Geisteswissenschaft-Podcasts


Lesekuren

Literatur, die gut tut.

Dr. Jasmin Behrouzi-Rühl zeigt uns in diesem Podcast, dass Literatur heilende Wirkung haben kann.

Zuletzt aktualisiert: 28.06.2024

Weitere Informationen zum Podcast "Lesekuren"


In der Wirtschaft

Mit unserem Podcast "In der Wirtschaft" möchten wir unseren Hörer*innen auf unterhaltsame Art und Weise die Vielfalt der Wirtschaftswissenschaften näherbringen. Hierfür kommen wir mit Expert:innen aus verschiedenen Teildisziplinen sowohl über ihre Forschungsthemen, als auch ihre Perspektive auf aktuelle, gesellschaftlich relevante Themen ins Gespräch. In lockerer Atmosphäre werden wir hinter die Kulissen der klassischen Vorträge schauen und mit unseren Gäst:innen auch über ihre persönlichen Erfahrungen in der Welt der Wirtschaft sprechen.

Zuletzt aktualisiert: 12.07.2024

Weitere Informationen zum Podcast "In der Wirtschaft"


Leben heißt Veränderung

Der DPtV-Podcast

"Leben heißt Veränderung" ist der Podcast der Deutschen PsychotherapeutenVereinigung. Er wendet sich an approbierte Psychotherapeut*innen und solche die es werden wollen. In den einzelnen Folgen erzählen Kolleginnen und Kollegen, welche Antworten sie auf aktuelle Fragen gefunden haben und sie teilen ihre Erfahrungen. Es geht um den Berufseinstieg, die vielfältigen Arbeitsfelder und die Veränderungen durch die Digitalisierung. Wir von der DPtV wollen mit diesem Podcast den Erfahrungsaustausch fördern und die Weiterentwicklung des Berufsfelds begeiten.

Zuletzt aktualisiert: 16.07.2024

Weitere Informationen zum Podcast "Leben heißt Veränderung"


RaDiHum20

Das neue Radio für Digital Humanities bringt dir jeden Monat eine Interview-Folge mit interessanten Vertreter*innen der digitalen Geisteswissenschaften auf die Ohren. Hier sprechen wir mit Kolleg*innen aus den digitalen Geisteswissenschaften über digitale Geisteswissenschaften. Also merk Dir die 20, denn immer am 20. eines Monats wird es von nun an heißen: “Hallo und herzlich willkommen zu RaDiHum20!“

Zuletzt aktualisiert: 20.06.2024

Weitere Informationen zum Podcast "RaDiHum20"


Bildungsbildung

In diesem Podcast rede ich mit Gästen nah an Texten über Bildungstheorie und Bildungsphilosophie. Welche Bildungstheorien gibt es? Wodurch zeichnen sie sich aus? Und in welchem Verhältnis zueinander stehen sie?

Zuletzt aktualisiert: 13.02.2021

Weitere Informationen zum Podcast "Bildungsbildung"


Religion und Politik

„Religion und Politik“: Ein Forschungspodcast aus dem gleichnamigen Exzellenzcluster der Uni Münster. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler berichten persönlich, aktuell und anschaulich aus ihrer Arbeit in der interdisziplinären Religionsforschung. Umfragen über Corona, Religion und gesellschaftlichen Zusammenhalt, Untersuchungen über Verschwörungserzählungen oder 1.700 Jahre Jüdisches Leben in Deutschland – unsere Forscherinnen und Forscher decken in den Geistes- und Sozialwissenschaften eine große Bandbreite an Themen, Fächern und Epochen ab. Der Podcast begleitet unser laufendes Themenjahr „Zugehörigkeit und Abgrenzung“. An Fallbeispielen von der Antike bis heute erörtern wir, wie Zugehörigkeiten zu politischen, kulturellen und religiösen Gruppen und Identitäten entstehen, wie sie Konflikte provozieren und Ausgleich zustande kommen kann.

