Suche nach "bakterie"

Die Suchmaschine durchsucht diese Webseite sowie die hinterlegten Daten von Podcasts und die Zusammenfassungen der Episoden.

Für weitergehende Recherchen nach Podcast-Inhalten wie z.B. Shownotes empfehlen wir die Nutzung von panoptikum.io und fyyd.de.


Ihre Suche nach "bakterie" fand 109 Treffer.
Angezeigt werden die Treffer 41 bis 50.


Episoden


Über wütende Nacktmullköniginnen, Erbfolgekriege und große Zahlen

Podcast: Bugtales.fm - Die Abenteuer der Campbell-Ritter
Erschienen: 15.07.2020

Bei staatenbildenden Tieren denkt man ja oft erst an Insekten: Ameisen, Bienen, Termiten. Es gibt jedoch auch Säugetiere, die Staaten und Kolonien bilden, und über so eines erzählt Jasmin heute: Über den Nacktmull. Ihr erfahrt, wieso die Nacktmullkönigin eine eher unangenehme Zeitgenossin ist, wie zur Hölle sie 25 Babies in ihrem Körper unterkriegt und wieso für Nacktmullmänner das Erste Mal auch immer das Letzte Mal ist. Anschließend packt ihr mal lieber eure Rechenschieber aus, denn Lorenz wirft die Frage auf, was uns zum Menschen macht und erzählt anschließend eine Geschichte zur Bestimmung des Verhältnisses menschlicher Zellen zu Bakterienzellen im Körper eines "Standard-Mannes". Dabei wird beziffert, wie blutig das menschliche Leben ist, und welches Volumen in einen Verdauungstrakt passt. Von der (Be)rechnung auf dem Rand eines Bierdeckels bis hin zu Quantitativer Biologie: Zahlen, bitte! Danke!

Podcast-Webseite: Episode "Über wütende Nacktmullköniginnen, Erbfolgekriege und große Zahlen"


Von Hochgebirgen, Murmeltieren und wieso dick = krank ein unwissenschaftliches Vorurteil ist

Podcast: Bugtales.fm - Die Abenteuer der Campbell-Ritter
Erschienen: 01.07.2020

Bergschuhe schnüren und Ohren spitzen! In Jasmins Part hört ihr, wieso wir Menschen in großen Höhen nicht lange überleben können und was die sogenannte "Todeszone" eines Berges ist. Außerdem erzählt sie, welche drei Alpentiere sie ganz besonders liebt und wieso der Klimawandel so gefährlich für das Hochgebirge ist. Lorenz erzählt von einer Algorithmus-Diät, bei der vorhergesagt wird, wie sich der Blutzuckerspiegel nach Eiskrem- oder Sushi-Konsum verändert. Warum Darmbakterien daran einen gewichtigen Anteil besitzen, aber Körpergewicht wenig über Schönheit oder Gesundheit aussagt, erfahrt ihr gleich mit.

Podcast-Webseite: Episode "Von Hochgebirgen, Murmeltieren und wieso dick = krank ein unwissenschaftliches Vorurteil ist"


Immer Dagegen: Antikörper

Podcast: ZellKultur
Erschienen: 27.06.2020

Wenn in unsere Körper Fremdkörpern, d.h. vor allem Viren, Bakterien und Parasiten eindringen, erledigt das  unser Immunsystem sehr zuverlässig. Dazu hat es zwei Stufen der Abwehr im Arsenal: die angeborene Immunantwort und die erworbene Immunantwort. Erste schlägt schnell aber unspezifisch zu (ungefähr wie ein betrunkener Hooligan). Die  erworbene, adaptive Immunantwort, greift hingegen hochspezifisch an. Ihre wichtigste Waffe dabei sind Antikörper: Y-förmige-Proteine, die Krankheitserreger erkennen und so markieren, dass die Immunzellen ihn ausschalten können. Sie haben einen immer unterschiedlichen Teil, der sehr genau ein Merkmal eines Krankheitserregers erkennt und einen immer gleichen Teil, der von anderen Immunzellen erkannt wird.  Es gibt unterschiedliche Arten von Antikörpern: IgA, IgD, IgE, IgG, und IgM, die in unterschiedlichen Settings eine Rolle spielen. Antikörper sind ein Multitool, dass die Medizin sich mittlerweile mit Erfolg zu nutze macht. Denn man kann Antikörper diagnostisch anwenden um z.B. festzustellen, ob eine Schwangerschaft vorliegt. Sie können außerdem ungeborene Kinder vor schweren Schäden durch mütterliche Antikörper schützen. Oder auch therapeutisch u.a. in Form einer passiven Impfung oder in der Therapie von Krebs und Autoimmunkrankheiten. Auch in der Forschung wird bei verschiedensten Methoden sehr gern zum Antikörper gegriffen. In der Bio-Frage geht es heute darum, ob Lamas gegen Schuppen helfen. Wenn euch die Folge gefallen hat, werft uns doch via Paypal ein paar Groschen in den Hut. :) https://www.paypal.me/ZellKultur Oder schreibt unserem Podcast eine Bewertung.

