetall Titan kommt mit dem Vanadium wieder ein Metall, dass fast ausschließlich als Legierungsbestandteil genutzt wird, aber dafür in großen Mengen. Im Freiraum ein Forscher vorgestellt, der Duftiges recht erfolgreich erforscht hat und wir sagen unsere Meinung zum Thema Mobilität, insbesondere Mobilität mit fossilen Energieträgern. In Moleküle geht es diesmal um Ketone, organische Verbindungen mit doppelt gebundenem Sauerstoff. Danach erklärt Uli die Hochspannungs-Gleichstrom-Übertragung, eine Methode, elektrische Energie über weite Strecken zu übertragen.

Erschienen: 25.09.2018
Dauer: 05:44:44

Podcast-Webseite: Episode "Proton028 – Vanadium – Ketone – Hochspannungs-Gleichstrom-Übertragung"


Proton027 – Titan – Klimawandel – Asynchronmaschine

Eine wahrhaft titanische Folge mit kontroversen Themen

Titan ist ein Thema, nicht nur als das Element, sondern auch der Saturnmond und die namensgebenden Titanen der griechischen Mythologie. Im Freiraum wird im Rätsel danebengeschossen, ein großer persischer Wissenschaftler des Mittelalters vorgestellt und die Gefahren des Klimawandels für die Demokratie diskutiert. In "Moleküle" wird es etherisch, es geht um die chemische Substanzgruppe der Ether und das widerlegte physikalische Konzept des Äthers als Ausbreitungsmedium für Lichtwellen. In "Wie funktioniert...?" geht es um Elektromotoren, genauer: um Asynchronmaschinen.

Erschienen: 23.07.2018
Dauer: 04:48:05

Podcast-Webseite: Episode "Proton027 – Titan – Klimawandel – Asynchronmaschine"


Proton026 – Scandium – Coffein – Regelungstechnik

Heute mit viel Koffein zum Wachbleiben. Nur echt mit der Amsel im Hintergrund!

Dieses Mal sind wir wieder "richtig" zu dritt - Der Arvid ist live mit dabei, sogar im Wohnzimmer-Studio. Wir redem im Warmlabern über Wissenschaftspodcasts im Alllgemeinen und schweifen ausgiebig ab - über Gott und die Welt, Roman- und Fernsehserien, SciFi und Fantasy. Das Element Scandium selbst gibt nicht viel her mit 15 Tonnen Jahresproduktion, eröffnet aber einen Blick in eine "andere" Chemie, als wir sie bei den Elementen der bisherigen Folgen beschrieben haben: Die Welt der Nebengruppenelemte, allesamt Metalle, die nicht der Oktettregel folgen, sondern mit der 18-Elektronen-Regel die Komplexchemie ermöglichen. Danach kommt unser Rätsel, das man bei einem koffeinhaltigen Getränk aus den "Molekülen" in Ruhe lösen kann.

Erschienen: 04.05.2018
Dauer: 04:42:00

Podcast-Webseite: Episode "Proton026 – Scandium – Coffein – Regelungstechnik"


Podcast "Proton"
Merken
QR-Code