Zuletzt aktualisiert: 25.05.2022

Weitere Informationen zum Podcast "Religion und Politik"


tl;dr

Der Theoriepodcast der Rosa-Luxemburg-Stiftung Too long, didn’t read – so geht es einigen beim Anblick der Klassiker linker Theorie. Die über zweitausend Seiten langen Gefängnishefte von Antonio Gramsci, die komplizierten Schinken von Marx oder Edward Said – wenn ihr keine Zeit habt, die Bücher alleine durchzuackern oder eine Einführung sucht, dann hört euch den Theoriepodcast der Rosa-Luxemburg-Stiftung an. Durch den Podcast führt Alex Demirović. Der Professor für Politikwissenschaft an der Uni Frankfurt ist Vertreter der kritischen Theorie und Kenner sämtlicher linker Standardwerke. In jeder Folge stellt Alex Demirović Schlüsselwerke der linken Theorie vor. Es werden die zentralen Thesen der Werke und ihre heutige Relevanz diskutiert. Die Spannbreite liegt dabei vom klassischen Marxismus, Kritischer Theorie, Feminismus, antikoloniale Theorie, Poststrukturalismus bis hin zu Hegemonietheorie und Existenzialismus. Prof. Alex Demirović gibt euch in kurzen Vorträgen eine Einführung in die Biografie der Theoretiker*innen und fasst die zentralen Thesen zusammen. Anschließend diskutiert Alex Demirović in jeder Folge mit einem Gast über das Werk und seine Relevanz für aktuelle politische Kämpfe.

Zuletzt aktualisiert: 05.07.2024

Weitere Informationen zum Podcast "tl;dr"


Spatial Delight

A ten-part podcast about space, society, and power inspired by British geographer Doreen Massey. From a London laundromat to a public park in Berlin, from a contested waterfront in Kochi to the Egyptian desert, our show seeks to inspire listeners to think about space and place as full of power, and to imagine political alternatives to the current world order.

Zuletzt aktualisiert: 26.05.2023

Weitere Informationen zum Podcast "Spatial Delight"


Kortizes Podcast

Wissenschaft, Philosophie und Humanismus für die Ohren

Zweimal im Monat erscheint eine neue Folge des Kortizes-Podcasts, gestaltet von Jürgen Hübner. Zu hören sind dort Interviews mit Kortizes-Referentinnen und -Referenten sowie einmal monatlich die Rubrik »Freigeist« von und mit Helmut Fink, Direktor der Akademie für säkularen Humanismus und Kortizes-Referent für Wissenschaft und Philosophie. Im »Freigeist« behandelt er jeweils ein aktuelles Thema aus säkular-humanistischer Perspektive.

Zuletzt aktualisiert: 01.06.2024

Weitere Informationen zum Podcast "Kortizes Podcast"


Science for Progress

because science is fundamental in the 21st century

Zuletzt aktualisiert: 31.12.2020

Weitere Informationen zum Podcast "Science for Progress"


Selbstbewusste KI

Kann Künstliche Intelligenz ein Bewusstsein entwickeln? Wie könnte das überhaupt funktionieren, und was würde das für uns bedeuten? 12 Folgen, 12 Gespräche mit Expertinnen und Experten und eine gemeinsame Abschlussrunde. Autor: Karsten Wendland, Institut für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse (ITAS), Karlsruher Institut für Technologie (KIT)

Zuletzt aktualisiert: 27.11.2023

Weitere Informationen zum Podcast "Selbstbewusste KI"


Wissenschaft als Kompass. Der Podcast der Akademie der Wissenschaften in Hamburg

An faktenbasierter Forschung kann man sich orientieren. Die Akademie der Wissenschaften in Hamburg vereint exzellente Forscherinnen und Forscher aus Norddeutschland. Im Podcast erzählen sie über ihr jeweiliges Fachgebiet und aktuelle Erkenntnisse, erklären Zusammenhänge und geben Einblicke in ihre Arbeit. Die Akademie fördert den fächerübergreifenden Austausch. Was das für den Einzelnen und die Gesellschaft bringt? Auch danach fragt der Podcast, wenn es um Themen geht wie Klimawandel, Infektionsforschung, Wasserstoff für das norddeutsche Energiesystem oder die digitale Edition aussterbender Sprachen. Durch den Podcast führt Dagmar Penzlin. Die langjährige Radiojournalistin ist Referentin für Kommunikation an der Akademie der Wissenschaften in Hamburg. Hören, verstehen, besser einordnen können!