Podcast-Webseite: Episode "Immer Dagegen: Antikörper"


Von leuchtenden Tintenfischen und tumorbewohnenden Bakterien

Podcast: Bugtales.fm - Die Abenteuer der Campbell-Ritter
Erschienen: 17.06.2020

Heute erzählt euch Jasmin erst einmal, wie leuchtende Fische durch die Tiefsee schwimmen und strahlende Galaxien bilden, sie berichtet euch von Oktopoden, die mit Pillendosen Ping-Pong spielen und erklärt, woher die "Hasselhoff-Krabbe" ihren Namen hat. Lorenz hat euch neue Forschungsergebnisse aus dem Bereich Krebstherapie mitgebracht und zeigt auf, wie in Tumoren gefundene Bakterien maßgeblich für den Erfolg oder Misserfolg einer Chemotherapie sein könnten.

Podcast-Webseite: Episode "Von leuchtenden Tintenfischen und tumorbewohnenden Bakterien"


Wir stellen vor: BUGTALES.FM!

Podcast: Bugtales.fm - Die Abenteuer der Campbell-Ritter
Erschienen: 03.06.2020

Die Biolog*innen Jasmin Schreiber und Lorenz Adlung erzählen sich gegenseitig in jeder Folge jeweils eine Geschichte aus der (Bio-)Wissenschaft, zum Beispiel wo die Dinosaurier herkamen, wieso Krakenarme über eigene "Gehirne" gesteuert werden oder wie Bakterien in Krebszellen über Therapieerfolge entscheiden. Jasmin ist auf Zoologie spezialisiert, vor allem Insekten haben es ihr angetan. Sie lebt mit Hund, Hamster und etlichen Terrarien in einer Wohnung voller tropischer Pflanzen. Dort schreibt sie Romane, Sachbücher und beobachtet Asseln dabei, wie sie Apfelstückchen futtern, während sie sich darüber freut, endlich jemanden gefunden zu haben, der mit ihr diese Podcast-Idee umsetzt. Lorenz hat seinen Doktor am Krebsforschungszentrum in Heidelberg gemacht und forscht aktuell am Weizmann-Institut in Israel am Immunsystem. Er kann nicht riechen, war dafür aber mal Haarmodell und als Betreuer zweimaliger Weltmeister in synthetischer Biologie, was verdammt fancy ist. Und er macht wissenschaftlichen Poetry-Slam, da war ein Podcast natürlich irgendwann die logische Konsequenz.

Podcast-Webseite: Episode "Wir stellen vor: BUGTALES.FM!"


Das Haut-Mikrobiom: Von Akne bis Schuppen

Podcast: Geheilt statt behandelt
Erschienen: 17.05.2020

Trockene Haut? Kein Problem, Feuchtigkeitscreme. Schuppen? Schuppenshampoo? Pickel? Antibakterielle Salbe? Moooooment! Und Ihr Mikrobiom? Jaaa, auch die Haut hat ein Mikrobiom. Und das ist wichtig! So einfach ist das also alles nicht mit trocken, Schuppen und Pickel.

Podcast-Webseite: Episode "Das Haut-Mikrobiom: Von Akne bis Schuppen"