Zuletzt aktualisiert: 15.03.2024

Weitere Informationen zum Podcast "Wissenschaft als Kompass. Der Podcast der Akademie der Wissenschaften in Hamburg"


Listen to Wissen

Schadet ziviler Ungehorsam der Demokratie? Revolutioniert ein neu entdeckter Antikörper die HIV-Therapie? Werden Femizide milder bestraft als andere Tötungsdelikte? Mit dem Deutschen Studienpreis zeichnen wir jedes Jahr herausragende Promovierte und ihre Arbeiten aus, in denen sie Fragen wie diesen nachgehen. Im Gespräch mit Host Isabelle Rogge sprechen junge Forscher:innen über ihre Arbeit, berichten, was sie antreibt – und wie ihr Wissen die Gesellschaft besser macht. Dieser Podcast ist ihre Bühne.

Zuletzt aktualisiert: 11.06.2024

Weitere Informationen zum Podcast "Listen to Wissen"


RiffReporter Podcast

Journalismus mit Tiefgang

In diesem Podcast erzählen wir von unseren Recherchen: Wir, das sind die RiffReporter, eine Genossenschaft von über hundert freien Journalistinnen und Journalisten. Und wir schauen nicht nur, was an der Oberfläche treibt – sondern wir tauchen tief ab

Zuletzt aktualisiert: 25.06.2024

Weitere Informationen zum Podcast "RiffReporter Podcast"


Transit. Der Podcast zur Migrationsgeschichte

Der neue Podcast zu zentralen Aspekten der Migrationsgeschichte!

Der neue Podcast zu zentralen Aspekten der Migrationsgeschichte! Im Rahmen des am Institut für Zeitgeschichte der Universität Wien ins Leben gerufenen Podcasts „Transit” sprechen Philipp Strobl und Franziska Maria Lamp mit Expert*innen über Kernthemen der Migrationsgeschichte und Migrationspolitik. In dieser Podcast-Reihe wird Fachwissen zur Migrationsgeschichte in Form von übersichtlichen Interviews gebündelt und zugänglich gemacht. The new podcast on central aspects of migration history! In the ”Transit” podcast, launched at the Institute of Contemporary History at the University of Vienna, Philipp Strobl and Franziska Maria Lamp talk to experts about key topics in migration history and migration policy.

Zuletzt aktualisiert: 11.06.2024

Weitere Informationen zum Podcast "Transit. Der Podcast zur Migrationsgeschichte"


Wissen entgrenzen

Geisteswissenschaften, Geschichte und Forschung – das sind die Themen der Max Weber Stiftung. Von spannenden Interviewreihen, über wissenschaftliche Podiumsdiskussionen, bis hin zum Wissen entgrenzen-Podcast ist für jeden Geschmack etwas dabei. Weltweit forschen und vernetzen! Deutsche Geisteswissenschaftliche Institute im Ausland.

Zuletzt aktualisiert: 25.06.2024

Weitere Informationen zum Podcast "Wissen entgrenzen"