UV, Bleiche und Alkohol - Trump auf der Sonnen-Debunk

Podcast: ZellKultur
Erschienen: 26.04.2020

Auch wir in der Zellkultur sind nicht frei von Gefühlen und angesichts gewisser Vorschläge eines Nichtwissenschaftlers ohne medizinische Ausbildung kochte da eine nicht geringe Verärgerung hoch. Und da wir immer noch nicht die Weltherrschaft erreicht haben, konnten wir diesen nur in Form eines Rantes freien Lauf lassen. Denn der Vorschlag doch Varianten der Desinfektion, die für Außenflächen und Material gedacht sind (https://www.tagesschau.de/ausland/trump-coronavirus-therapievorschlaege-101.html) auf das Innere von Patienten zu übertragen ist nicht nur unsinnig sondern aus dem falschen Mund geäußert auch noch hochgefährlich und eh schon überlastete Notaufnahmen können jetzt nicht noch mehr Arbeit gebrauchen. UV-Strahlung zur Desinfektion von Oberflächen und Materialien einzusetzen, ist in der tatsächlichen Zellkultur üblich (https://www.laborjournal.de/rubric/methoden/methoden/v12.php). Allen anderen sind UV-Strahlen eher als etwas bekannt, was in erster Linie Sonnenbrand und später sogar Hautkrebs verursacht, was daran liegt, dass diese hochenergiereiche Strahlung DNA-Schäden hervorrufen kann (https://de.wikipedia.org/wiki/DNA-Schaden#Photocyclisierung). Eine andere Möglichkeit, Oberflächen von Viren, Bakterien usw zu befreien, sind Desinfektionsmittel. Desinfektionsmittel gegen Sars-CoV2 enthalten als Hauptbestandteile Alkohol, Detergenzien und Wasserstoffperoxid, Chlorbleiche oder ähnliche Substanzen, die eine Ätzwirkung haben (https://www.epa.gov/pesticide-registration/list-n-disinfectants-use-against-sars-cov-2). Auch wenn einige sich gelegentlich höherprozentigen Alkohol in den Rachenraum kippen, zur innerlichen Virusbekämpfung ist das ungeeignet. Außerdem enthalten Desinfektionsmittel (https://www.deutsche-apotheker-zeitung.de/news/artikel/2020/03/19/keine-gefahr-desinfektionsmittel-explodieren-nicht) eher vergällten Alkohol, der nicht der Branntweinsteuer unterliegt und somit billiger ist UND nicht zum Trinken geeignet. Auch die Injektion oder sonstige innerliche Anwendung von Bleiche (https://www.chemie-schule.de/KnowHow/Bleichmittel) ist nicht zu empfehlen, auch wenn das in Form von MMS schon gemacht wird.

Podcast-Webseite: Episode "UV, Bleiche und Alkohol - Trump auf der Sonnen-Debunk"


Pollenfluch

Podcast: Geheilt statt behandelt
Erschienen: 26.04.2020

Intro aus einem meiner Lieblingspodcasts, FUMS und Grätsch, der mich gerade jetzt über die Fußball-lose Zeit hinweg tröstet. Jetzt sogar So., Di. und Freitag. FUMS steht für Fußball macht Spaß und FUG eben für FUMS und Grätsch. Und einer der beiden Podcaster, Michael Strohmaier, hat offensichtlich heftige Heuschnupfen-Symptome. Da will man doch gerne helfen.  Inhalt Warum wichtig? Vorbeugung ohne Arzneimittel // In Zeiten von Corona (viele Grüße an FUG!)// Arzneimittel zur Vorbeugung // Ectoin Hyaluronsäure Arzneimittel zur Behandlung // Abschwellende Nasensprays // Antihistaminika // Wenn das nicht hilft? → Nicht homöopathisch Kortison-Nasenspray 1. Wie kommen wir in Kontakt // 2. Meine Bitte an Sie: // Pharma-Song: // Zusammenfassung: // Nächste Woche: // Belege // Warum wichtig? Deutschland 20 Mio. (1/4) leiden unter Allergien, Heuschnupfen die häufigste Form. Symptome nicht nur Nase, sondern Augen, Müdigkeit, Juckreiz Quasi ein Update der Episode #21 vom 14.4.19. Was hat sich getan seitdem. Gibt’s was besseres als das von Michael Strohmaier zitierte Cetirizin und Loratadin? Vorbeugung ohne Arzneimittel //  Allgemein: Nicht rauchen/Rauch vermeiden Draußen, durchaus Outdoor-Sport: Pollenflug-Kalender und aktuelle Infos (Besp- 25.4.20): https://allergiecheck.de/pollenflug https://www.dwd.de/DE/leistungen/gefahrenindizespollen/gefahrenindexpollen.html konsistent: Birke, Esche/Gräser https://allergie.hexal.de/pollenflug/vorhersage/ Buche, dann Eiche; Birke eher nicht Pollenarme Zeiten Stadt: früh 6-8 Uhr Land: spät 19-24 Uhr  Nicht-Brillenträger → Sonnenbrille Im Auto: Fenster geschlossen, Lüftung zu oder Mikro/Pollenfilter Keine Wäsche im Freien trocknen Rasen kurz halten (natürlich nicht selber) Innen: Kleidung nicht ins Schlafzimmer Lüften, nur Stoßlüften, wieder: Stadt: früh 6-8 Uhr Land: spät 19-24 Uhr  Bettwäsche, Vorhänge, Teppiche öfter reinigen in Pollenzeit Staugsauger mit Pollenfilter Körperreinigung: Abends vor dem Schlafen gehen Haare waschen und duschen Nasendusche in Pollenzeit Routine wie Zahnbürste In Zeiten von Corona (viele Grüße an FUG!)// Niesen und Schnupfen im Supermarkt? Corona hat eher Symptome wie Fieber, Husten und Kurzatmigkeit, nicht Nase Arzneimittel zur Vorbeugung //Augen und Nasensprays Ectoin eine natürliche Substanz, welche Bakterien bilden, um sich vor extremen Bedingungen zu schützen: zellschützend, entzündungshemmend, pflegend und membranstabilisierend Auch antiviral (Dao et al. 2019; Müller et al. 2016) HyaluronsäureHydrofilm, auch bei trockenem  Auge  Arzneimittel zur Behandlung // Abschwellende Nasensprays // Am schnellsten, Nur kurzfristig //  Antihistaminika // Histamin freigesetzt wie bei Mückenstich;  Gift der Wespe, Biene, Hummel oder Hornisse enthält u.a. Histamin Schnell Äußerlich (Nase/Auge):  Azelastin und Levocabastin Innerlich (Tablette):  Cetirizin, Loratadin neu Levocetirizin (Xyzal®): R-Enantiomer, 50% weniger, aber deutlich teurer als Cetirizin und im Vergleich zu diesem ohne belegten klinischen Vorteil im Handel Neu Desloratadin (Aerius®, Rp.-pflichtig; Lorano® Pro, frei) aktiver Metabolit von Loratadin. Therapeutischer Vorteil marginal, da auch Loratadin in der Leber nahezu vollständig in Desloratadin umgewandelt (Bachert and Maurer 2010) Wenn das nicht hilft? → Nicht homöopathisch Kortison-Nasenspray Nicht sofort 1 x Mometason, neu Fluticason (24 h Stunden Schutz) Bevor ich das Wichtigste nochmal zusammenfasse  1. Wie kommen wir in Kontakt //z. B. für Fragen, Anregungen und Themenwünsche 2 Gruppen: dort auch mehrmals pro Woche aktuelle und valide Infos,  Facebook: Beitreten,  Telegram: https://t.me/podcastgmpm,   E-Mail: harald.schmidt@mac.com // 2. Meine Bitte an Sie: //Wenn Ihnen dieser Gratis-Podcast gefallen, dann bewerten sie ihn bitte in Ihrer App oder im Web,  z.B. auf iTunes,  ...

Podcast-Webseite: Episode "Pollenfluch"


Darm gesund, Mensch gesund

Podcast: Geheilt statt behandelt
Erschienen: 19.04.2020

Unser Darm und die darin enthaltenen Bakterien können weitaus mehr, als nur verdauen! Der ist ein unterschätztes Immunorgan, wirkt auf Herz und Kreislauf, bis hin zur Darm-Hirn-Achse. Umgekehrt können Reizdarm und chronisch-entzündliche Darmerkrankungen (Colitis Ulcerosa & Morbus Crohn) uns schwer belasten? Was hilft da? Was kann man konkret machen um seine Darmgesundheit zu verbessern. Was sind Prä- und Probiotika? Welche Auswirkungen haben Antibiotika und andere Medikamente auf die Darmflora?

Podcast-Webseite: Episode "Darm gesund, Mensch gesund"


Medizin der Zukunft - mit Viren gegen Bakterien

Podcast: Mandelbrot-Talks
Erschienen: 04.04.2020

In dieser Folge präsentieren wir ein Interview, das Christoph mit Dr. Robert Hertel vom Institut für Mikrobiologie und Genetik in Göttingen geführt hat. Robert ist Mikrobiologe und beschäftigt sich in seiner Arbeit mit Viren, die nicht Menschen oder Tiere befallen, sondern Bakterien als Wirtszellen befallen - so genannte Bakteriophagen.

Podcast-Webseite: Episode "Medizin der Zukunft - mit Viren gegen Bakterien"