Hinter den Dingen

„Hinter den Dingen“ ist der vom Sonderforschungsbereich 980 "Episteme in Bewegung" herausgegebene Wissenschaftspodcast, der Museumsobjekte zum Ausgangspunkt akustischer Reisen in die Wissensgeschichte der Vormoderne macht. In jeder Folge werden die Geschichten, die einem speziellen Objekt anhaften, von den Wissenschaftler/innen des SFB 980 erzählt: So führen uns beispielsweise in den ersten Folgen eine Teekanne aus Goldrubinglas zur frühneuzeitlichen Pfaueninsel, an den Hof des Brandenburgischen Kurfürsten im 17. Jahrhundert und in das Labor des Alchemikers Johann Kunckel, oder ein aus dem Neuen Museum in Berlin verschwundenes Pyramidenfragment zum Totenkult im alten Ägypten, zur Entstehung der Ägyptischen Sammlung in Berlin und schlussendlich zur Arbeit eines Ägyptologen unserer Zeit. Unter Einsatz verschiedener narrativer Strategien, die sich zwischen Feature, Wissenschaftsporträt und Hörspiel bewegen, lässt die Podcastreihe auf spielerische und unterhaltsame Weise komplexe Zusammenhänge für ein breiteres, nichtakademisches Publikum plastisch werden und ermöglicht so einen Einblick in die wissenschaftliche Arbeit des SFB 980. Dabei gleicht keine der erzählten Geschichten der anderen. Jede Episode nimmt die narrativen Fäden anders auf und passt ihre Erzählweise sowohl dem jeweiligen Objekt als auch dem disziplinären Zugriff der Wissenschaftler/innen an, deren Forschung wir im Podcast kennenlernen dürfen.

Zuletzt aktualisiert: 25.06.2024

Weitere Informationen zum Podcast "Hinter den Dingen"


Wissen schafft Sprache

Fragen rund um Sprache. Antworten aus der Wissenschaft.

Zuletzt aktualisiert: 17.07.2024

Weitere Informationen zum Podcast "Wissen schafft Sprache"


Durchblick Philosophie

Dieser Podcast gibt eine Übersicht über die grundlegenden Fragestellungen und Denkmodelle der Philosophie. Er folgt in etwa dem Lehrplan der gymn. Oberstufe in NRW und wendet sich an Alle, die sich für Philosophie interessieren.

Zuletzt aktualisiert: 10.07.2024

Weitere Informationen zum Podcast "Durchblick Philosophie"


Mekka und Jerusalem

Der Podcast "Mekka und Jerusalem" der Hochschule für Jüdische Studien Heidelberg thematisiert die Geschichte, Gegenwart und Zukunft der jüdisch-muslimischen Beziehungen. Im Rahmen von Vorträgen und Interviews führt der Podcast philosophische, kulturelle und politische Perspektiven zusammen, etwa aus den Jüdischen Studien, der Islamwissenschaft und den Israel-Studien. Der Podcast wird gefördert von der VolkswagenStiftung und entsteht in Kooperation mit dem Hessischen Rundfunk, den Islamischen Studien an der Universität Frankfurt und der Islamwissenschaft an der Universität Heidelberg. Am Mikrofon sind Beyza Arslan, Johannes Becke, Frederek Musall und Jana Schilling.

Zuletzt aktualisiert: 02.12.2022

Weitere Informationen zum Podcast "Mekka und Jerusalem"


SFB 1472 Transformationen des Populären

Populär ist, was bei vielen Beachtung findet. Seit der frühen Neuzeit nimmt das Populäre an Umfang und Reichweite zunächst langsam, im 20. Jahrhundert rasant und sprunghaft zu. Wie verändert sich dadurch der gesellschaftliche Status des Populären? Und wie verändert das Populäre die Gesellschaft? Der SFB 1472 „Transformationen des Populären” gliedert sich in 3 Forschungsbereiche, 6 bereichsübergreifende Arbeitsgruppen und 18 bereichsspezifische Teilprojekte.

Zuletzt aktualisiert: 23.05.2024

Weitere Informationen zum Podcast "SFB 1472 Transformationen des Populären"


Sone/Solche

Menschen unterscheiden sich. Aber warum? Wann und Wo genau? Auf welche Art und Weise? Und wer unterscheidet da eigentlich? Der Sonderforschungsbereich Humandifferenzierung geht diesen Fragen aus zahlreichen kulturwissenschaftlichen Perspektiven nach. In diesem Podcast erfahrt ihr mehr über unsere Arbeit. Monat für Monat interviewt die Wissenschaftskommunikatorin Friederike Brinker die Mitglieder des Sonderforschungsbereichs. Freut euch auf Beiträge aus der Soziologie, der Geschichtswissenschaft, der Ethnologie, Theaterwissenschaft, Amerikanistik, Sozialpsychologie, Afrikanistik, Translationswissenschaft, Linguistik und der Medienkulturwissenschaft. Neue Folgen gibt´s immer am ersten Montag im Monat. Der SFB 1482 Humandifferenzierung ist an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und am Leibnizinstitut für europäische Geschichte angesiedelt. Finanziert wird er von der Deutschen Forschungsgemeinschaft. Podcast Team: Host: Friederike Brinker Producer: Marco Mazur studentische Hilfskraft: Tamara Vitzthum Alle Infos zu unserem SFB findet ihr hier: Website:https://humandifferenzierung.uni-mainz.de/ Instagram: https://www.instagram.com/humandifferenzierung/ Twitter: https://twitter.com/SFB1482 Mastodon: https://wisskomm.social/@Humandifferenzierung Kontakt: fbrinker@uni-mainz.de

Zuletzt aktualisiert: 01.07.2024

Weitere Informationen zum Podcast "Sone/Solche"


Bücher im Gespräch

Für »Bücher im Gespräch«, den Podcast des Leibniz-Zentrums für Literatur- und Kulturforschung (ZfL), unterhalten sich Wissenschaftler*innen über ihre neuen Publikationen.

Zuletzt aktualisiert: 10.07.2024

Weitere Informationen zum Podcast "Bücher im Gespräch"


Seldomly Asked Questions (SAQ)

Adrian, ein Forschender in der Psychologie und Max, ein Forschender in der Philosophie, besprechen bei Seldomly Asked Questions (SAQ) jede Woche eine selten gestellte, aber stellenswerte Frage zu einem relevanten Thema aus der Wissenschaft oder der Gesellschaft. Zwei ehemalige Kollegen und Freunde, die wöchentlich versuchen, sich in einem verständlichen und lockeren Gespräch gegenseitig ihre Sicht auf ein Thema näher zu bringen – gespickt mit fachlichen Informationen, aber auch mit dem einen oder anderen Witz. SAQ: zum Verstehen, zum inspiriert werden, oder zum Einschlafen. Jeden Montag eine neue Folge, auf allen gängigen Podcast-Portalen. Schreibt uns eure SAUs, SAQs und Anregungen über Instagram (www.instagram.com/einsaqvollfreude/) oder per Mail (saq@mailbox.org)!

Zuletzt aktualisiert: 14.07.2024

Weitere Informationen zum Podcast "Seldomly Asked Questions (SAQ)"


Berlin Research – Forschung in Berlin. Der BR50-Podcast

Wie schlau ist künstliche Intelligenz? Wie fair sind die Forschungsbedingungen in Berlin? Und wie herausfordernd ist der Klimawandel für die Stadt? Fragen wie diesen geht der Podcast „Berlin Research – Forschung in Berlin“ nach. Der BR50-Podcast bietet ein wissenschaftspolitisches Diskussionsformat und beleuchtet pro Folge ein spannendes Thema, zu dem zwei bis drei Wissenschaftler*innen ein kontroverses Gespräch führen. Moderiert werden die Gespräche abwechselnd von Nancy Fischer und Thomas Prinzler. Die Redaktionsleitung für den Podcast liegt bei Dr. Anja Sommerfeld (BR50-Geschäftsstelle am FVB Berlin) und Dr. Gregor Hofmann (BR50-Geschäftsstelle am WZB Berlin). Die einzelnen Folgen werden jeweils zusammen mit den Einrichtungen der beteiligten Gäste ko-koordiniert. (Titel-Illustration von Henning Wagenbreth)

Zuletzt aktualisiert: 06.10.2022

Weitere Informationen zum Podcast "Berlin Research – Forschung in Berlin. Der BR50-Podcast"


#AskDifferent – der Podcast der Einstein Stiftung

In der Podcast-Reihe #AskDifferent erzählen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die von der Einstein Stiftung Berlin gefördert werden, von den kleinen Schritten und großen Zufällen, die zu einer außergewöhnlichen Laufbahn geführt haben. Wir wollen wissen: Was treibt sie an, anders zu fragen, immer weiter zu fragen und unsere Welt bis ins kleinste Detail zu ergründen?

Zuletzt aktualisiert: 21.06.2024

Weitere Informationen zum Podcast "#AskDifferent – der Podcast der Einstein Stiftung"


ungeheuer vernünftig - Rollenspiel und Wissenschaft

Herzlich willkommen bei "ungeheuer vernünftig", dem Podcast über Rollenspiel und Wissenschaft! An dieser Stelle wollen wir den beliebten Themen des Pen-and-Paper-Rollenspiels - Monster, Magie, Mythen und mehr - mit den Waffen der Geistes-, Gesellschafts- und Naturwissenschaften zu Leibe rücken. Wir wollen fragen, wie die Erkenntnisse der Philosophie, Psychologie und Soziologie, der Literatur- und Geschichtswissenschaft, aber auch der Biologie, Physik und Informatik den Blick auf unser Hobby schärfen und sich im Rollenspiel praktisch anwenden lassen. Womit haben wir es eigentlich zu tun, wenn phantastische Motive in unseren Abenteuern auftauchen, und wie lassen sich solche Elemente sinnvoll in unsere Kampagnen einflechten? Wir, das sind Kathrin und Björn, Pen-and-Paper-Rollenspieler seit über zwanzig Jahren mit einer Vorliebe für narrative, regelleichte Systeme und einem besonderen Interesse an den edukativen Möglichkeiten, welche das Tabletop-Rollenspiel eröffnet. ~ In den kommenden Folgen wollen wir über Ungeheuer sprechen. Dämonen, Monster, Chimären und Fabelwesen stellen für viele Rollenspieler:innen den Inbegriff des Phantastischen dar, und die Begegnung mit bizarren, gefährlichen und rätselhaften Wesen markiert zuverlässig ein Highlight jedes Abenteuers. Im Rückgriff auf systematische Bestimmungen und kulturgeschichtliche Beobachtungen wollen wir daher (ganz vernünftig!) nach Ursprung, Wesen und Bedeutung von Ungeheuern fragen: Was sind Ungeheuer? Woher kommen sie? Gibt es sie überhaupt - und wenn ja, in welchem Sinn? Was können wir von der Beschäftigung mit Ungeheuern lernen, wenn wir sie - als Spielleiter:innen - in unseren eigenen Abenteuern erscheinen lassen wollen oder ihnen - als Spieler:innen - demnächst in einer Kampagne begegnen?

Zuletzt aktualisiert: 09.04.2023

Weitere Informationen zum Podcast "ungeheuer vernünftig - Rollenspiel und Wissenschaft"


Doctor it!

Welcome to Doctor it!, the podcast of PhD candidates in the humanities and the social sciences at the University of Vienna. This is the place for communication and discussion about issues surrounding us in the world of science. We address the Whats, the Whys and the Hows of our work and invite researchers from different disciplines to explore topics and ideas they and we deeply care about.

Zuletzt aktualisiert: 22.05.2024

Weitere Informationen zum Podcast "Doctor it!"


Das Neue Berlin

Feuilleton von unten

Wir diskutieren über das, was uns interessiert: Wie funktioniert Gesellschaft? Was heißt es heute, politisch zu sein? Welches Wissen ordnet unsere Welt? „Feuilleton von unten“ nennen wir das. Das heißt für uns nicht Kulturrundschau und Rezension – Feuilleton verstehen wir als ein öffentliches Nachdenken über Gesellschaft im weitesten Sinne. Dabei versuchen wir, Perspektiven aus den Geistes- und Sozialwissenschaften zeitdiagnostisch produktiv zu machen.

Zuletzt aktualisiert: 24.06.2024

Weitere Informationen zum Podcast "Das Neue Berlin"


Talking Bodies

Talking Bodies sind wir. Wir sind sprechende Körper. Wir erklären Euch, wieso sich Getränke bestellen wie Flirten anfühlen kann, warum bei Parties erst einmal alle am Rand stehen und warum wir nicht nur mit dem Mund sprechen. Talking Bodies nimmt Euch mit auf eine Reise in die Alltagskommunikation.

Zuletzt aktualisiert: 04.03.2024

Weitere Informationen zum Podcast "Talking Bodies"